91

Re: Die Arkturianer

ArkturianischeGruppe "Euer Unabhängigkeits-Tag repräsentiert die erste Ebene vieler notwendiger Entwicklungs-Schritte"


http://www.torindiegalaxien.de/0715/befreiung.jpg


05.07.2015

Grüße ihr Lieben.

Weil so viel auf den tieferen Ebenen geschieht und in vielen Bereichen bald auf der Erde manifest werden, möchten wir euch erklären, dass ihr vorbereitet sein müsst für Veränderungen. Immer intensivere Energien der Umwandlung und Reinigung bringen über die physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Körper den Wandel nicht nur für die Individuen, sondern auch für Gaia, die eine lebendige Seele ist und kein Stück Dreck. Diese Information soll keine Furcht verursachen, sondern euch einfach helfen zu verstehen, dass bestimmte Ereignisse äußerst wichtig und notwendig sind, damit die Menschheit sich entwickelt. Wisst, dass jene, die in diese Erden-Ereignisse mit einbezogen sind, sich auf einer tieferen Ebene geeinigt haben, ein Teil der Erfahrung zu sein.

Vergesst niemals, dass ihr nicht einfach nur Fleisch- und Blutkörper seid, die auf einem physischen Planeten leben. Die Zeit für die Menschheit zu verstehen und die Verantwortung zu übernehmen ist lange überfällig, die Schäden auf Gaia und an ihren Lebens-Formen zu korrigieren, die im Namen der Habgier begangen wurden. Während mehr und mehr Menschen erwachen, sind Veränderungen unvermeidlich, aber oft braucht es eine Katastrophe oder ein verheerendes Ereignis für die Menschen, die Dinge zu hinterfragen und sich die Frage zu stellen: "Sind diese kontinuierlichen Zerstörungen des Lebens, einschließlich Luft und Wasser wirklich das Geld wert?"

Während die Veränderungen auf der Erde stattfinden, lernt mit ihnen zu fließen, leistet keinen Widerstand oder kämpft, um den Status quo im Glauben an "Die guten alten Tage" zu behalten, die scheinbar besser waren.

Die Vereinigten Staaten feiern einen Tag der Freiheit in dieser Zeit. Versteht ihr wirklich Freiheit, oder glaubt ihr weiterhin was euch erzählt wird, wie frei ihr seid? Schaut euch um, ihr Lieben und beobachtet, wie die Gesellschaft allmählich erlaubt hat, sich immer mehr Freiheiten unter dem Deckmantel der Sicherheit hat nehmen lassen. FURCHT ist ein wirksames Mittel der Kontrolle. Benötigt ihr diese Regeln um sicher zu sein? Es ist eine NEUE ZEIT.

Stellt alles in Frage, was ihr bisher ohne zu hinterfragen in euren Glauben angenommen habt, weil es eine Autorität sagte, die wissen muss, was für euch das Beste ist. Ihr seid an einem Punkt in eurer Entwicklungs-Reise, an dem ihr eure Macht zurückgewinnen müsst, die ihr unwissend abgabt. Beginnt zu lernen eurer inneren Führung zu vertrauen und folgt nicht mehr blind wie Lemminge einem blinden Führer über die Klippen. Es ist an der Zeit für die Völker ALLER Länder aufzuhören die Fahnen zu schwenken und zu rufen: "Mein Land, ob richtig oder falsch, ist mein Land." Es ist Zeit, sich in ein Bewusstsein des Eins-seins aller Menschen zu bewegen. Es ist eine NEUE ZEIT.

Als ein Resultat vieler Lebenszeiten in der dreidimensionalen Energie von Dualität und Trennung, wurde eine universelle Ignoranz der Einheit der Konsens des Bewusstseins der Menschheit. Dieses Gefühl der Trennung manifestiert sich in der Welt als Besitzende und nicht Besitzende ~ manche mit Kraft, Intelligenz und Kraft, und einige ohne. Dieses Glaubens-System setzt sich heute noch fort, sodass jene mit dem meisten Geld oder Macht erlaubt wird alle anderen zu kontrollieren. Bisher haben die meisten dies einfach akzeptiert. Es gibt immer noch viele Menschen, die die Notwendigkeit für Regeln und Gesetze sehen und jemand benötigen, der ihnen sagt, wie sie zu leben haben. Aber für alle erwachten Seelen ist es eine NEUE ZEIT.

Macht eine Pause und denkt nach, bevor ihr für jenes Individuum stimmt, das die lauteste Stimme hat und genau das verspricht, was ihr hören wollt. Fragt, überlegt und geht, was besonders wichtig ist, nach innen, um die Resonanz des Bewusstseins-Zustands des Kandidaten zu erleben. Fühlt seine Energie, hört die Zwischentöne in seinen Worten, vertraut eurer Intuition, die euch führt. Auf diese Weise beginnt ihr eure angeborene Macht zurückzugewinnen, und bewegt euch vom Rummel und Lärm der Vergangenheit weg, der durch jene an der Macht geschaffen wurde.

Dies wird eine wahre Demokratie schaffen, wie die es die Absicht der Gründerväter der Vereinigten Staaten war. Die Vereinigten Staaten wurden auf tiefen spirituellen Prinzipien gegründet, die im Laufe der Zeit durch persönliche Programme manipuliert wurden und sich von ihrem ursprünglich hohen Original verschlechterten. Wenn persönlichen religiösen Überzeugungen und engen Konzepten erlaubt wird Gesetze zu bestimmen, die den Profit Weniger unterstützt, geht die wahre Freiheit verloren und die Ideale eine Unabhängigkeits-Erklärung existieren nicht mehr.

Viele halten noch Ideen des Krieges mit Stolz. Wir ehren auch jene, die sich selbst opferten, weil diese tapferen Seelen aus ihrem höchsten Sinn für das Recht lebten. Aus eurem höchsten Sinn für Recht zu leben ist alles, was von jedem erforderlich ist. Diese Art Probleme zu lösen, ist in der Vergangenheit das Bewusstsein der Welt gewesen ~ und auch jetzt. Aber es ist eine NEUE ZEIT.

Es gibt ein beliebtes Sprichwort: "Freiheit ist nicht frei". Freiheit IST frei, es ist das Gefühl von Trennung und Kriegen, die agieren, um es zu verhindern. Gewalt kann und wird niemals Frieden bringen. Es sind zwei sehr getrennte Energien.

Ihr seid bereit die wahre Freiheit zu erfahren, ihr Lieben, die Freiheit, die immer als euer angeborenes Geburtsrecht präsent gewesen ist und euch niemals genommen werden kann, denn es ist, wer ihr seid. Allerdings kann Freiheit nur aus einem Zustand des Bewusstseins manifestieren der weiß, wer und was es ist ~ nicht wer und was es ist, was gesagt wurde, dass es ist.

Ihr seid nicht vorgesehen nach den Launen der Unternehmen, organisierten Religionen und großen Regierungen zu leben. Ihr SEID die Unternehmen, Religionen und Regierung, wenn ihr wählt es zu sein. Dies bedeutet nicht, dass ihr schreiend und protestierend auf der Straße stehen müsst, denn oft gibt dies einem Problem mehr Macht und nicht weniger. Es bedeutet, dass ihr ruhig, heimlich, still und leise beginnt eurer Fähigkeit zu vertrauen, eure eigenen Wahlen zu treffen das betreffend, was ihr glaubt. Es bedeutet für Veränderung zu arbeiten, zu hinterfragen, nachzudenken und nach innen zu gehen und dann anzunehmen, was auch immer die Aktion sein mag, zu der ihr geführt werden, vielleicht ist es auch einfach Licht zu senden. Es bedeutet, die Wahl nicht auf die "akzeptablen Überzeugungen" des dreidimensionalen Glaubens-Systems zu beschränken.

Spiritualität kann nicht vom täglichen Leben getrennt werden, denn es ist ein und dasselbe, aber die Welt im Allgemeinen versteht das noch nicht. Gott kann nicht um den Sieg für die eine oder andere Gruppe gebeten werden ~ es ist nur EINS. Bringt eure höchste Stufe des spirituellen Bewusstseins in jede physische, emotionale und mentale Aktivität des täglichen Lebens und ihr werdet erkennen, dass euch mehr Bewusstsein gegeben wird, weil ihr die Tür geöffnet habt.

Erkennt, dass wahre Freiheit nur persönlich und global erfahren werden kann, wenn sich ein Bewusstsein entwickelt, dass alle Menschen und alle Lebewesen göttlich sind und Eins im universellen Bewusstsein, das viele Gott nennen.

Freiheit ist eure Seele, eure Identität, die Wirklichkeit, die ihr als spirituelle Wesen seid. Ihr könnt niemals davon getrennt sein, außer ihr glaubt, dass ihr es sein könnt. Es sieht nicht so aus, weil zu dieser Zeit die Welt eine schwere Ignoranz manifestiert. Freiheit ist die Essenz eures Wesens und während dieses Bewusstsein zu einem globalen Zustand des Bewusstseins wird, wird es sich nach außen als Frieden offenbaren, den so viele suchen, während sie noch glauben, dass Krieg und Trennung Frieden bringen wird.

Ihr feiert die Geburt eures Landes, ihr Lieben, aber vergesst niemals den wirklichen Fokus und die Absicht, die es ins Sein brachten. Das Ereignis der Unabhängigkeit, das ihr am 04. Juli feiert, ist noch nicht abgeschlossen, sondern repräsentiert nur die erste Ebene vieler notwendiger Entwicklungs-Schritte, damit sich die Menschheit in ein Bewusstsein wirklicher Freiheit entwickelt.

Diese Mitteilung wird wie immer, für euch, unsere Schwestern und Brüder, mit Liebe gegeben.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

http://www.torindiegalaxien.de/0715/0arkt-grupp.html

92

Re: Die Arkturianer

Die Arkturianer "Die Wahrheit wird euch frei machen"

Arkturianer durch Suzanne Lie, 04. Juli 2015

Übersetzung Shana

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/040715su.jpg

Viele unseres höheren Bewusstseins erfahren eine extreme Auswahl von "Qual und Ekstase", weil ihr auf Gaia sowie durch eure vierdimensionale Aura reist. Die letzten drei-neuntel eines Projekts sind die herausforderndsten. Das Ende eines Projektes ist die größte Herausforderung, weil ihr so lange daran gearbeitet habt, dass ihr "krank und müde" davon werdet. Wenn ihr in jenen Zustand des Bewusstseins fallt, habt ihr eine Gelegenheit, euer Verhalten auf einer kausalen Ebene zu bearbeiten.

Mit jedem geschriebenen Projekt, der Formatierung des Projektes, ist sehr wichtig, dass die letzte Aufgabe in eurem Prozess feinabgestimmt wird. Allerdings habt ihr den gleichen "Fehler" so oft gesehen, dass ihr es JETZT nicht als einen Fehler seht. Stattdessen sehr ihr es als das, was ihr wollt, weil ihr das Projekt NICHT erneut anschauen wollt. Natürlich sprechen wir über das Projekt des persönlichen und planetaren Aufstiegs. Wir sagen euch, dass ihr JETZT in jungfräuliches Territorium geht, das ihr niemals zuvor besucht habt.

Möglicherweise habt ihr es in Leben besucht, in denen ihr persönlich aufgestiegen seid, aber Gaia ist noch nicht aufgestiegen. Deshalb ist der Prozess von Gaias Aufstieg für euch alle einmalig. Einige unserer Freiwilligen hatten die Erfahrung des planetaren Aufstiegst gehabt, wie auf den Plejaden oder auf der Venus. Wenn ihr EINER von jenen seid, geht bitte in die Mediation, um euch an eure Erfahrung in dieser Inkarnation zu erinnern. Dieses Erinnern wird euch sehr bei eurer eigenen Verwirrung und Frustration helfen. Dann, wenn ihr selbst ruhig und konzentriert seid, könnt ihr anderen besser helfen ruhig und konzentriert zu sein.

Aus diesem Grund laden wir euch alle zu einer bewussten Reise durch die vierdimensionale Astral-Ebene ein. In der vierdimensionalen Perspektive eurer gegenwärtigen Inkarnation, könnt ihr auch alle anderen Inkarnationen wahrnehmen, die ihr auf dem Körper von Gaia erlebt habt. Während ihr euch in höhere Sub-Ebenen der vierten Dimension bewegt, erreicht ihr mehr Objektivität. Je mehr ihr euch von den Regeln eures 3D-Lebens entfernt, umso mehr könnt ihr euer eigenes Verhalten wahrnehmen. Der Grund für diese Loslösung ist, je höher euer Zustand des Bewusstseins ist, umso weniger beurteilt ihr, was ihr wahrnehmt.

Die dritte Dimension ist so von Furcht gefüllt, dass viele von euch in Urteil als eine Möglichkeit fallen, sich von jenen zu distanzieren, die von der "Macht über andere" sind. Allerdings senkt Urteil euren eigenen Zustand des Bewusstsein und das senkt eure Fähigkeit, jenes Verhalten loszulassen.

Wie die meisten von euch entdeckt haben, je höher euer Zustand des Bewusstseins ist, umso mehr könnt ihr Bereiche in eurem eigenen Verhalten wahrnehmen, die ihr ändern möchtet. Es ist wichtig euch daran zu erinnern, dass euer Bewusstsein in seiner Frequenz sinkt, wenn ihr euch für euer Verhalten beurteilt, weil ihr euch Selbst nicht bedingungslos lieben, verzeihen und annehmen könnt.

Mit anderen Worten, ihr könnt nicht für andere etwas tun, was ihr nicht für euch Selbst könnt. Wenn ihr irgendeinen Teil eures Selbst beurteilt, werdet ihr auch dieses Verhalten an anderen beurteilen. Ein fünfdimensionaler Zustand des Bewusstseins basiert auf bedingungslose Liebe. Deshalb,

* wenn ihr aus der bedingungslose Liebe herausfallt, fallt ihr aus eurem fünfdimensionalen Zustand des Bewusstseins.

* wenn ihr aus dem fünfdimensionalen Bewusstsein herausfallt, verliert ihr eure höhere Perspektive der Wirklichkeit.

* wenn ihr eure höhere Perspektive der Wirklichkeit verliert, beginnt ihr euch in der dreidimensionalen Illusion der Begrenzung und Furcht gefangen zu fühlen.

Es ist schwierig ein fünfdimensionales Bewusstsein aufrechtzuerhalten, weil eure physische Realität von Furcht und Illusionen durchsetzt ist. Tatsächlich sind diese Illusionen und Ängste der schwierigste Teil eures täglichen Lebens.

Wie haltet ihr ein fünfdimensionales Bewusstsein aufrecht, damit ihr durch die Illusionen sehen könnt, um die WAHRHEIT wahrzunehmen? Ja, ihr liegt richtig. Ihr könnt nur durch die Illusion durchsehen, wenn eure vierdimensionale Aura klar genug ist, dass ihr durch eure eigene Aura durchsehen könnt. Euer fünfdimensionales Selbst, dass IHR, das mit einem fünfdimensionalen Zustand des Bewusstseins in Resonanz ist, kann leicht in eurer vierdimensionalen Aura die Verletzungen innerhalb eurer eigenen Aura wahrnehmen. Euer fünfdimensionales SELBST, das IHR, das immer mit dem 5D-Bewusstseins in Resonanz ist, kann leicht bedingungslose Liebe zu eurem dreidimensionalen Selbst senden, das mit dem 3D-Bewusstsein in Resonanz ist.

Die Herausforderung ist, kann euer 3D-Selbst dieses höhere 5D als einen höheren Ausdruck eures eigenen mehrdimensionalen SELBST erkennen? Die dritte Dimension hat euch gelehrt "bescheiden/demütig" zu sein, aber zu oft ist dreidimensionale Demut eine dreidimensionale Möglichkeit euch Selbst zu beurteilen. Ihr habt Urteilen von allen Menschen gelernt, von jenen, die euch oder andere beurteilt haben. Aus diesem Grund ist es ein wichtiger Teil für euren persönlichen und planetaren Aufstieg, Urteil aus eurem Bewusstsein freizugeben.

Da ihr nicht abgeben könnt, was ihr nicht habt, könnt ihr natürlich nur euer Urteil über andere freigeben, wenn ihr euer Urteil über euer Selbst freigegeben habt. Aber die physische Welt hat euch gelehrt zu glauben, dass Selbst-Urteil eine Form von Demut ist.

Dies ist einen falscher Glaube. Selbst-Urteil kommt aus der inneren Furcht, während Demut aus der inneren Liebe kommt. Die Furcht, die Selbst-Urteil schafft, erweitert sich um die Furcht vor dem Urteil von anderen in eurem äußeren Leben. Andererseits schafft die Demut, die aus der inneren bedingungslosen Liebe kommt, die Fähigkeit alles im Leben bedingungslos zu lieben, zu verzeihen und anzunehmen.

Wir wissen, dass unsere Bitte zu lieben, zu vergeben und alles anzunehmen, was sich an Chaos während Gaias großer Veränderung ergibt, viel verlangt ist. Wenn ihr euch jedoch daran erinnert, dass Gaia ein Ursache- und Wirkung-Planet ist, werdet ihr allerdings verstehen, warum wir euch dies sagen. Um von Gaias dreidimensionalen Ausdruck aufzusteigen, müssen alle aufgestiegenen Meister ihre ängstlichen Reaktionen von Urteil meistern und jene Reaktionen durch bedingungslose Liebe ersetzen, damit sie sagen können: "Vergib ihnen, denn sie wissen NICHT was sie tun."

Während Urteil die Bewegung vorwärts stoppt, ermutigt bedingungsloses Vergeben die Vorwärtsbewegung. Denkt in Bezug auf euch Selbst. Wie fühlt ihr euch, wenn euch jemand beurteilt? Wollt ihr zuhören und akzeptieren, was euch gesagt wird? Es ist das Gleiche, wenn ihr euch selbst beurteilt. Hört ihr zu und akzeptiert euer eigenes Selbst-Urteil? Wenn ja, was bewirkt es bei euch?

Während ihr euch über die untere Astral-Ebene des vierdimensionalen Portals/ Korridors bewegt, den IHR schafft, erinnert ihr euch an diese Energie, die Energie zurück. Deshalb erinnert ihr euch, dass das, was ihr in eure Welt freigebt, ihr gleichzeitig in euer Selbst zieht.

Während ihr die Heilung und Umwandlung eurer Nebennieren vervollständigt, erinnert euch daran, dass dies eure reaktionären Drüsen sind. Während ihr zunehmend die Meisterschaft über eure Reaktionen auf dreidimensionale Reize erreicht, werdet ihr schrittweise im JETZT eures fünfdimensionalen Bewusstseins leben.

Innerhalb dieses höheren Zustand des Bewusstseins könnt ihr wählen, einfach nicht zu reagieren. Wenn euer Bewusstsein mit der fünften Dimension abgestimmt wird, nehmt ihr die Wirklichkeit als Energie-Paket wahr, das eine potentielle Wirklichkeit trägt. Außerdem könnt ihr aus eurem höheren Bewusstsein leicht die Frequenz innerhalb jenes Energie-Pakets wahrnehmen. Wenn das Energie-Paket mit Furcht gefüllt ist, werdet ihr es BEDINGUNGSLOS LIEBEN und mit dem VIOLETTEN FEUER verbrennen. Im JETZT dieser Aktion wandelt ihr dieses Energie-Paket um, bevor es "Zeit" hat, in den Körper von Gaia implantiert und Realität zu werden.

Aus eurer fünfdimensionalen Perspektive könnt ihr auch den emotionalen Inhalt dieses Energie-Pakets lesen. Wenn ihr also den emotionalen Inhalt von Furcht zu bedingungsloser Liebe umwandelt, werdet ihr dieses umgewandelte Energie-Paket in Gaia erden. Erkennt ihr nun, wie ihr eurer aufsteigenden Wirklichkeit einen großartigen Dienst erweist?

JETZT, da ihr die niedrigere Astral-Mysterien-Schule besucht habt, könnt ihr euer eigenes Verlorenes bedingungslos lieben und umwandeln. Damit werdet ihr zunehmend fähig sein, die Gedanken-Formen und Energie-Pakete bedingungslos zu lieben und umzuwandeln, die für eure wachsende Wahrnehmung immer deutlicher wahrnehmbar werden. Erinnert euch daran und erdet alle mit Liebe gefüllten Energie-Pakete effizient, denn sie werden von großer Hilfe für Gaia sein. Damit ihr Gaia in ihrem Aufstiegs-Prozess am besten unterstützen könnt, habt ihr euch geklärt, eure eigenen Astral-Ängste, Reaktionen und Urteile gelöscht.

Wir wissen, dass eure Mission keine kleine leichte Aufgabe für euren menschlichen Ausdruck ist. Aber was für euer dreidimensionales Selbst unmöglich ist, ist leicht und natürlich für euer mehrdimensionales SELBST. Wenn euer physisches Selbst vollständig mit eurem fünfdimensionalen Bewusstsein verbunden ist, werdet ihr mit eurem mehrdimensionalen SELBST vollständig verbunden sein. Dann seid ihr NICHT LÄNGER ALLEINE, weil ihr IMMER von den höheren Frequenzen eures mehrdimensionalen SELBST umgeben seid, das ständig innerhalb des JETZT ist. Aus diesem JETZT sendet ihr bedingungslose Liebe und Violettes Feuer in euer physisches Selbst und eure dreidimensionale Realität.

Weil ihr eure verwundeten Ausdrücke des Selbst befreit habt, und weil ihr ständig über jene WAHRHEIT in der Astral-Mysterien-Schule unterrichtet werdet, beginnt ihr, euch wie ein anderer Mensch zu fühlen. Das schwere Gewicht dreidimensionaler Verantwortung, treibende Furcht und Depression lösen sich in eurem Bewusstsein auf. Weil euer verletztes Selbst immer wieder innerhalb des Tempels geheilt wird, könnt ihr euch besser in eure ausgedehnte SELBST-Versionen entspannen.

Wir erinnern euch daran, mit eurem Hohen Herzen zu hören und mit eurem Dritten Auge zu sehen, um eure Mitteilungen aus den höheren Dimensionen zu empfangen. Diese Mitteilungen waren immer vorhanden, aber die Statik in eurem niedrigeren Astral-Feld verzerrte sie jenseits eures Erkennens.

Wir wissen, dass viele von euch diese innere Arbeit viele Male gemacht haben. Aber während euer Bewusstsein in höhere und höhere Frequenzen wächst, müsst ihr eure Erdungs-Kabel tiefer und tiefer in die Bereiche eures physischen Selbst senden, das ihr einmal beurteiltet, fürchtetet oder ignoriertet. Ihr könnt nur so hoch hinauf in euer SELBST gehen, wie ihr bereit seid, in euer Unbewusstes hinunterzugehen. Ebenso könnt ihr auch nur so HOCH in Gaias Atmosphäre gehen, wie ihr bereit seid HINUNTER in Gaias Kern zu gehen. Wenn ihr nicht in Gaias Kern geht, werdet ihr nicht vollständig geerdet sein, das kann zu Verzerrungen in eurer Aura führen, die eure höheren Mitteilungen vom SELBST verzerren. Eine eurer größten Herausforderungen wird sein, eine Verzerrung zu erkennen, eure Frequenzen auszudehnen und dann wieder jene mehrdimensionalen Mitteilungen von einem höheren Zustand des Bewusstseins wahrzunehmen.

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/040715butterfly.jpg

Die Zeit des Wartens

Die Zeit des Wartens war fast vorüber. Ich wusste es. Ich konnte es in meiner Seele fühlen. Was sonst könnte noch in mir verborgen liegen, das eine vollständig bewusste Erfahrung meines mehrdimensionalen SELBST stoppt? Ich wendete mich von meinem Verstand ab und öffnete mein Herz. Ich beruhigte meinen physischen Körper und erlaubte meinem Bewusstsein sich über die Sorgen meines weltlichen Lebens zu erheben, über das Überleben, die Leistung, über den Erfolg, in das Wissen hinein…

Alte vertraute Erinnerungen kitzelten meinen erwachenden Verstand und streichelten mein Herz, ähnlich wie die Berührung eines Engels. Freunde und Kameraden, die ich lange vor meiner ersten Verkörperung kannte, eilten herbei, um mich zu begrüßen. Meine Göttliche Ergänzung glitt perfekt in meine Form. Ich war wieder vereinigt. Sie-Er-Ich waren vollständig. Meine Erinnerungen erhöhten sich um eine weitere Oktave, während ich mehr und mehr Teile meines Selbst umarmte. "Ich bin zu Hause", hörte ich eine Stimme flüstern. Aber wartet, es gibt keine Stimme in diesem Bereich der Telepathie, Empathie und All-Wissen. Der Gedanke ließ mein Herz pochen und ich hatte das Gefühl, dass mein Körper schwer auf meinem Stuhl saß und meine Hände sich in eine Faust zusammenballte. Ich fühlte meine Füße sich gegen den Teppich drücken, als ob sie ihn wegschoben. Meine Augen öffnete sich, um das physische Zimmer zu sehen, während ich den Verkehrslärm vor meinem Fenster hörte.


"Nein!" rief ich. "Ich will nicht hier sein. Ich möchte dort sein."

So wie die Tür zu meinem Herzen sich zu schließen begann, begannen sich in den Augenwinkeln Tränen zu bilden, und ein Lichtschimmer drang in das Zimmer. Wie der Hauch eines Flügelschlags von einem Schmetterling, flatterte der Hoffnungs-Schimmer in mein Herz und hielt die Tür davon ab, sich zu schließen.

Der Schimmer schwebte wie eine Feder im Aufwind bis zu meinem Verstand. Die Tränen der Furcht wurden Tränen der Freude. Meine Hände entspannten sich und öffneten die Handflächen. Meine Füße entspannten sich auf dem Teppich und ich fühlte die Wohltat der unterstützenden Erdung. Ich beruhigte mich, um mich an die Welt zu erinnern, von der ich glaubte, dass ich sie gerade verlassen hatte. Ich fühlte diese Welt, diese Wirklichkeit in meinem Herzen und in meinem Verstand. Ich brachte es den ganzen Weg zu den Spitzen meiner nun entspannten Hände, in meine Zehen, durch den Teppich und in die Erde darunter. Die Flügel des Schmetterlings veränderten sich in die Flügel eines Adlers, die sich wie eine Wolke des Lichts um meinen Körper wickelten.

Mein innerer Freund erinnerte mich: "Zuhause ist ein Zustand des Bewusstseins. Ihr seid hinunter in den Schoß der Mutter Erde gereist, um ein neues Leben zu schaffen, nicht nur für euch, nicht nur für den Planeten, sondern auch für das Licht. Jetzt erwacht ihr und findet uns alle, die auch irdene Formen angenommen haben. Wir wecken auch unsere Erinnerungen und hören den Ruf. Wie Dornröschen durch den Kuss der Liebe geweckt wurde, bringen wir alle unsere Versprechen hervor. Jetzt wissen wir, dass wir unserem SELBST vertrauen können."

In diesem Moment übergab ich mich dem Versprechen, für das ich mich freiwillig meldete. Schließlich konnte ich mich daran erinnern, was ich versprochen hatte zu tun, lange, lange bevor ich geboren wurde.

Jetzt brauchte ich nur zu SEIN.

~~~

Liebe Mitglieder unseres Teams außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika. An diesem Tag, dem 04. Juli 1776 wurde die Unabhängigkeits-Erklärung verabschiedet, weil ihr euch weigertet, an den Lügen und Illusionen von anderen teilzunehmen. Deshalb, Liebe Abgesandte in den Vereinigten Staaten sowie die Abgesandten überall auf Gaias Erde, nehmt dieses historische Energie-Paket der FREIHEIT wahr, das in jedem Jahr an diesem Tag aktiviert wird, verstärkt es, indem ihr sagt:

"Wir werden nicht an einer Furcht-basierten Wirklichkeit teilnehmen. Wir sind nicht mehr bereit belogen und verängstigt zu werden. Wir sind mehrdimensionale Wesen, die in einen dreidimensionalen Körper eingetreten sind, um Gaia zu unterstützen.

Wir wiederholen, dass wir keine Lügen und Verzerrungen der Realität mehr dulden. Deshalb sagen wir euch allen ~ Loder, Loder, Loder Violettes Feuer in UNSEREM aufsteigenden Planeten.

Wir senden euch, den unbekannten Gesichtern der Dunkelheit und Furcht, bedingungslose Liebe. Jetzt, da wir in unserem individuellen Licht stehen, können wir in der Einheit unseres kollektiven Lichts stehen und können zu euch als EIN WESEN sprechen und sagen:

Wir lieben euch bedingungslos und entflammen euch mit dem Violetten Feuer. Während wir das tun, erklären wir aus unserem Hohen Herzen, dass wir NICHT an einer Realität der Illusion und Furcht teilnehmen werden!

Wir nahmen ein Erden-Gefäß innerhalb dieses JETZT ein, um Gaia aus den Klauen der Gier und Täuschung zu retten. Wir segnen euch, jene, die Furcht vor der Wahrheit, dem Aufstieg und Furcht davor haben, ihre Macht über andere zu verlieren. Wir sagen euch, wir lieben euch bedingungslos und wir segnen euch mit dem Violetten Feuer.

Wir sind von eurer Furcht erschreckt worden, aber jetzt verwandeln wir jene Furcht in Liebe, und wir reagieren nur mit bedingungsloser Liebe.

Wir bitten die ganze Menschheit sich mit uns in dieser Anstrengung zu verbinden, Liebe in die Gedanken-Formen zu senden, die von Furcht gefüllt sind.

Wir senden euch ALLEN bedingungslose Liebe und Violettes Feuer."

http://www.torindiegalaxien.de/Bilder-neu20-02-11/fantasie/suzan-s6-2.jpg

93

Re: Die Arkturianer

Arkturianische Gruppe "Es gibt nichts zu WERDEN, ihr SEID schon"

http://www.torindiegalaxien.de/0715/arkgru.jpg


05.07.2015

Grüße von der Arkturianischen Gruppe. Wisst, dass alles nach Plan verläuft, und fürchtet euch nicht. Die vielen Veränderungen und Umwälzungen geschehen auf der Erde in dieser Zeit als Beweis für die Verschiebung der Energien der Entwicklung. Erinnert euch, während ihr zunehmendes Chaos seht, das in eurer Welt stattfindet, alles was alt geworden ist, geht nach sehr viel Widerstand.

Wir möchten heute ein Thema der Veränderungen ansprechen, von dem wir bereits gesprochen haben. Es gibt viele, die noch nicht benötigte Veränderung mit persönlicher Veränderung assoziieren. Diese Lieben sehen und arbeiten zur Veränderung in Politik, Religion und Regierung, erkennen aber nicht, dass sie selbst die Politik, Religion und Regierung sind. Äußere Veränderung kann nur aus der Substanz manifestieren, aus der sie gebildet wird ~ aus Bewusstsein.

Ihr als Schöpfer habt euch im Laufe der Zeit viele verschiedene dreidimensionale Welten geschaffen, jede offenbart das Glaubens-System und den Konsens des Bewusstseins der Zeit. Wenn genug Menschen erwachen, wird das aufgeklärte Bewusstsein der Welt sich erneut verschieben, noch einmal das Dynamische des Ganzen verschieben, weil Bewusstsein und seine Manifestation ein und dasselbe sind. Erkennt, während Konzepte und Überzeugungen sich verändern (Zustände des Bewusstseins), verändern sich auch Gesetze und annehmbare Lebensweisen.

Veränderung ist äußerst schwierig für jene, die Sicherheit und Bequemlichkeit in der Eintönigkeit finden. Es ist sehr leicht sich auf Wegen auszuruhen, die bis jetzt funktioniert haben, eine Ebene von Harmonie und Frieden brachten, ungeachtet davon, wie sie erreicht wurden. Diese Lieben kämpfen und leisten Widerstand, und oft ohne nachzudenken bringen sie automatisch Urteil und Kritik allen Vorschlägen für Veränderung in ihrer persönlichen oder der Welt im Allgemeinen entgegen. Dies ist ein Ausdruck von Furcht.

Jene sind daran gewöhnt, ohne zu fragen, was ihnen von Autoritäts-Personen sagen und antworten: "Wir haben es immer so gemacht, es hat funktioniert. Die Regierung, Priester, Experte hat gesagt…." Allerdings funktioniert diese Denkweise nicht mehr, weil die unterstützende Energie sich auflöst. Diese Wege waren für ihre Zeit ideal und notwendig, aber es ist eine NEUE ZEIT, und wenn ihr es näher betrachtet, werdet ihr beginnen Risse im Fundament der lange gehaltenen Welt-Konzepte zu entdecken.

Viele alltägliche Ideen, Glaube und Welt-Lösungen sind nicht mit einer erwachenden Menschheit in Resonanz, weil sie die notwendige Energie der Überzeugung nicht mehr in Position halten. Dies erscheint als Chaos und verursacht eine Vielfalt von Furcht für jene, die einen abergläubischen und nicht erwachenden Zustand des Bewusstseins halten.

In eurem persönlichen Leben entdecken viele von euch, dass langjährige Beziehungen mit bestimmten Freunden oder Familienmitgliedern schwächer zu werden scheinen,  ~ ihr seid nicht mehr auf der gleichen Seite sozusagen. Der Grund ist, weil Resonanz die gleiche Resonanz anzieht. Wenn ihr eine Verschiebung im Bewusstsein vorgenommen habt, seid ihr nicht mehr mit jenen in Resonanz, die weiterhin in der bisherigen Energie bleiben. Dies kann sehr verwirrend und sogar verletzend für jene sein, die das nicht verstehen und die Situation auf einer dreidimensionalen Ebene interpretieren.

Es ist nicht, dass ihr besser seid als sie, es ist einfach eine Frage des energetisch an einem neuen Ort zu Sein ~ gleiche Energie zieht gleiche Energie an. Oft kommt ein Punkt während der spirituellen Reise, an dem der Student feststellt, dass er keine Freunde hat. Dies ist der Punkt, an dem ihr Vertrauen haben müsst zu diesem Teil der Reise und nicht versucht es zu beheben oder nach populärem Denken funktionieren lassen wollt. Sehr schnell werden die Studenten feststellen, dass jene mit einer ähnlichen Resonanz in ihre Sphäre angezogen und die neuen Freunde werden. Wisst, dass ihr bei dem Schritt des Weges geführt werdet, es kann nicht anders sein auf eurem gewählten Weg.

Furcht bestimmt die Aktionen vieler großer Unternehmen und Individuen, wenn sie ihre Geschäfts-Modelle nicht mehr mit der Mehrheit mitschwingen sehen. Dies geschieht in medizinischen/pharmazeutischen Bereichen ebenso wie in organisierten Religionen und der Welt-Regierungen. Häufig werden finanzielle oder unehrliche Bemühungen ausgeschlossen, um Kunden zurückzubringen.

Ohne sich entwickelnde Veränderung im Bewusstsein von Unternehmen und Individuen, werden komplizierte, schwere Promotion-Taktiken einfach nicht funktionieren, weil die Energie nicht mehr mit den Individuen mitschwingt ~ anders ausgedrückt, das neue Bewusstsein und die Menschen sind nicht so leicht zu täuschen, wie sie es einmal waren. Ihr werdet beginnen diesen wilden Kampf in allen Arten von Situationen zu beobachten.

Veränderung ist oft schwierig für spirituelle Führer und Licht-Arbeiter, wenn ihr Fokus und Lehre in bestimmten Praktiken und Lehre abgeschlossen wurden. Sie werden erkennen, dass das, was einmal funktionierte, nicht mehr arbeitet. Der Grund ist, weil starre spirituelle Übung oder Glaube nicht erlauben sich zu entwickeln, es ist nicht mehr mit dem sich entwickelnden Bewusstsein des ernsthaft Suchenden in Resonanz. Während Studenten weitergehen und sich weniger angezogen fühlen, werden viele aufrichtige spirituellen Lehrer zurückgelassen werden, sich wundernd warum, und dieses Problem wird die Lehrer-Lektion werden.

Dogma, Starrheit und Rechtschaffenheit haben keinen Platz in wahrer Spiritualität, da sie Stagnation repräsentieren ~ es ist unmöglich innerhalb eines allgegenwärtigen und sich endlos entfaltenden Göttlichen Bewusstseins. Dualitäts- und Trennungs-Überzeugungen können in der neuen Energie nicht durchgeführt werden.

Arbeit, Spiel, Glaube, Überzeugungen, Praktiken und jeder Funke des täglichen Lebens bewegen sich in einen neuen und höheren Ausdruck. Eure Aufgabe ist es Abstand zu nehmen und erlauben loszulassen, jegliche Versuche alles mit dem Verstand nach veralteten und oft falschen Welt-Überzeugungen herauszufinden. Ein Verstand, konditioniert aus vielen Lebenszeiten durch dreidimensionale Überzeugungen, braucht Zeit, um neu programmiert zu werden. Das bedeutet, dass ein Bewusstsein zu integrieren ist und sich zu einem neuen Zustand des Bewusstseins entwickelt, während gleichzeitig alles was alt und erledigt ist, losgelassen wird.

In jeder Minute, in der Widerstand gegen irgendetwas geleistet wird, entsteht eine Energie-Blockade. Wir sagen nicht, dass ihr jede neue Idee der Wahrheit annehmen müsst, die sich präsentiert, immer muss es Unterscheidung geben (eine Facette persönlicher Stärke). Achtet darauf, dass Ideen und Überzeugungen, die als "neu" hochgejubelt werden, einfach "altes" neu verpacken. Es ist unbedingt notwendig, dass  ihr ohne Vorurteil ehrlich im Licht eurer sich entfaltenden Entwicklung jeden Begriff und jede Überzeugung prüft, die ihr für wahr haltet oder die euch neu bekannt werden, auch wenn ihr einfach sagt: "Interessant"

Kein Widerstand ist viel leichter, als gegen jede Idee zu kämpfen, die möglicherweise anders ist als das, was ihr immer geglaubt habt. Es ist das Ego (das Gefühl der Trennung vom Ganzen), das nicht zugeben will, kann, dass etwas falsch gewesen sein kann. Erlaubt dem falschen Gefühl des Selbst sich ins Nichts aufzulösen, dass es geehrt wird, denn es ist einfach der Glaube dass ihr ein Mensch seid, der um jedes Stückchen Anerkennung oder Wert kämpfen muss.

Werdet niemals spirituelle Fußabtreter, lebend in Furcht, persönliche Entscheidungen aufgrund starrer, bindender künstlicher Regeln ausdrückend, die Spiritualität definieren.

Es ist an der Zeit, den Wahlen auf einer spirituellen Entwicklungs-Reise zu vertrauen, dass sich ein größeres Bild entfaltet, und dass ihr nicht alles darüber wissen müsst. Seid offen, erlaubt und lasst los, ohne Furcht, denn ihr dehnt euch mehr und mehr aus ~ Leben ist unendlich.

Vertraut, wenn ihr gewählt habt euch zu entwickeln, dann tut ihr es. Der "Zug verlässt den Bahnhof" mit eurer Absicht. Ihr werdet auf eurem gewählten Weg immer geführt, selbst wenn es scheint, als ob nichts geschieht. Der Teil des "TUNS" ist für viele von euch abgeschlossen. Jetzt ist die Zeit, der Teil des "SEIN", der vielleicht im Moment bedeuten mag nichts zu tun.

Im Laufe der Zeit wurdet ihr programmiert zu glauben, dass spiritueller Fortschritt nur geschehen kann mit spirituellem "TUN ~ Lesen, Schreiben Heilen, Studieren, Seminare mit Energie-Sitzungen". Dies war immer der Weg für spirituelles Wachstum und Lernen gewesen, und ihr machtet all diese Dinge aufrichtig und gut.

Wir sagen nicht, dass ihr nie wieder zu irgendeinem Lehrer, Buch oder Seminar geführt werdet. Aber wisst, dass JETZT eine NEUE ZEIT ist, eine Zeit für größere Selektivität, Vertrauen und Erlauben. Eine Zeit jetzt zuzuhören, euch auszuruhen, zu leben und die Wahrheit üben, die ihr gelernt habt, euch selbst die Geburt eines neuen Zustand des Bewusstseins erlauben.

Es gibt nichts zu WERDEN, ihr SEID schon.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

http://www.torindiegalaxien.de/0715/0arkt-grupp.html

94

Re: Die Arkturianer

Arkturianer: “Mensch und Planet” Drittes Chakra ~ Teil 6


http://torindiegalaxien.de/arkturia13/3chakra.JPG

Heute Informationen über unser Drittes Chakra und morgen spricht Gaia von ihrem Dritten Chakra

Lage: Das Dritte Chakra befindet sich zwischen dem Brustbein-Knochen und dem Nabel.

Blütenblätter: Es gibt 10 Blütenblätter im Dritten Chakra, die, wenn sie sich drehen, wie ein Wirbel erscheinen können. In der Numerologie wird die Zahl 10 auf die Zahl 1 reduziert. Die Zahl 1 symbolisiert den Anfang, wie "Am Anfang war das Wort" und jedes Wort beginnt mit einem Gedanken. Auch wenn es unbewusst ist, geht Gedanken-Kommunikation voran. Das Dritte Chakra repräsentiert auch unsere Kommunikation mit der vierdimensionalen Astral-Welt, die allzu oft unbewusst geschieht.

Note und Mantra: Die Note für dieses Chakra ist D und das Mantra "Ram" oder "Aum".

Farbe: Die Farbe dieses Chakras ist gelb bis Gold. Wird sie in der astralen Vision in der Aura gestehen, repräsentiert die Farbe Gelb spirituelles Denken und die Identifizierung mit den eigenen Seelen-Qualitäten. Eine Übermacht von Gelb in eurer Aura repräsentiert das rationale Denken eures Egos. Andererseits repräsentiert die Vorherrschaft von Gold in der Aura ein Ego, das seine Kontrolle vom physischen Erdengefäß seiner Seele übergeben hat.

Auf der physischen Ebene bedeutet die Farbe Gelb Vorsicht. Gelb liegt zwischen dem Rot von "Stopp" und dem Grün von "Gehen". Große Vorsicht ist notwendig, um unser physisches und astrales Selbst zu integrieren. Der Weg zur Spiritualität ist mit vorsichtiger Geduld gepflastert.

Regeln: Das Dritte Chakra regelt den psychischen Teil unseres Bewusstseins und das Denken, sowohl psychisch als auch intellektuell, sowie die Macht, Kontrolle und/oder Freiheit, die von unserem Verstand erlangt werden. Dieses Chakra ist das "Kraft-Chakra". Es bestimmt unser Gefühl für das Selbst, die Macht die wir innerhalb haben und über unser Schicksal, die Macht, die wir über andere haben und die Macht, die andere über uns haben.

Wenn ein Mensch auch Yin ist ~ weibliche Energie ~ dann können er oder sie sich machtlos fühlen. Andererseits, wenn ein Mensch auch Yang ist ~ männliche Energie ~ dann hat er oder sie möglicherweise eine Tendenz aggressiv oder gierig zu sein. Das Dritte Chakra reguliert die Leber, Gallenblase, Magen, Milz und Bauchspeicheldrüse, je nachdem, wie wir uns während des Tages im Verhältnis zu unseren mentalen Anlagen und unseren Fähigkeiten zentriert und Selbst-motiviert fühlen.

Die Projektionen unseres Egos und unserer Lebens-Energie werden beide durch dieses Chakra beeinflusst, weil regelt, wie gut wir unser Gefühl des Selbst aufrechterhalten können, wenn wir uns in einem Macht-Kampf mit anderen befinden. Der Kampf zwischen dem Ego ist schwer zu gewinnen, wenn wir Kinder sind und unsere Gegner einer der Elternteile ist. Deshalb hält dieses Chakra die Geheimnisse der vielen Macht-Kämpfe, die wir mit unseren Eltern und anderen Autoritäten kämpften und verloren ~ wie ein Kind.

Das Dritte Chakra ist bekannt als das Tor in die Astral-Ebene der vierten Dimension. Es beherrscht daher unsere astralen Emotionen. Aber diese Emotionen sind ganz anders, als physische Emotionen, die durch unser Zweites Chakra wahrgenommen werden. Unser Zweites Chakra entscheidet über die Emotionen des Überlebens, in instinktiver Art, wohingegen die Emotionen des Dritten Chakras mit unserem Denk-Prozess verflochten sind.

Diese eher "kognitiven Emotionen" werden als Reaktionen auf andere und als Reaktionen auf unsere Wünsche und Ziele wahrgenommen. Es ist diese Mischung aus Gedanken und Emotionen, die unseren Zugang in die vierte Dimension öffnen. Sobald dieses Portal geöffnet ist, beginnen die dreidimensionalen Wahrnehmungen sich mit den höheren Sinnen unserer Physik, unserem intuitiven Bewusstsein, zu vermischen.

Die Integration unserer physischen und astralen Körper kann dennoch ein weiteres Kontroll-Problem für das Dritte Chakra verursachen. Außer den Kontroll-Problemen anderer Egos, die versuchen ihre persönliche Macht über andere zu behaupten, gibt es die inneren Kontroll-Probleme von Gedanken gegen Emotionen, Intuition gegen Intellekt und Yin gegen Yang.

Wahrnehmung: Das Dritte Chakra beherrscht unseren Sinn des Sehens. Es beherrscht den physischen Blick unseres dreidimensionalen Bewusstseins, ebenso wie den "zweiten" Blick, oder die Astral-Vision unseres vierdimensionalen Bewusstseins.

Astrologisches Zeichen: Der Löwe ist ein astrologisches Zeichen, das oft mit diesem Chakra assoziiert wird. Der Löwe, der von der Sonne regiert wird, symbolisiert unsere Wärme und Stärke, sowie unser Streben nach Anerkennung, Macht und sozialem Status. Astrologisch repräsentiert unsere Sonne das Ego-System, das wir innerhalb dieser Lebenszeit verkörpern.

Das Dritte Chakra repräsentiert den Kampf des Ego-Systems, zuerst mit anderen und dann mit unserer Seele. Wenn wir unser Macht innerhalb von uns finden, müssen wir nicht mehr gegen andere kämpfen. Dann muss unser Ego lernen die kleine Stimme unserer Seele zu erkennen, und es muss lernen, die Kontrolle über unser Erden-Gefäß diesem überlegenen Kapitän zu übergeben.

Element: Das Feuer ist als Element diesem Chakra zugeordnet. Feuer repräsentiert den elektrischen/neuronalen Teil unseres dreidimensionalen physischen Körpers. Elektrizität verbindet sich mit unserer Fähigkeit, bewusst unser Verhalten durch unsere Gedanken zu beherrschen, weil es die elektrische Zündung unseres Nerven-Systems ist, das unserer Hirnrinde erlaubt unser Verhalten zu wählen.

Wenn wir den "Willen zur Macht" gewonnen haben unser Verhalten, Aktionen, Worte und Einstellungen zu wählen, sind wir bewusst in der Kontrolle über unser Leben. Andererseits, wenn unser Verhalten, Aktionen, Worte und Einstellungen nicht bewusst gewählt werden, reagieren wir eher statt zu antworten. Dann fühlen wir uns nicht mehr "in Kontrolle unseres Lebens", weil wir unfähig waren, eine Antwort zu wählen, die uns ermächtigt.

Das Dritte Chakra, der Solar-Plexus, beherrscht das Tierreich, über dem die Menschheit angeblich an der Spitze der Hierarchie steht. Diese Festlegung erfolgt über die Größe unserer Hirnrinde und unserer angeblichen Fähigkeit, unser eigenes Schicksal zu kontrollieren. Allerdings basiert jene Kontrolle nicht allein auf die Größe unserer Hirnrinde. Wale und Delfine haben größere Verarbeitungs-Areale als wir und Delphine haben tatsächlich mehr Sprach-Mechanismen als Menschen. Allerdings sind Wale und Delfine der Gewalt der Menschheit seit vielen Jahren auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.


Menschen haben auch andere verletzt, getötet und versklavt. Das Dritte Chakra ist das Chakra, das sich mit beiden beschäftigt, zwischen und innerhalb derselben Spezies, mit dem Kampf um Macht und Herrschaft. Die Fähigkeit, unsere Gedanken und unsere Gefühle durch die Sprache zu kommunizieren, war schon immer ein wichtiger Faktor in jenem Kampf gewesen.

Bewusstsein: Der Bereich des Gehirns, der sich mit diesem Chakra verbindet, ist die Neo-Hirnrinde, die der Beginn von höherer mentaler Funktion ist. Das Dritte Chakra repräsentiert unser dreidimensionales Bewusstsein, ebenso wie es unseren vierdimensionalen Astral-Körper unserer physischen Welt beeinflusst. Wenn wir den bewussten Einfluss von unserem Astral-Selbst ablehnen, beschränken wir unsere Realität.

Persönlicher Zeitplan: Dieses Chakra repräsentiert das Alter von 6 Jahren hin zum Jugendalter. Dies ist der Zeitraum, in dem das Kind mit der Schule beginnt und dem ständigen Einfluss der Familie entzogen wird. Im Alter von 6 bis 12 Jahren interagieren Kinder mit Lehrern, Freunden und den Familien ihrer Freunde, aber ihr primärer Einfluss ist dennoch ihr Zuhause.


Kinder diesen Alters werden sich zunehmend bewusst, dass sie sich von ihren Eltern unterscheiden. Besonders während sie sich im frühen Jugendalter bewegen, treibt dieses Bewusstsein sie dazu, ihre eigene Identität innerhalb der Familie zu finden. Im Alter von 12 Jahren bis ins Jugendalter wechselt der Fokus aus der Familie zu Freunden. Wenn diese Jugendlichen ein Gefühl des Selbst während des Lebens im Familien-System entwickeln können, haben sie eine einfachere Zeit, wenn sie diesen Prozess außerhalb des Zuhauses wiederholen.


Gesellschaftlicher Zeitplan: Anthropologisch repräsentiert das Dritte Chakra die Zivilisationen vor etwa 5.000 Jahren, als die großen Reiche von Ägypten, Syrien, Griechenland und Rom existierten. Diese Gesellschaften wurden dominant durch die "Macht über" ihre Gegner. Der Anstieg und der Höhepunkt dieser Zivilisationen markierten die Ausdehnung der kognitiven Fähigkeiten der Menschheit. Innerhalb dieser Zivilisationen hatten zumindest einige Mitglieder der Gesellschaft "Zeit", um etwas jenseits des Überlebens zu verfolgen. Während jener Zeit wurden mehrere Götter und Göttinnen sowie Tiere von den meisten dieser Gesellschaften verehrt.

Endokrine Drüse: Die endokrine Drüse für das Dritte Chakra ist die Bauchspeicheldrüse. Sie spielt eine wichtige Rolle in der Verdauung der Nahrung. Die Bauchspeicheldrüse sondert das Hormon Insulin ab, das die Ebene des Blutzuckers im System reguliert und den Stoffwechsel, der für die Verdauung von Kohlenhydraten benötigt wird. Enzyme, die von der Bauchspeicheldrüse abgesondert werden, sind für das Gleichgewicht von Fetten und Proteinen wichtig.

Diese endokrine Drüse wird abgeworfen, wenn zu viel Zucker ins System genommen wird. Dies ist oft, weil der Mensch mehr Süßes in seinem Leben will und nicht weiß, wie er es bekommen soll. Alkoholische Getränke konvertieren zu Zucker, und Diabetes kann aus Alkoholismus resultieren. Noch einmal, fühlt dieser Mensch nicht die Macht innerhalb zu haben dem Leben gegenüberzustehen, nimmt er eine Substanz als Trost zu sich.


Nerven-Plexus: Der Solar-Plexus, der sich gerade unter dem Brustkorb befindet, ist dem Plexus dieses Chakras zugeordnet. Bereiche des Körpers, die mit diesem Chakra in Verbindung gebracht werden, sind der untere Rücken, der Bauch, das Verdauungs-System, der Magen, die Leber, Milz, Gallenblase und das vegetative Nervensystem.


Klarheit: Wenn das Dritte Chakra klar ist, haben wir einen starken Sinn von persönlicher Macht und Selbst-Motivation. Unsere Macht-Kämpfe mit anderen sind minimal, weil wir die Verantwortung für die Schaffung unserer eigenen Realität übernehmen. Deshalb fühlen wir uns nicht als Opfer oder von anderen kontrolliert. Wenn es ein Problem in unserem Leben gibt, "erkennen" wir, dass, "wenn es zu mir kommt, es von mir zu bewältigen" ist. Wir haben große Fähigkeiten Entscheidungen zu treffen, einen starken Willen und ein gutes Selbstbild.

Weil wir die Verantwortung für unser Leben übernehmen, haben wir eine gute Gesundheit und lebenswichtige Energie. Wenn wir Yin und Yang, Gedanken und Emotionen, Wahrnehmung und Intellekt ausbalancieren können, können wir uns der Seele übergeben, uns der vielen Mitteilungen von der Astral-Ebene bewusst sein, die wir empfangen. Wir sind fähig, uns vom "psychischen Zug" von anderen zu schützen, während wir unsere Emotionen von den Emotionen anderer unterscheiden können. Wir können dies tun, weil wir unsere eigene Astral-Welt gehört haben, während sie mit uns durch unsere Träume und Vorstellungen kommuniziert.

Unklar: Wenn das Dritte Chakra unklar ist, fühlen wir uns machtlos. Wenn wir glauben, dass wir keine Möglichkeit haben zu sammeln was wir brauchen, wenn wir sie brauchen, können wir auf Gier, Zweifel und Ärger reduziert werden und dann natürlich auch auf Schuld. Unsere Körper reagieren auf die konstante Spannung durch die Entwicklung von Geschwüren, Gelbsucht, Hepatitis, Diabetes, Hypoglykämie und Gallensteine. Unser Gefühl der Ohnmacht in der Welt verursacht übermäßige Sorgen, hypochondrische Schmerzen, Reizbarkeit und Zögern. Wir sind über-empfindlich, weinen leicht, fühlen große Müdigkeit und sind oft besorgt oder deprimiert.

Unsere Unfähigkeit, den inneren Ruf unseres Astral-Lebens in der äußeren Welt zu integrieren, schafft eine Über-Empfindlichkeit gegenüber der psychischen Welt von anderen. Die Furcht anderer Menschen, deren "lautesten" Emotionen in unserem Dritten Chakra zu fühlen sind, kommen huckepack auf unserer eigenen Furcht. Dann wird es zunehmend schwieriger mit anderen oder in Gruppen zu sein. Unser Verstand rast gegen uns mit zwanghaften Gedanken und Sorgen. Unsere negativen Emotionen verstärken dann unser negatives Denken und behalten uns in einem ständigen Zustand des Aufruhrs.

Die Macht, die wir in unserer Vergangenheit verloren, muss wiedergewonnen werden, damit wir in der Gegenwart leben können. Wir müssen zurückgehen, um die negativen Grundüberzeugungen zu finden, die wir gegen uns selbst halten. Diese Überzeugungen erinnern uns ständig daran, dass wir unzulänglich sind, den Herausforderungen des Lebens gegenüberzustehen, und dass wir nicht die persönliche Macht haben, glücklich und erfolgreich zu sein.


Das Erden-Chakra: Das Dritte Chakra der Erde ist der Kilimandscharo in Afrika. Der Kilimandscharo ist einer der größten freistehenden Berge der Welt. Der andere größte freistehende Berg ist auch in Afrika, das Herz unserer ersten großen Zivilisationen. Der Mount Kilimandscharo erinnert uns an die Macht, die wir gewinnen können, indem wir unsere "Macht innerhalb" selbständig finden.

Dimensionen: Dieses Chakra repräsentiert unseren drei- und vierdimensionalen Körper. Das Dritte Chakra ist der Zugang zur vierten Dimension. Leider wird dieser "Zugang" oft zuerst durch ein unangenehmes Gefühl in unserem Körper im Dritten Chakra-Bereich unseres Körpers erfahren.

Um zu vermeiden ein Opfer der psychischen Welt der anderen zu sein, müssen wir unsere eigene vierdimensionale Macht sammeln. Wenn wir in Frieden mit unserer inneren Welt, sowie den Gedanke und Gefühlen in dieser Welt gekommen sind, werden wir unsere wahre Macht finden um "allein" in der äußeren Welt zu stehen.


Zusammenfassung: Unser Drittes Chakra befasst sich mit der Verdauung, Synthese, Verteilung und Ausstrahlung unserer persönlichen Macht. Unser Magen, die Bauchspeicheldrüse, Galle und Leber beschäftigen sich mit unserer Verdauung und Synthese, und unsere Milz und vegetatives Nerven-System verteil und sendet unsere Macht aus.

Unsere persönliche Macht wurde in unserer Kindheit entweder erweitert oder beschränkt. Dreidimensional ~ Unsere frühe Umwelt ermächtigte uns, wenn unsere Eltern freundlich, positiv und unterstützend waren oder uns Gelegenheiten gaben, unsere eigenen Entscheidung zu treffen, um Erfolg oder Misserfolg zu erleben. Unsere frühe Umwelt nahm uns jedoch unsere Macht, wenn unsere Eltern uns mit Kritik, Grausamkeit, Unempfindlichkeit und ungerechten Strafen begrenzte.


Vierdimensional ~ Unsere Macht wurde uns durch jene um uns in frühen Jahren durch Gedanken und Gefühle gegeben oder gestohlen. Auch wenn wir im Erwachsenenalter unsere vierdimensionale Macht leugnen mögen, ist es ein normaler Teil unserer Kindheit. Oft konnten wir als Kinder Feen sehen, mit unserem Hund sprechen und unser ausgestopftes Tier oder eine Puppe als lebendig erleben. Die Erwachsenen mögen dann gesagt haben: "Wie niedlich. Was für eine schöne Phantasie ihr habt." ODER "Aus, es gibt keine Feen und Hunde können nur bellen."

Was glauben wir also? Wem geben wir Macht der "Fantasiewelt" den Feen, dem Hund, der uns liebt oder dem übergeordneten Element, das uns ein Zuhause und Essen gibt? Die Regel der Natur ist überleben. Wir könnten ohne Feen und sprechende Hunde überleben, aber wir könnten nicht ohne ein Zuhause und Essen überleben. Deshalb hörten wir auf "jene", die uns erzogen. Ihre Realität wurde unsere Realität.

Wenn wir das Glück hatten Eltern zu haben, die sich mächtig fühlten und uns Liebe, Schutz und Ermunterung gaben, hatten wir eine glückliche, sichere Realität, in der wir unser vollstes Potential entwickeln konnten. Andererseits, wenn unsere Eltern Ängste hatten, wütend waren, machtlose Opfer anderer oder des "Systems", dann sind wir in Gefahr, jene Welt wieder zu schaffen, weil es unser einziges Modell war. Wir schaffen auch die Realität, weil der Zugang zu unserer Seele, unserer vierdimensionalen Astral-Welt gedämpft und als "Phantasie" verworfen wurde.


In der Kindheit war das vierdimensionale "Tor" immer noch offen, und wir konnten den ganzen Schmerz, Furcht, Ärger und Trauer von unserer Familie und anderen, mit denen wir vertraut waren, eindeutig empfangen.  Das Haupt-Problem war, dass wir die Astral-Umgebung "psychisch" um uns aufhoben und die Gedanken und die Gefühle von anderen nicht als Gedanken und Gefühle von anderen wahrnahmen. Wir nahmen es als unser eigenes wahr. WIR fühlten uns wie Opfer, WIR waren traurig, böse oder furchtsam und WIR glaubten, dass wir kein besseres Leben schaffen könnten.


Deshalb schufen wir Grund-Überzeugungen über uns selbst, die uns vor unserer unangenehmen emotionalen Welt schützten. Diese Überzeugungen laufen in der Regel über unsere eigenen Grenzen, wie z. B.: "Ich bin nicht gut genug - ich verdiene nicht - ich bin nicht würdig." Dann könnten wir den notwendigen Glauben halten, dass es unsere Unzulänglichkeiten und nicht die Unzulänglichkeiten unserer Eltern die Quelle unserer Probleme sind. Die Realität ist, dass die Überzeugungen, die wir geschaffen hatten, vermutlich die gleichen Grund-Überzeugungen waren, die unsere Eltern schufen und diese psychisch an uns weitergegeben haben.


Trotzdem schufen diese Überzeugungen eine Illusion von Schutz vor einer harten und fremden Welt. Ja, die dritte Dimension fühlt sich für unser inneres Selbst sehr hart und restriktiv an, weil wir uns daran erinnern, dass wir Goldene Licht-Wesen sind. Die meisten von uns vergaßen unseren Licht-Körper, weil wir nicht zu jenem Körper zurückkehren konnten, und es verursachte uns nur Schmerz, uns daran zu erinnern.

Im oben erwähnten Szenario lernte das Kind, dass Macht "Macht-Über" einem anderen gleich ist. Wenn ihre eigenen Eltern Opfer waren, dann müssen sie auch so sein. Auch weil das Kind noch das "zweite Gesicht" der Astral-Ebene hatte, konnte es die Furcht und ungerechte Behandlung sehen und fühlen, welche die Gründe die Wut und Trauer ihrer Eltern waren.

Wie lernt ein Kind über die "Macht innerhalb"? Wie kann ein Kind lernen positive Überzeugungen erfahren, wie: "Ich bin mächtig, ich bin klug und ich bin liebenswert"? Die Eltern können "wirken als" liebevoll, "wirken als" haben sie keine Furcht, "wirken als" sind sie glücklich. Allerdings "fühlt" das Kind noch die Wahrheit, weil es noch seines Astral-Selbst bewusst ist. Leider hat das Kind mit der Zeit gelernt jenen Zugang zu schließen und der Schaden ist angerichtet.

Was können Eltern tun?

Ein Elternteil kann in seine eigene Kindheit zurückgehen um die Ursache für seine eigenen negativen Überzeugungen zu finden und zu heilen. Dann muss das übergeordnete Element nicht "glücklich und liebevoll handeln". Dann kann das Übergeordnete "glücklich und liebevoll sein". Was wir nicht haben, können wir nicht geben. Wenn wir kein Geld für uns selbst haben, wie können wir es dann verschenken? Wenn wir keine Liebe für unser Selbst haben, wie können wir sie dann geben? Unsere Gesellschaft hat die Macht im Geld gesehen und wird alles tun, um es zu bekommen. Aber wie viele von uns haben wir die wirkliche Macht erfahren, die LIEBE, die Liebe von uns Selbst zu unserem SELBST.

http://torindiegalaxien.de/arkturia13/0 … chen2.html

95

Re: Die Arkturianer

Gaia Spricht über Ihr Drittes Chakra

11.06.2015

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/3schritt.jpg

DER KILIMANDSCHARO, AFRIKA

Ich bin Gaia, ich möchte euer Führer sein, während ihr eure Chakren mit meinen Chakren vermischt und zurückgegeben werden ~  Menschen mit Planet. Ich lade euch jetzt zu meinem Dritten Chakra ein. Ich heiße euch in meinem planetaren Körper willkommen, während ihr mich in eurem menschlichen Körper willkommen heißt. Das Dritte Chakra ist eine männliche/Abfluss-Polarität, die den Abfluss unserer persönlichen Macht repräsentiert. Die Herausforderung dieses Chakras ist es, euer eigenes inneres Licht zu finden und es mit der Welt zu teilen, indem ihr eure innere Macht in einer hinaus fließenden Weise projiziert. Oft, wenn meine Menschen nicht fähig sind ihre innere Macht zu entdecken, werden sie ängstlich und versuchen die Macht durch Beherrschung und Kontrolle anderer zu stehlen.

Der Kilimandscharo repräsentiert die Macht eines Höchstpunktes, alleinstehend in einem unfruchtbaren Land. Dieser Gipfel muss nicht für Stärke aus seiner Umgebung ziehen. Stattdessen übernimmt er Anweisung durch Projektion seiner mächtigen Leuchtfeuer der inneren Kraft, die er durch den langen Prozess ein Berg zu werden, gewonnen hat. Der Kilimandscharo ist die Quelle meiner uralten Macht. Er sah die Geburt der Menschheit und hat als riesige Verbindung, die Er ist, überlebt. Mit seinem Gipfel in den Wolken und seiner Unterseite verbunden mit dem harten, felsigen Boden, steht er stolz. Er ist die Macht innerhalb meiner Seele, mein Wachtposten und Wächter. Ich gewinne große Macht aus seine Ausstrahlung und ich bin mir Seiner Fähigkeit immer sicher mich zu schützen und zu führen.

DRITTES PERSÖNLICHES CHAKRA ~ SOLAR-PLEXUS

Der Kilimandscharo ist einer der größten freistehenden Berge der Welt. Von meinem Dritten Chakra kann ich, Gaia, euch zeigen, wie ihr eure große "Innere Macht" benutzt, um den Mut zu finden ALLEINE ZU STEHEN. Euer persönliches Drittes Chakra wird von eurer Bauchspeicheldrüse regiert und regelt viele Organe der Verdauung, Synthese und Verteilung der Nahrung, die euren physischen Körper ermächtigen. Dieses Chakra, das sich bei eurem Nerven-Solar-Plexus befindet, ist auch, wo eure Milz eine Fülle von Prana empfängt und im gesamten System verteilt. Prana, intelligentes Licht, ist eure spirituelle Nahrung und eine der primären Quellen für eure innere Stärke. Also befasst sich euer Drittes Chakra mit der Verdauung, Synthese, Verteilung und Ausstrahlung eurer spirituellen wie auch eurer physischen Nahrung.
Euer Drittes Chakra ist auch das Portal zu euren vierdimensionalen "psychischen Fähigkeiten".

Leider wurde viel der Macht eurer vierdimensionalen Fähigkeiten anderen gegeben oder von anderen gestohlen, als ihr ein Kind wart. Als Erwachsener könnt ihr jetzt lernen euch vor dem Absaugen eurer Macht zu schützen, indem ihr euer Denken bewusst überwacht. Wenn ihr irgendwelche Gedanken erlaubt, dass ihr ein Opfer von jemanden oder irgendetwas, einschließlich eurem eigenen Ego/Selbst, seid, habt ihr unbewusst erlaubt, dass etwas außerhalb eures SELBST "Macht-Über" euer Leben einnimmt. Das Dritte Chakra soll der Ausfluss eurer persönlichen Macht sein. Denn es gibt so viel Furcht in der dreidimensionalen Welt, die vierdimensionale Aura dieser Furcht kann jedoch "Huckepack" auf dem Zufluss von Prana in eurem Solar-Plexus sein. Diese niedrigere Frequenz der Furcht kann dann unbewacht den psychischen Bereich eures Dritten Chakras betreten. Allerdings könnt ihr euch vor diesen schrecklichen Ausstrahlungen schützen, indem ihr einen starken Ausfluss eurer eigenen inneren Macht beibehaltet.


Es ist auch hilfreich, euch meinen mächtigen Kilimandscharo als ständige Wache am Eingang eures Solar-Plexus zu visualisieren. Erlaubt der Macht meines Berges eine Frequenz zu schaffen, um dieses Chakra zu schützen, damit nur der Frequenz der Liebe erlaubt wird hineinzugehen. Auf diese Weise werden die niedrigen Schwingungen der Furch herausgefiltert, während der hohen Schwingung des Prana erlaubt wird einzudringen. Um sicherzustellen, dass ihr euer Frequenznetz aktiviert haltet, benutzt euer geöffnetes Drittes Auge, um irgendwelche ängstlichen, niedrigen Frequenzen wahrzunehmen, Ausstrahlungen die versuchen, euren Solar-Plexus zu betreten. Auf diese Weise wird nur eure Seele/SELBST, die weit über der Bedrohung der vierdimensionalen Finsternis ist, ihre Aufmerksamkeit auf negative, psychische Felder wenden. So könnt ihr euch externe Negativität bewusst sein, aber gleichzeitig werdet ihr einen Zugang zu eurem Körper ablehnen, indem ihr eure "Firewall" fest an Ort und Stelle haltet.

Außerdem habt ihr durch das Vereinigung mit der Leistung meines Dritten Chakras die Macht, frei vom Einfluss des psychischen Auslaufens anderer zu stehen. Diese innere Macht gibt euch die Fähigkeit, gegenüber der Welt mit einer starken Überzeugung euer SELBST zu sein. Ihr seid dann stark genug, um der Furcht ins Gesicht zu sehen und WISST, dass ihr immer von eurem wahren mehrdimensionalen SELBST geschützt werdet.


CHAKREN VEREINIGEN

Ihr reist nun wieder hinunter in den Kern meines Körpers, um erneut eure Essenz mit meiner, Gaias, Essenz zu verbinden. Ihr reist hinunter, tiefer und tiefer hinunter in meinen drei- und vierdimensionalen Körper. Während ihr das macht, erinnert ihr euch an Leben um Leben eurer vielen Inkarnationen auf der Erde. Erlaubt euch alle Dunkelheit zu fühlen, die vielleicht mit diesen "anderen Realitäten" verknüpft sein kann. Fürchtet diese Dunkelheit nicht, ihr nehmt sie zum Kilimandscharo, wo sie gereinigt und durch die große Macht des Berges freigegeben wird. Während ihr langsam an die Oberfläche steigt, fühlt ihr euch schwer mit den psychischen Anhaftungen, die ihr in euren vielen irdischen Inkarnationen gewonnen habt. Diese Anhaftungen sind wie Vieren in eurem Computer, die unsichtbar und dennoch störend dafür sind, eure Fähigkeiten, Informationen zu verarbeiten und mit eurer Realität zu kommunizieren.


Nach dem, was wie viele Lebenszeiten scheint ~ natürlich sind sie es gewesen ~ befindet ihr euch am Fuß des mächtigen Kilimandscharo. Ihr erlebt einen Ansturm von Aufregung, während ihr eure psychische Last am Fuß des Kilimandscharo abwerft. Jetzt fühlt ihr euch frei von alten psychischen Ausdünstungen und offen für eure klaren vierdimensionalen psychischen Fähigkeiten, ihr FÜHLT eure persönliche Macht sich mit meiner planetaren Macht vermischen. Beachtet die Wärme, die von der Basis des Berges aufsteigt, während ihr eure Wanderung in Richtung Berggipfel beginnt, um den Himmel zu küssen. Nehmt euch einen langen Moment, sendet eure Wurzeln eures Ersten, dem Wurzel-Chakra, tief in den Berg, um euch zu erden. Sobald ihr "verbunden" seid mit dem Berg, vereinigt eure Drittes-Auge-Vision mit der psychischen Vision eures Solar-Plexus, damit ihr den klarsten Weg für eure Reise KENNT. Besteigt den Berg mit Stärke und Entschlossenheit. Erlaubt bei jedem Schritt auf dem Körper des Kilimandscharo eurer Macht innerhalb zu erwachen. Denkt nur an euren Sieg, während ihr euch dem Gipfel und der Macht nähert, die er hält. Wisst, dass nur ihr alleine diesen Berg besteigen könnt, denn er ist ein Symbol der Macht, die ihr in euch selbst finden müsst.


Nehmt sie auf, assimiliert und integriert meine Planetare Macht mit eurer Persönlichen Macht. Seid immer von eurem Erfolg und Schutz vor Negativität oder ängstlichen Gedanken überzeugt. IHR seid ein starker, spiritueller Krieger, der für ein friedliches und glückliches Leben kämpft. Euer einziger Feind ist die Furcht. Wascht die Furcht mit dem immensen Abfluss eurer inneren Macht einfach weg, indem ihr sagt:


"Ich bin der Hüter meines SELBST UND meines Planeten.

Ich bin in vollständiger Kontrolle MEINES Lebens.

Ich stehe alleine, doch ich bin mit der Erde vereint."

Haltet diese Ausstrahlung eurer inneren Macht, während ihr durch eure weltliche Realität geht. Projiziert diese Macht in eure Welt und erlaubt ihr einen Weg zu räumen, auf dem ihr so majestätisch auftreten könnt, wie der Kilimandscharo.

Mein Herz des Löwen vereint sich mit eurem.
Gaia

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia … 2.html#t6a



96

Re: Die Arkturianer

"Das Vierte Chakra und Gaia zur Vereinigung mit ihrem Vierten Chakra" Teil 7

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/4chakra-su.JPG

Lage: Die Lage unseres Vierten Chakras ist in unserem Herzen.

Blütenblätter: Dieses Chakra beherrscht die erste der höheren Schwingungen. Es gibt 12 Speichen oder Blütenblätter. 12 in der Numerologie reduziert sich auf die Zahl 3. Drei ist die Zahl, die die Beziehung zwischen der Weisheit, der Kraft und der Liebe repräsentiert. Es ist diese Balance, die ein primärer Fokus des Herz-Chakras ist. Weisheit ohne Liebe und Macht wäre grausam und schwach. Macht ohne Weisheit und Liebe wäre gefährlich und egoistisch, und Liebe ohne Macht und Weisheit zum Opfer gemacht und töricht. In unserem Herzen müssen wir lernen, wie wir alle drei dieser Tugenden finden und verbinden sollten.

Note und Mantra: Die Note für dieses Chakra ist F# und das Mantra "Yam" oder "A" wie in ah. Dieses Mantra singen im Schlüssel von F#, während es unsere Aufmerksamkeit auf diesen Bereich unseres Körpers konzentriert, können uns ermöglichen, bewusster auf das Herz-Chakra zuzugreifen.

Farbe: Die Farbe für dieses Chakra ist grün (und rosafarben für das Hohe Herz). Grün ist die mittlere Farbe des Licht-Spektrums und repräsentiert Heilung, Wachstum und Gesundheit.

Regeln: Das Herz-Chakra ist das Zentrum unseres Körpers, der Mittelpunkt, wo unser inneres männliches und weibliches und unsere menschlichen und göttlichen Energien sich treffen. Das Vierte Chakra beherrscht ALLE unsere inneren und inter-persönlichen Beziehungen. Dieses Chakra regelt unsere Wahrnehmung der Liebe, unsere Fähigkeit Liebe zu geben und Liebe von anderen, unserer höchsten Essenz und uns selbst zu empfangen. Unsere Hohen Herzen regeln die bedingungslose Liebe und die unteren Herzen entscheiden über die menschliche Liebe. Es regelt auch das Mitgefühl, Heilung, die Lunge, den Atem und unseren Herzschlag.

Wahrnehmung: Das Herz-Chakra beherrscht unser Gefühl der Berührung. Berührung ist die erste Vertrautheit, die wir als Kleinkinder kennen und bleibt unser mächtigstes unausgesprochenes Kommunikations-Mittel in unserem Leben. Berührung kann die liebevollste oder das ängstlichste Mittel der Kommunikation sein. Es ist in unserem Herzen, dass wir über Berührung lernen und wie wir wiederum andere berühren möchten.

Astrologisches Zeichen: Die Waage ist das Zeichen der Beziehungen und Venus, der Planeten der Liebe, regiert es. Die Waage lehrt uns unsere Aufmerksamkeit und die Liebe zwischen unserem Selbst und jenen auszugleichen, die wir lieben. Venus drängt uns Kontakt, Liebe, Harmonie und die Vergrößerung des Selbst anzustreben.

Element: Luft ist das Element, das dieses Chakra beherrscht. Das Vierte Chakra beherrscht auch unsere Lungen, durch die wir Luft ~ Sauerstoff ~ in unseren Körper bringen. Die Beziehung zwischen unseren Lungen und unserem Herzen ist von entscheidender Bedeutung. Ohne den frischen Sauerstoff, den unsere Lunge in unser Herz treibt, könnten unsere roten Blutzellen lebenswichtige Lebenskraft nicht durch unseren Körper tragen.

Bewusstsein: Das Vierte Chakra beherrscht unser bewusstes tägliches Leben. Aber sogar in den meisten wissenschaftlichen Menschen entstehen einige vierdimensionale Aspekte von Empathie und Intuition. Das Herz-Chakra beherrscht unser Familien- und Gemeinschafts-Bewusstsein, und es ist durch unser Herz, dass wir das Einheits-Bewusstsein mit allem Leben und mit Mutter Erde selbst anstreben.

Unsere "menschliche Liebe" kann oft mit Negativität, Furcht, Hass und Grausamkeit gefüllt sein. Wenn wir jedoch von unserem "Hohen Herzen" funktionieren können, ist unsere Liebe bedingungslos und wir akzeptieren und sind frei von Urteil. Die Herausforderung ist unser Herz zu verbinden und die Liebe unseres spirituellen SELBST zu erhalten, damit wir den Schaden heilen können, den uns andere angetan haben. Dann können wir aus dem Herz-Raum der Heilung und Selbst-Liebe auch andere lieben.

Persönlicher Zeitplan: Dieses Chakra repräsentiert die jungendliche Phase des Lebens. In der Pubertät schafft ein Kind seine eigene Identität und dazu ist es oft rebellisch gegen jene, die es lieben und führen. Es muss dann die Qualitäten der Weisheit finden, die Kraft und die Liebe, die sie empfangen haben von ihrer inneren und äußeren Realität, die Person entwickeln, die sie zu leben wünschen.

Gesellschaftlicher Zeitplan: Die Zeit, die am besten durch das Herz-Chakra repräsentiert wird, ist die Renaissance. Es war während der Renaissance, in der Kunst und Schönheit wiedergeboren wurden, nach einem langen und schmerzhaften dunklen Zeitalter. Das Konzept der "Nationen" begann die Realität des "Empires" zu ersetzen, Anbetung konzentrierte sich vor allem auf einen Gott.

Endokrine Drüse: Die endokrine Drüse für dieses Chakra ist die Thymusdrüse, das ist der Kern unseres Immunsystems und von entscheidender Bedeutung für unsere Heilung. Oft wurde gesagt: "Liebe heilt." Sowohl die psychologischen und physiologischen Zentren der Heilung sind im Herz-Chakra. Das Herz ist bekannt als das Symbol des Lebens. In der metaphysischen Literatur wird gesagt, dass Atma, die dreifache Flamme des Lebens, bei unserer Geburt aktiviert wird und bei unserem Tod erlischt.

Nerven-Plexus: Der Nerven-Plexus für dieses Chakra ist der Herz-Plexus, der neurologische Knotenpunkt für das Herz, die Lunge und den Blut-Kreislauf-System. Ohne die Zirkulation von Blut und Sauerstoff können wir nicht in unserer dreidimensionalen Welt leben.

Klarheit: Wenn unser Herz-Chakra klar und ausgewogen ist, kann Liebe, Mitgefühl, Annahme und Erfüllung erfahren werden. Unser Herz und unsere Atemwege sind stark und gesund, wir haben ein gutes Immunsystem und wir fühlen uns ruhig und fröhlich. Wir sind in der Lage, unsere männlichen und weiblichen Aspekte, sowie unsere menschlichen und göttlichen Aspekte auszugleichen. Unsere Beziehung mit uns selbst und anderen ist glücklich und wir haben unseren Dienst, unsere Familie, unsere Gemeinschaft, unsere Nation und unseren Planeten gefunden.

Unklar: Wenn unser Herz-Chakra unklar ist, haben wir eine Immunschwäche, Mangel an Freude, Herz-Probleme und Bitterkeit im Leben. Wir sind gefühllos, emotional verschlossen, passiv und traurig. Wir haben Herz-, Kreislauf- oder Atemwege-Erkrankungen. Wir können unter Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzinfarkt oder Asthma leiden. Unser Leben scheint oft unerfüllt und wir haben unsere Position in unserer Familie und in unserer Gemeinschaft nicht gefunden. Unsere Beziehungen sind lieblos, weil wir unfähig sind Liebe zu empfangen, oder sie zu geben. Wir sind oft kritisch, wertend, nicht mitfühlend und freudlos.

Das Erden-Chakra: Das Herz-Chakra der Erde ist Haleakala auf Maui. Ein Besuch des grünen Wachstums und aromatischen Brise von Maui lässt verstehen, warum es das Herz von Mutter Erde ist.

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/haleakater.jpg

Dimensionen: Das Herz-Chakra beherrscht das Beta-Wellen-Bewusstsein des täglichen dreidimensionalen Lebens und das Alpha-Wellen-Bewusstsein, das die Brücke zu den höheren Dimensionen ist. Wenn unser Herz offen ist, können wir die Schönheit eines jeden Moments leben, die Rose riechen, eine Wirklichkeit der Liebe und Harmonie schaffen und unsere überbewusste Führung mit unserem weltlichen Leben verbinden.

Metaphysisch regelt das Herz-Chakra die Bereiche des Gehirns, welche die höhere Hirnrinde und das abstrakte Denken sind. Diese Bereiche werden am besten aktiviert, wenn wir "in der Furche" sind, unsere alltägliche Realität handhaben und wenn wir die Zeit genutzt haben, uns auf unser kreatives Selbst zu konzentrieren und zuzugreifen.

Zusammenfassung: Unser Herz-Chakra bestimmt unsere Fähigkeit, unser Bewusstsein zu erweitern. Es gibt keinen Grad von Meditation, der auf die höheren Dimensionen zugreifen wird, wenn wir unsere Herzen nicht öffnen können, um zu lieben. Ohne Liebe könnten wir nicht jenseits der niedrigen Astral-Ebene reisen, und unser Bewusstsein beschränkt sich auf Trennung  und die Einschränkungen durch unser Ego-Selbst.

Vor allem ist es die LIEBE, die uns erlaubt die Treppe zu unserem Beobachter-Selbst zu betreten und wahre Objektivität in unserem Leben zu erlauben. Aus einer Perspektive der Objektivität können wir frei von Wünschen und Leidenschaften des alltäglichen Lebens sein. Dann können wir frei sein, unsere Bedeutung zu finden, während wir durch die Entwicklung unseres Bewusstseins von abhängig zu unabhängig und zuverlässig fortschreiten.

Wenn unser Herz-Chakra geöffnet ist, wird unser Gefühl des Selbst nicht auf unser Ego beschränkt. Wenn wir gelernt haben, unsere männlichen/weiblichen und menschlichen/göttlichen Energien auszubalancieren, dehnen wir unser SELBST  von individuellem Bewusstsein ~ zu Familien-Bewusstsein ~ zu gemeinschaftlichem Bewusstsein ~ zu nationalem Bewusstsein ~ zu planetarem Bewusstsein aus. Dann sind wir Eins mit der Mutter, Lady Gaia, und wir können erkennen, dass alles, was wir einem anderen Mitglied auf dem Körper der Erde antun, wir uns selbst antun.

______________________________________________________________________________________________________


Gaia Spricht über Ihr Viertes Chakra

14.06.2015

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia … kra-su.jpg

HALEAKALA, Maui

Ich bin Gaia, hier, um wieder euer Führer zu sein, während ihr eure Chakren mit meinen vermischt und Mensch und Planet in Eins vereinigt. Ich lade euch jetzt zu meinem Vierten Chakra ein. Ich begrüße euch in meinem planetaren Körper, ebenso wie ihr mich in eurem menschlichen Körper empfangt.

Mein Herz-Chakra befindet sich in meinem geliebten Haleakala-Krater in Maui, Hawaii. Da dieses Chakra den Zufluss/weibliche Polarität repräsentiert, befindet es sich "innerhalb" eines Kraters. In einer kleinen Spitze innerhalb dieses Kraters schlägt mein Herz, meine Lebenskraft in jedem Molekül aller unzähligen Formen, die meinen Körper, die Erde, das ZUHAUSE nennen. Nach Jahrtausenden männlicher Herrschaft hat das galaktische Zentrum vor kurzem die Göttliche Göttinnen-Macht, die Magdalena-Kraft, in meinem Planetaren Herz-Chakra revitalisiert, um das Erwachen der manifestierten Weiblichen Kraft zu feiern.

Mit jedem Schlag meines Herzens teile ich dieses Geschenk der Weiblichen Kraft der LIEBE mit all meinen Geschöpfen, um die Polarität meiner dreidimensionalen Erfahrung auszugleichen und zu heilen. Die Macht der Großen Mutter ist jetzt nach Hause gekommen, und sowohl Männer als auch Frauen können diese heilenden Kraft und bedingungslosen Liebe der Göttin jetzt fühlen und projizieren.

VIERTES PERSÖNLICHES HERZ-CHAKRA

Ein Besuch im grünen Wachstum und der aromatischen Brise von Maui ist genug um zu verstehen, warum es mein Herz ist. Von diesem Chakra lehre ich, Gaia, die Macht der Liebe. Es ist die Macht der Liebe innerhalb eures Herz-Chakras, die eure Fähigkeit beschleunigt, das Höhere Licht anzunehmen und euer Bewusstsein sein erweitern. Es gibt keinen Grad von Meditation, der auf die höheren Dimensionen zugreifen wird, wenn ihr euer Herzen nicht öffnen könnt, um zu lieben. Ohne Liebe könnt ihr nicht jenseits der niedrigen Astral-Ebene reisen, und euer Bewusstsein beschränkt sich auf Trennung  und Einschränkungen durch euer Ego-Selbst.

Liebe ist die Kraft, die euch erlaubt hat euch über euer Ego zu erheben und eure Seele/SELBST zu integrieren. Jetzt, da ihr euch erinnert habt und mit dem vereinigt, was IHR immer gewesen seid, erlebt ihr den Fluss der bedingungslosen Liebe, die vom Herzen meiner Seele zu eurer Seele einen Kurs verfolgt. Diese Liebe ist es vor allem, die euch führt, die Kontrolle eurer illusorischen 3D-Realität dem Fluss der Höheren Welten zu übergeben.

Das Herz-Chakra wird von der Thymus-Drüse beherrscht, die das Zentrum eures Immunsystems ist. Euer Immunsystem gibt euch einen guten Schutz gegen Krankheiten und erleichtert eure Fähigkeit, nach einer Verletzung zu heilen. Die Kraft der Liebe, die aus eurem Herz-Chakra ausströmt, ist euer größter Heiler. Leider kann es euch aber auch verwundbar genug machen, um euer "Herz brechen" zu lassen. Durch das Fühlen und Annehmen der bedingungslosen Liebe, die ständig von eurer integrierten Seele/SELBST fließt, könnt ihr eure psychischen Wunden und dann die Wunden der anderen heilen. Die bedingungslose Liebe kann auch die Schmerzen und die Unausgeglichenheiten heilen, die ihr in euren vielen Inkarnationen auf meinem Planeten angehäuft habt. Ihr seht, meine Lieben, die Liebe ist die Mischung und heilende Macht des Universums. Durch die Liebe, die wir teilen, können wir uns, Mensch mit Planet, am besten vereinigen, um das große Erwachen zu schaffen, das im Planetaren Aufstieg gipfeln wird.

CHAKREN VEREINIGEN

Liebe Menschen meiner Seele, ich bitte euch darum, jetzt wieder in den Kern meines Körpers zu reisen, um eure Essenz wieder mit der meinen zu verbinden. Ihr beginnt eure Reise innerhalb eines uralten Vulkans, deshalb ist der Weg zu meinem Kern klar. Ihr bewegt euch tiefer und tiefer durch das, was einmal ein massiver Vulkan war.

Endlich seid ihr in meinem Kern, weit unter meinem Pazifik und dem, was einmal der Kontinent Lemurien war. Visionen meiner ersten Zivilisation der Form betreten euer Bewusstsein, sowie alte Erinnerungen an eure Besuche auf meinem Planeten in den Anfängen der Menschheit.

Ihr seid bereit, zur Oberfläche meines Planeten zurückzukehren, diese Erinnerungen mit euch nehmend. Langsam, fast als ob ihr schwebt, steigt ihr zur Oberfläche, euch innerhalb meines Haleakala-Kraters befindend. Ihr besteigt den kleinen Berg, der mein Herz repräsentiert, um den Taktschlag meiner Liebes-Kraft besser zu fühlen und ihr liegt eng auf meinem Boden, die Vereinigung des persönlichen und planetaren Herzens empfindend. Fühlt jetzt unsere Herzen als EINS schlagen. Nehmt euch ein wenig Zeit dafür, dieser "Einheit von Liebe" zu erlauben jede Zelle und Atom eures Körpers zu heilen. Ich bitte euch, dass ihr dann eure Heilung mit meinem Körper, der Erde, teilt, damit unsere Partnerschaft in Heilung und Liebe wachsen kann.

Während wir unsere Herzen vermischen, fühlt die Kühle, die Brise, die euren Körper liebkost. Ihr seid auf einem kleinen kreisförmigen Berg, innerhalb eines kreisförmigen Kraters, innerhalb einer kreisförmigen Insel, von einem riesigen und Leben-gefüllten Ozean umgeben. Fühlt die Kraft der drei ~ ein Kreis innerhalb eines Kreises, innerhalb eines Kreises. Fühlt die uralte Weisheit meines Landes, die Kraft meines Ozeans und die Liebe meines Herzens. Hier ist es, wo die Hüter des Landes, meiner Menschen, mit den Hütern des Wasser, meinen Cetacäen, sich verbinden, um die vielen Wunden zu heilen, die meinem Körper über die langen dreidimensionalen Seins-Erfahrungen zugefügt wurden.

Jetzt vereinigen sich meine Menschen und Cetacäen, um die "Hüter des Planeten" zu werden, den WIR sind jetzt das "Wesen der Erde". "WIR" sind die Meere, die durch unsere Körper fließen und die Emotionen, die unsere Kreativität aktivieren. WIR sind die Gedanken, die die physische Matrix des Landes schaffen, das von den Ozeanen planetarer Emotionen umgeben wird. WIR sind die Liebe, die unser Land und unser Wasser in der Einheit des Ziels verbindet. WIR haben uns unsere Neue Welt vorgestellt. WIR werden diese Schöpfung in unserem Herzen keimen lassen und geduldig die Vision von Liebe und Frieden bis zu dem Moment unserer Umwandlung in Licht halten.

Ich, Gaia, bin für unsere planetare Partnerschaft immer dankbar. Gemeinsam als EIN Wesen werden wir die alten Prophezeiungen erfüllen, die über Jahrtausende in unseren Herzen geflüstert wurden. Die "Zeit", diese Versprechen zu erfüllen ist JETZT, und der Platz ist HIER, in unseren Herzen. Bitte sprecht mit mir:

"Ich bin Gaia.

Ich bin Erde.

Ich bin das Herz."

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/4herz-su.jpg

Nehmt den letzten Buchstaben von Earth "H" und setzt ihn an den Anfang ~ wandelt "EARTH" in "HEART" um.

Ich bin ewig dankbar für EURE LIEBE und für UNSER HERZ mit HERZ und Mensch mit Planet vermischen.

Ich bin GAIA

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia … n2.html#t7

97

Re: Die Arkturianer

Maui
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/hawaii20053fjlxmp6rv.jpg

Ihr seid zeitlos. Ihr seid körperlos. Ihr seid Geist.
Euch kann nichts geschehen. smile
www.youtube.com/watch?v=lVhFhR_lSdw

98

Re: Die Arkturianer

Arkturianer: Mensch und Planet ~ Sechste Chakra ~ Teil 8 und 9

Fünftes Chakra ~ Teil 8

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/5chakra-su.JPG

Lage: Die Lage des Fünften Chakras ist in unserem Hals.

Blütenblätter: Dieses Chakra beherrscht die Kreativität und ist das erste Chakra, in dem wir in Verbindung mit höheren Wesen sein können. Das Hals-Chakra hat 16 Blütenblätter. In der Numerologie reduziert sich die Zahl 16 auf 7. Sieben ist die Zahl der Analysen, des Verständnisses, Wissens, Bewusstseins und der Meditation. Die Herausforderung der Zahl 7 liegt in den Schwierigkeiten aufgrund der Unbequemlichkeit mit unseren inneren Gefühlen, die nicht ausgedrückt werden können. Die Zahl 7 drängt uns nach innen zu gehen und uns mit unseren Gedanken und Emotionen zu verbinden, um einen kreativen Ausdruck zu finden.

Note und Mantra: Die Note für das Fünfte Chakra ist G# und das Mantra ist "Ham" oder "U" wie in Blau.

Farbe: Die Farbe für dieses Chakra ist hellblau oder ein grünlich-blau.

Regeln: Das Hals-Chakra regelt die Sprache, das Hören, die Kommunikation, Selbst-Darstellung, Anmut und das Hören auf das Höhere Selbst. Dieses Chakra drängt uns, unser "Selbst" zu finden, es durch unsere Kreativität zu übermitteln und die kreative Macht unserer höheren Emotionen zu benutzen, um unser Bewusstsein in die höheren Dimensionen zu bewegen.

Wahrnehmung: Das Fünfte Chakra beherrscht den Sinn des Hörens. Ebenso wie wir lernen müssen unserem inneren Selbst zuzuhören, müssen wir lernen den anderen "zuzuhören".

Astrologisches Zeichen: Zwilling und sein Herrscher Merkur konzentrieren sich auf die Kommunikation. Viele Menschen mit ihrer Sonne im Zwilling genießen die Mittel der kreativen Kommunikation. Zwillinge sind auch sehr analytisch. Ihre duale Natur macht sie sehr gesellig und gleichzeitig ganz zurückgezogen.

Element: Der Äther ist das Element dieses Chakras. Das Fünfte Chakra ist das erste Chakra, das von unseren höheren Sinnen beherrscht wird, die Kraft dieses Chakras erfordert, sich auf die Mitglieder des himmlischen Reichs zu konzentrieren.

Bewusstsein: Das Fünfte Chakra lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die höhere dritte und vierte Dimension. Es wird immer noch zum größten Teil von unserem bewussten Verstand regiert, aber hat Zugang zum kollektiven Bewusstsein. Wenn dieses Chakra ausgeglichen ist, ist unser individuelles Bewusstsein jenseits persönlichem und Gruppen-Bewusstsein in "nationales Bewusstsein" fortgeschritten.

Persönlicher Zeitplan: Dieses Chakra repräsentiert die Phase des Lebens im Erwachsenen-Alter. In dieser Phase ist genug Gefühl für das Selbst entstanden, damit wir vollständig verantwortlich sind und langfristige Beziehungen aufbauen können. Wenn wir die Macht dieses Chakras benutzen können, können wir lernen in unser Inneres zu gehen, um die Quelle unserer Emotionen zu bestimmen. Dann können wir tatsächlich unsere persönliche Erfahrung mit einem anderen teilen. Es ist die Fähigkeit nach innen zu gehen, um uns mit unserer inneren Führung zu verbinden, bevor wir mit einem anderen kommunizieren, was wahre Vertrautheit schafft, weil es auf unsere tiefste innere Wahrheit basiert.

Gesellschaftlicher Zeitplan: Die am besten vom Hals-Chakra repräsentierte Zeit-Ära ist das Neue Zeitalter ~ unsere augenblickliche Zeit. In dieser Zeit ist es unsere Herausforderung, uns vom nationalen Fokus zum planetaren Fokus zu verschieben. Dieses kollektive Bewusstsein drängt die Individuen ihr Bewusstsein in "nationales Bewusstsein" zu erweitern. Um den Herausforderungen entgegenzusehen, die vor uns lagen, wie die Umweltverschmutzung und die Fähigkeit, Leben zu beenden, wie wir es von einem Atom-Krieg wissen, ist es Zeit zu erkennen, dass wir alle gemeinsam in dieser Welt sind. Wir stehen gegenwärtig vor vielen Herausforderungen, die wir uns in der Vergangenheit niemals vorstellen konnten. Wir müssen alle nach innen gehen und unsere höchste Führung bitten, dass wir so ehrlich, effektiv und kreativ wie möglich unsere Lösungen ausdrücken können.

Anbetung durch dieses Chakra hat sich weit über den einen männlichen Gott mit menschlichen Merkmalen von Zorn und Rache ausgedehnt, der sicher weit weg im Himmel lebt. Ein Konzept von Gott umfasst sowohl die männlichen und weiblichen Polaritäten, als auch die gesamte Schöpfung ~ Gott/Göttin/Alles Das Ist.

Endokrine Drüse: Die endokrine Drüse für dieses Chakra ist die Schilddrüse. Die Schilddrüse hat die Form eines Schmetterlings, sie windet sich um den vorderen Teil der Luftröhre unterhalb des Adam-Apfels. Sie produziert Hormone, die generell jedes Organ, jedes Gewebe und jede Zelle im Körper beeinflussen. Die Schilddrüsen-Hormone regulieren den Stoffwechsel und die Organfunktion des Körpers, die Herz-Frequenz, den Cholesterinspiegel, das Körpergewicht, die Energie, Muskelkraft, den Zustand der Haut, Menstruations-Regelmäßigkeit, Gedächtnis und viele andere Bedingungen. Mit anderen Worten, unsere Schilddrüse kommuniziert mit unserem ganzen Körper und hat viel mit der Regulierung unserer allgemeinen Gesundheit und Wohlbefinden zu tun.

Nerven-Plexus: Der Nerven-Plexus für dieses Chakra ist der Kehlkopf-Plexus. Dieser Plexus kontrolliert unseren Hals, die Schultern, Arme und die Stimme.

Klarheit: Wenn dieses Chakra klar ist, haben wir eine gute Kommunikation, Ausdruck, Kreativität, Inspiration und positive Interaktionen mit anderen. Unser Stoffwechsel ist gesund, unser Cholesterinspiegel ist gut, wir haben Lebens-Energie und wir fühlen uns physisch und psychisch stark. Wir werden inspiriert unser höheres Selbst auszudrücken, und unser Leben wird durch kreativen Ausdruck und Unterhaltung bereichert. Unsere Beziehungen basieren auf ehrliche Kommunikation und zentrierte Vertrautheit.

Unklar: Wenn unser Fünftes Chakra unklar ist, haben wir oft Hörprobleme, Hals- und/oder Stimmenprobleme, Husten, Stottern, haben einen schlechten Stoffwechsel, Schilddrüsen-Probleme und Grippe. Wir fühlen uns kreativ unerfüllt und vielleicht gelangweilt. Wir können Probleme damit haben, zu laut zu sprechen, oder Furcht, etwas auszusprechen. Unsere Beziehungen können unter einer schlechten Kommunikation und einen Mangel an Intimität leiden. Wir fühlen uns von unserer spirituellen Führung getrennt und nicht inspiriert.

http://www.torindiegalaxien.de/grafiken/seitenbilder/erde/mtshastamystic300.jpg

Das Erden-Chakra: Das Fünfte Chakra von Mutter Erde ist im Mount Shasta, Kalifornien. Der Mount Shasta ist seit langem bekannt als ein spiritueller Wirbel und viele Retreats und Seminare wurden dort abgehalten. Metaphysisch wird den alten Lemurianern nachgesagt, dass sie unter dem Mount Shasta in der vierten Dimension dieses Gebietes leben. Der Mount Shasta ist der höchste Berg in den Vereinigten Staaten und ein Inbegriff für Inspiration.

Dimensionen: Das Hals-Chakra beherrscht die höhere dritte und vierte Dimension. Unsere gefolterten Emotionen können uns in den Albtraum der niedrigen Astral-Ebene ziehen. Bevor wir also unsere Reise durch die inneren Ebenen der Wirklichkeit beginnen, müssen wir einen "Tunnel" durch unsere eigene dunkle Seite räumen, die in der Unterwelt der niedrigeren Astral-Ebene liegt. Sobald wir es geschafft haben unser Bewusstsein für eine wunderbare innere Welt zu öffnen, ist es real, in der Tat realer, als die Welt der Illusionen, die unsere physische Realität ist.

Zusammenfassung: Das Hals-Chakra repräsentiert den ersten Schritt zur Erkenntnis, dass wir alle Götter und Göttinnen in der Ausbildung sind. Wie ein kleines Samenkorn aus einer Blume, kommen wir zur 3. Dimension, um zu lernen in unsere eigene Blüte zu wachsen. Wir finden viele Schwierigkeiten, da die Erde oft trocken und unfruchtbar ist. Aber es geht darum, unseren inneren und äußeren Konflikten entgegenzusehen, durch die wir in unser höheres kreatives Selbst wachsen.

Unsere persönliche Kreativität wird nicht auf das beschränkt, was gesellschaftlich als eine Kunstform identifiziert wird. Jeder Bereich unseres Lebens erfordert Kommunikation unserer kreativen Kraft. Wie schwierig ist es einen Weg zu finden, um liebevoll ein kleines Kind zu führen oder einen dogmatischen Arbeitgeber zu umgehen? Viele Menschen können sagen: "Ich bin nicht kreativ." Nichts könnte von der Wahrheit weiter entfernt sein! Unser Hals-Chakra hält die Kraft des kreativen Ausdrucks ~ unser Geburtsrecht. Jeder ist kreativ. Wenn wir unsere Verbindung zu unserem kreativen Selbst verloren haben, ist es einer der größten Verluste, die wir erleiden können.

Aber wie können wir unser inneres Selbst verlieren? Das können wir nicht! Die Tür zu unserem inneren Selbst ist IMMER zugänglich. Es ist nur unser eigener nicht geheilter Schmerz und die Furcht, die die Tür schließen und versperrt halten. Wenn wir jene Tür nicht öffnen können, dann sollte unsere erste Aktion sein jemanden zu finden, der uns helfen kann die Kommunikation mit dem Selbst zu fördern, das in jedem einzelnen von uns wartet.

__________________________________________________________________________________________________

GAIA spricht über ihr FÜNFTES CHAKRA und die VERSCHMELZUNG

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/5planet-chakra.jpg

MT. SHASTA, Kalifornien, USA

Ich bin Gaia, wieder zurück, um euer Führer zu sein, während wir unsere Chakren, das persönliche und planetare, als EINS vereinen. Ich begrüße euch an meinem Fünften Chakra und ich lade euch ein, in meinen planetaren Körper einzutreten, genau wie ihr mir erlaubt habt in euren menschlichen Körper einzutreten.

Mein Fünftes Chakra im Mount Shasta, Kalifornien, ist ein Ausfluss-/männliches Energie-Chakra, mit seinem höchsten Gipfel als ein Blitzableiter das höherdimensionale Licht sammelt und es in mein Innerstes herunterlädt. Ebenso wie mein Fünftes Chakra dazu dient, die Kommunikation Höheren Lichts durch seinen Wirbel der Macht anzunehmen, dient es auch als Mittel, durch das ich mit allen Wesen auf meinem Planeten, einschließlich meiner Menschen, kommunizieren kann.

Es ist kein Wunder, dass die Lemurianer, die ersten Wesen auf meinem Planeten, die eine Form halten, den Mount Shasta als ihr vierdimensionales Zuhause wählen würden. Hier ist es, dass sie ruhig auf die "Zeit" gewartet haben, bis sie die Mitteilung der WAHRHEIT verteilen können, die sie über all diese Zeitalter geschützt haben. Während die Erde mehr und mehr ihrer "Zeit" im "Raum" des Photonen-Gürtels verbringt, wächst das Bewusstsein meiner Menschen und die Mission der Lemurianer beginnt. Immer mehr von euch hören die Lemurianer in ihrem Bewusstsein flüstern, dass die Wahrheit "da draußen", vor allem aber "innerhalb von euch" ist.

FÜNFTES PERSÖNLICHES HALS-CHAKRA

Euer persönliches Hals-Chakra mit meinem Planetaren Hals-Chakra zu vereinen, ist ein wichtiger Schritt zu eurer Anerkennung, dass ihr alle Götter und Göttinnen des Planeten Erde seid. Vor langer, sehr langer Zeit erlaubtet ihr eurem SELBST ein winziges Fragment eures Ganzen in unser dreidimensionales Experiment fallen zu lassen, wie ein kleiner Samen, der von einer Blume fällt. Ihr betratet das 3D-Spiel, weil ihr wissen wolltet, ob ein Fragment von eurem vollständigen mehrdimensionalen SELBST in einer Umgebung auf Trennung und Beschränkung basierend besser lernen würde.

In euren vielen Lebenszeiten auf diesem Planeten habt ihr unzählige Strapazen überlebt. Allerdings dadurch, euren inneren und äußeren Konflikten entgegenzusehen, habt ihr euer "Experiment" vervollständigt und seid nun unruhig, zur Gesamtheit eures mehrdimensionalen SELBST zurückzukehren. Da ihr eure Seele/SELBST in euer physisches Erden-Gefäß integriert habt seid ihr fähig, mit mir, Gaia, zu kommunizieren und bewusst in unsere kreative Partnerschaft unserer fünfdimensionalen Neuen Erde zu schaffen.

Mit dem Vermischen von persönlichem und planetaren Fünften Chakren, welche die höhere Kommunikationen beherrscht und die Kreativität ausdehnt, wird die Erfüllung unserer vereinigten Mission beschleunigt werden. Die uralten Lemurianer haben lange und geduldig auf diese Zeit der Erfüllung und Einheit gewartet, dass ihr eure eskalierende Kreativität ausdrückt. Indem sich eure Essenz mit der meinen verbindet, werden sich eure "Antennen" verstärken, so dass ihr mit den höheren Welten, ebenso wie von der ersten bis zur vierten Dimension der Erde kommunizieren könnt.

Ihr befindet euch auch in dem Prozess eurer großartigsten Schöpfung, ihr werdet zum Licht-Körper und eure Schilddrüse, innerhalb dieses Chakras, verändert euren Stoffwechsel in Vorbereitung auf eure Umwandlung. Auch ich bin eifrig bei der Schaffung meiner Erde zum Licht-Körper, während sich meine vielen Veränderungen von Form- und Wetter-Mustern zeigen. Erinnert euch, meine Menschen, um das NEUE zu schaffen, müssen wir bereit sein, durch das Chaos zu gehen und das ALTE loslassen.

Lasst uns jetzt unser Fünftes Chakra vereinen, damit wir gemeinsam friedlich und beständig das Abenteuer erleben können, zu unserer wahren mehrdimensionalen Form zurückzukehren. Durch diese Rückkehr werden Zeit und Raum als Illusion enthüllt, und Einheit und Erleuchtung werden TATSACHE. Als EIN Wesen, Mensch und Planet, kehren wir zum SELBST zurück.

CHAKREN VEREINIGEN

Meine lieben Priester und Priesterinnen,, die sich der Mission der Erinnerung über viele Lebenszeiten gewidmet haben, ich bitte euch, noch einmal die Reise in den Kern meines Planeten zu unternehmen. Stellt euch vor, dass ihr in eine dunkle Höhle eintretet. Während ihr beginnt euch zu meinem Kern hinunter zu bewegen, erlaubt euch die verstärkte Frequenz meines Höheren Lichtes aufzunehmen, das ich in jenes Gebiet meines Körpers lade, das ihr Mount Shasta nennt.

Währen ihr das Licht aufnehmt, wird euch ein Weg in meinen Kern gezeigt, der euch zu dem elektromagnetischen Wirbel führt, der der Zugang in die vierdimensionale Welt von Lemurien ist. Ja, der Weg liegt jetzt vor euch. Während ihr dem Weg folgt, führt er euch zu einer Goldenen Tür, die riesig ist, weil die Lemurianer viel größer waren als die heutige Menschheit. Die Tür öffnet sich vor euch und ihr seht das ursprüngliche Land.

Nehmt den Kelch der Erinnerung, den ihr im Zentrum des Weges seht und trinkt davon. Während ihr den Weg weiter geht, fühlt ihr die Präsenz dieser frühen menschenähnlichen Wesen von Gaia, den Lemurianern:

* Spürt ihre majestätischen Körper des Lichts, ihre große Geduld und Hingabe an ihr Ziel.

* Sie umgeben euch und ziehen euch in ihr Bewusstsein.

* Sie haben Jahrtausende auf eure Rückkehr gewartet, und sie heißen euch telepathisch herzlich willkommen in der Welt, in der sie die Wahrheit des LEBENS gehalten haben.

* Mit offenem Herzen teilen sie ihre Gedanken.

* Öffnet euer Herz und euren Verstand, damit ihr besser verstehen könnt.

Während eure Essenz mit der ihren kommuniziert, erinnert euch daran, was ihr freiwillig zu unserer planetaren Umwandlung beitragen wolltet…. Langsam empfangt ihr durch euer integriertes Seele/SELBST die Mitteilung, die die Lemurianer wählen mit euch zu teilen. Hört genau zu, während die Lemurianer euch an die Schöpfungen erinnern, die eure Seele zu manifestieren wünschte…. Während die alten Lemurianer in eurem Herz flüstern, sprecht mit ihnen:

"Der Kreis ist vollständig.

Gaia wird ein Stern.

Ich werde ein Planet.

GEMEINSAM schaffen wir unsere Neue Welt."

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/5gaia-su.jpg

Während ihr die inneren Durchgänge zum Gipfel des Berges bereist, wird euer Weg zunehmend klarer. Schließlich taucht ihr ins Licht auf, der SCHÖPFER SEIEND, der ihr immer GEWESEN seid. Siegreich steht ihr auf dem Gipfel des Mount Shasta. Ihr reicht hinauf in den riesigen Himmel und zieht das höherdimensionale Licht eures mehrdimensionalen SELBST hinunter.

Stolz legt ihr dieses Licht in unseren persönlichen/planetaren Körper.

Willkommen zu eurem SELBST, meine lieben Menschen.

Herzlich willkommen auf UNSEREM Planeten.

Ich bin Gaia. Wir sind eins.

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia … n2.html#t8



________________________________________________________________________________________________

  Mensch und Planet ~ Sechste Chakra ~ Teil 9  17.06.2015


http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/6chakra-su.JPG

Lage: Das Sechste Chakra, auch bekannt als das Stirn-Chakra, liegt zwischen den Augen in der Mitte der Stirn.

Blütenblätter: Es gibt 96 Blütenblätter in diesem Chakra. Diese sich drehenden Blütenblätter beschleunigen sich in einem Wirbel, wenn das Dritte Auge geöffnet wird.

Note und Mantra: Die Note für dieses Chakra ist ein hohes A, und das Mantra ist "Aum", "Om" oder "mmm". Das Mantra "Om" wird von vielen Traditionen benutzt, um Theta-Wellen-Bewusstsein zu erreichen.

Farbe: Die Farbe des Stirn-Chakra ist Indigo. Die Kinder, die jetzt geboren werden, werden die "Indigo-Kinder" genannt, weil sie mit ihrem vollständig geöffneten Dritten Auge geboren werden. Es ist unsere Herausforderung, diese Kinder vor unserer gefährlichen Welt zu schützen, bis sie alt genug sind, unsere Führer zu werden.

Regeln: Das Sechste Chakra beherrscht unsere Intuition und Vorstellungskraft und wird mit den Teilen unseres Bewusstseins assoziiert, die sich mit einer spirituellen Sicht des Lebens verbinden. Dieses Chakra wird manchmal das das Zuhause von Spirit bezeichnet, weil es die Fähigkeit hat, uns über die Motivation hinter den Handlungen zu informieren. Durch das Sechste Chakra können wir das äußere Theater des Lebens aus einer inneren Sichtweise beobachten. Auch wird die innere Vision von diesem Chakra entschieden. Durch Meditation auf unser Brauen-Chakra können wir große Inspiration und die Vision unseres Zwecks und Bestimmung erreichen. Dieses Stirn-/Brauen-Chakra beherrscht unsere Schlaf-Träume. Es gibt drei Arten von Träumen:

* Unsere unbewussten Träume, die alte Probleme aus unserem Unterbewusstsein heben, damit wir ein klareres Verständnis dafür gewinnen können, wie wir uns wirklich fühlen, statt, wie wir uns fühlen sollten. Wir können diese Träume als Albträume oder Gelegenheiten sehen, uns unserer eigenen Dunkelheit bewusst zu werden, damit sie geheilt und losgelassen werden kann.

* Unsere bewussten Träume sind oft eine General-Probe für das, was wir tun oder versuchen in unserem wachen Leben zu tun. Nach diesen Träumen können wir uns müde fühlen, als hätten wir die ganze Nacht gearbeitet ~ und in einem gewissen Sinne haben wir das auch.

* Unsere super-bewussten Träume erlauben es uns, tatsächliche wache Reisen durch die inneren Ebenen zu haben. Es ist wichtig, diese Träume aufzuschreiben und sie in unseren Alltag zu integrieren, da sie eigentlich spirituelle Führung sind.

Auch wenn man sich nicht an einen Traum erinnert, gibt es psychische Spannungen frei. Die Forschung hat nachgewiesen, dass Menschen, die ausreichend Schlaf bekommen haben, denen aber vorenthalten wurde zu träumen, verwirrt und psychisch gestört werden. Es ist sogar von Vorteil, wenn wir lernen uns an unsere wichtigen Träume zu erinnern, weil sie uns wichtige Informationen über unser SELBST geben. Es gibt zwei wirksame Möglichkeiten, sich an unsere Träume zu erinnern. Zum Ersten sagen wir uns, wenn wir schlafen gehen: "Ich werde mich an meine Träume erinnern." Und zum Zweiten, bevor wir morgens unser Augen öffnen, teilen wir uns mit, was unser Traum war. Diese Aktivität überträgt die Träume aus unserem imaginären rechten Gehirn auf unseren Sprachbereich unseres linken Gehirns. Dann können wir oft genug an den Traum denken um uns zu erinnern und es aufzuschreiben. Sich an manche Träume zu erinnern ist nicht schwer, tatsächlich verfolgen sie uns, bis wir sie bearbeitet und ihre Bedeutung vollständig verstanden haben.

Wahrnehmung: die letzten beiden Chakren beherrschen unsere Höheren Sinne. Des Sechste Chakra beherrscht unsere höheren Sinne von Telepathie, Empathie, ESP und alle anderen Fähigkeiten, die innerhalb der 85 % unseres Gehirns latent sind, die wir normalerweise nicht benutzen.

Astrologische Zeichen: Das ganzheitliche Denken und die Erkenntnis innerer Interaktionen von Schütze/Jupiter, dem göttlich inspirierten Gedanken, höherem Wissen und Flashs von Vorahnungen von Wassermann/Uranus und die Vorstellung, Intuition und der Zugang zur inneren Wahrheit durch Hingabe von Fische-/Neptun beherrschen dieses Chakra.

Element: Die Elemente für die letzten zwei Chakren sind metaphysisch oder jenseits des Physischen. Das Sechste Chakra beherrscht spirituelle Vision und inneren Klang.

Bewusstsein: Dieses Chakra beherrscht die Ausdehnung unseres dreidimensionalen Bewusstseins, um unsere bewusste Wahrnehmung der vierten Dimension zu umfassen. Diese bewusste Wahrnehmung der vierten Dimension bedeutet, dass wir uns an unsere innere Reise erinnern, ob es im Schlaf oder in der Mediation ist. Es bedeutet auch, dass wir die Inspiration, Erleuchtung und Wissen integrieren müssen, die wir in unserem physischen Alltagsleben gewonnen haben.

Persönlicher Zeitplan: Das Stirn-Chakra repräsentiert die Phase des Lebens, in der wir als Selbst-erkannt und verwirklichte Erwachsene gelernt haben in Harmonie mit unserem erweiterten SELBST und mit anderen zu leben. Da wir in der dritten Dimension leben bedeutet dies nicht, dass wir niemals Probleme haben, sondern, dass wir sie nicht als "Probleme" sehen. Stattdessen erleben wir die Schwierigkeiten des Lebens als Einweihungen, durch die wir wachsen und unser Bewusstsein erweitern können. Wir sind uns bewusst, dass unser wahres Selbst ein mehrdimensionales Wesen ist, das sein Wesen in niedrigere Dimensionen in ein Hologramm gesponnen hat, um Erfahrungen zu sammeln. Unser Selbst-erkannter Erwachsener fühlt sich in Einheit mit allem was ist und ist sich der Verantwortung in jener Einheit bewusst.

Gesellschaftlicher Zeitplan. Die am besten repräsentierte Zeit-Ära durch das Stirn-Chakra ist die nahende hoffnungsvolle Zukunft. Wenn wir die Herausforderungen von heute überleben können und uns mit dem Bewusstsein der Erde, Lady Gaia, in Verbindung setzen, werden wir die tiefe Vereinigung von Planetarer Zivilisation erleben. Zu dieser Zeit mag es ein wenig schlimm aussehen, aber wir müssen uns daran erinnern, dass die dunkelste Stunde vor der Morgen-Dämmerung ist. Jahrzehnte wurden wir darüber informiert, dass wir uns in ein Goldenes Zeitalter bewegen, in dem wir in ständiger Verbindung mit unserem mehrdimensionalen Selbst leben werden. Es gibt viele von uns, die darin eine Erfahrung im Jahr 2001 machten, aber es gibt noch viele mehr, bei denen es nicht der Fall war. Wenn wir bewusst mit Gott/Göttin/Alles Was Ist verschmelzen und uns jener Einheit übergeben können, werden wir frei von Furcht vor diesem Hologramm sein und die Wirklichkeit wählen, in der wir uns wissentlich auf der vier- und fünfdimensionalen Erde bewegen.

Endokrine Drüse: Die endokrine Drüse für das Sechste Chakra ist die Hypophyse.

Nerven-Plexus: Der Nerven-Plexus für dieses Chakra ist der Halsschlagader-Plexus, der die Nerven des Gesichts, die Stirnhöhlen, Seh- und Hörvermögen beherrscht.

Klarheit: Wenn dieses Chakra klar ist, werden intellektuelle und psychische Fähigkeiten verbessert. Unser Gedächtnis ist gut und unsere Wahrnehmungen sind korrekt. Unsere Fähigkeit bewusst in die höheren Dimensionen unserer inneren Wirklichkeit zu reisen wird verstärkt, unsere Fähigkeit zu visualisieren wird erhöht, unsere Phantasie erweitert und wir sind fähig, unsere Visionen und Vorstellungen in unsere äußere Welt zu projizieren. Unsere Nebenhöhlen sind klar, unser Gehör und Sicht werden verstärkt durch unsere Fähigkeit, unsere angeborenen inneren Sinne zu nutzen, um die gewonnenen Informationen durch unsere fünfphysische Sinne zu verarbeiten.

Unklar: Wenn das Sechste Chakra unklar ist, haben wir es schwer, uns im Leben zu konzentrieren, wir können psychische Probleme haben, uns abgetrennt und entfernt von anderen fühlen und wir leiden unter intellektueller Stagnation. Wir können Kopfschmerzen und ein verschwommenes Denken haben, ebenso wie Nebenhöhlen-Probleme und Seh- und Hör-Probleme.

Das Erden-Chakra: Es passt, dass das Sechste Chakra der Erde sich im Himalaya, Tibet, befindet, weil es dieses Gebiet ist, das immer Bewusstseins-Ausdehnung und Reisen in die inneren und höheren Ebenen der Wirklichkeit gehegt hat.

Dimensionen: Das Stirn-Chakra beherrscht die Theta-Wellen unseres erweiterten Bewusstseins sowie intellektuelle und psychische Vorzüglichkeit. Dieses Chakra repräsentiert unsere bewusste Erforschung der höheren Dimensionen innerhalb unseres SELBST. Durch Meditation auf das Sechste Chakra können wir unser Bewusstsein öffnen, um die vierte Dimension bis zur Schwelle der fünften Dimension zu umfassen.

Zusammenfassung: Das Sechste Chakra repräsentiert den ersten Schritt in Richtung nach Hause. Sobald dieses Chakra geöffnet ist, werden unsere höheren Sinne aktiviert und unsere Wahrnehmungen vom Leben dehnen sich aus. Wir sind dann nicht mehr fähig, uns auf die physischen Regeln der Trennung von anderen und von uns selbst zu beschränken. Wir werden das physische Leben nie mehr in der gleichen Weise erleben, weil wir uns nicht auf die "Schubladen" weltlichen Lebens beschränken können.

Unsere Reise hat begonnen und die göttliche Unzufriedenheit wird uns überholen, wenn wir versuchen uns von unserem größeren Leben abzukehren. Glücklicherweise ist die Belohnung, dass unsere Kreativität sehr erhöht wird, während wir unser inneres Lagerhaus von Inspiration und Erleuchtung erschließen. Wir suchen jetzt innerhalb nach unseren Antworten, und wir benutzen äußere Ressourcen für die Bestätigung als unsere einzige Quelle von Informationen. Die Tür zur fünften Dimension ist angelehnt, und wir sind versucht hineinzugehen.

Das weltliche Leben ruft uns wie zuvor, aber wir KÖNNEN NICHT. Wir sind anders, und dieser Unterschied muss in unserer äußeren Welt ausgedrückt werden, damit wir Frieden finden. Wir versuchen ~ innen und außen ~ ein Leben zu finden, das zu dieser neuen Resonanz passt, die wir innerhalb gefunden haben. Die Arbeit verändert sich, Freunde verändern sich und Beziehungen verändern sich.

Schließlich finden wir neue Arbeit, Freunde und Beziehungen, die unser höheres Selbst annehmen und schätzen können, und glücklicherweise gibt es jene, die unsere wahren Begleiter bleiben. Mit unseren erweiterten Ressourcen finden wir andere, um uns zu helfen, während wir wiederum anderen helfen.

Wir sind auf unserem Weg zur Seele und wir gehen Nach Hause, nach Hause in unser SELBST.

____________________________________________________________________________________________________


GAIA SPRICHT ÜBER IHR SECHSTES CHAKRA UND DIE VEREINIGUNG

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia … kra-su.jpg


Himalaya, Tibet

Ich bin Gaia, und führe euch wieder, während wir unsere Chakren in der höchsten Vision persönlicher und planetarer Einheit verschmelzen. Ich empfange euch jetzt in meinem Sechsten Chakra, während ihr mir euer Sechstes Chakra öffnet.

Meine Lieben, der Himalaya ist das "Dach meiner Welt" und die Augen meiner Seele. Tatsächlich sind sie mein Drittes Auge. Während ihr eure "Person" mit meinem "Planeten" vereint, wird euer Planetares Bewusstsein wirklich das GESICHT der SEELE SEHEN, wo auch immer ihr hinschaut. Tibet ist ein Gebiet, das immer Bewusstseins-Ausdehnung und Reisen in die inneren höheren Ebenen der Wirklichkeit geschätzt hat. Hier ist es, dass ich, Gaia, MEIN Drittes Auge öffne, um MEINE mehrdimensionale VISION wiederzuerlangen.

Das Sechste und Siebte Chakra haben eine Polarität, funktionieren jedoch in einem androgynen Modus. Wie ihr gesehen habt, sind die männlich/Ausfluss polarisierten planetaren Chakren Gebirgs-Gipfel, die von meiner Oberfläche wie ein Phallus aufsteigen. Andererseits sind die weiblich polarisierten Chakren in meinem Erden-Körper wie eine Gebärmutter eingedrückt.

Der Himalaya ist ein Gebirge, in dem es sowohl Gipfel als auch Täler gibt. Dennoch wird die primäre weibliche Polarität dieses Chakras von der "Familie" von Gipfeln und Tälern repräsentiert. Die Polarität ist die Gleiche für eure persönlichen Chakren in euren Sechsten und Siebten Chakra, sie sind in ihrer Natur androgyn.

SECHSTES PERSÖNLICHES STIRN-CHAKRA

Das Sechste Chakra ist der erste Schritt in Richtung eurer Heimreise. Jetzt, da ihr dieses Chakra mit eurem Siebten Chakra vereint habt, habt ihr euer Drittes Auge geöffnet und eure mehrdimensionalen Sinne und Wahrnehmungen aktiviert. Ihr seid nicht mehr durch die physischen Illusionen der Trennung von anderen und von euch Selbst beschränkt und ihr werdet niemals mehr das physische Leben in der gleichen Weise erleben. Ihr seid aus eurer "Schublade" heraus und nichts und niemand können euch wieder zurücksetzen.

Seit der Öffnung eures Dritten Auges ist alles, was ihr versucht habt euch zu erinnern, in euer Bewusstsein geflutet. Die größte Herausforderung in diesem Prozess ist die Integration eurer erweiterten Vision der Realität in eurem weltlichen Leben. Durch eine konzentrierte Meditation auf euer Drittes Auge habt ihr mehr eures "nicht genutzten" Gehirns stimuliert und den Prozess von eurer linken und rechten Hemisphäre kombiniert, um "gesamtes Gehirn-Denken" zu initiieren. Eure Drittes Auge-Meditation hilft euch dabei, eure "Junk-DNA" zu aktivieren. Wenn ihr eure "Junk-DNA" aktiviert, beginnt eure Rückkehr zur 12-Strang-DNA, statt der 2 Stränge, die euer Bewusstsein für die 3D-Frequenz unseres Planeten begrenzt.

Ihr wisst, dass es nicht innerhalb meiner "Natur" liegt, Lebens-Formen zu haben, die nur 10 % ihres Gehirns oder 10 % ihrer DNA benutzen. Glücklicherweise erweitern eure Wissenschaftler auch ihr Bewusstsein um diese Tatsache zu erkennen und betreiben mehr "wissenschaftliche" Forschung um zu "beweisen", was meine Priester und Priesterinnen immer GEWUSST haben.

Die Hypophyse, die mit diesem Chakra verbunden ist, ist eure Meister-Drüse und regelt viele eurer physischen Funktionen, die euren Körper weiter für den Übergang in den Licht-Körper und euer Bewusstsein für das planetare und galaktische Bewusstsein vorbereitet.

CHAKREN VEREINIGEN

Meine lieben Erwachten, schließt eure Augen und nehmt euch einen Moment dafür, euch auf euer Drittes Auge zu konzentrieren. Atmet von eurem Herz-Chakra ein und hinaus durch euer Herz-Chakra, um euch zu erden. Atmet dann von eurem Kronen-Chakra ein und hinaus durch euer Drittes Auge, um euer Bewusstsein zu erhöhen.

Stellt euch von eurem "Maximal-Bewusstsein" vor, dass ihr in meinen tiefsten Kern hinuntergeht. FÜHLT eure Essenz innerhalb meiner noch einmal, während wir wirbeln und in den Kern unseres Einen Seins tanzen. Hinunter, hinunter und weiter hinunter in den Kern des LEBENS wirbelnd.

Nun, langsam wie eine Feder, verfangt ihr euch in einen Aufwind, treibt langsam von meinem Kern hinauf in mein Sechstes Chakra, dem Himalaya-Gebirge. Die Reise vom Kern meines Körpers zum Dach meiner Welt ist lang, wirklich, aber es braucht keine "Zeit", da euer Bewusstsein jetzt jenseits der dreidimensionalen Grenze von Zeit und Raum ist.

Fühlt euch auf dem höchsten Gipfel des tibetischen Himalaya stehend. Stimmt euch in das Bewusstsein dieses Gebirges ein. Hier ist das Leben einfach. Die Natur ist großartiger als die Menschheit und Spirit ist näher als Materie. Von eurer Position auf dem Gipfel der Welt könnt ihr deutlich die Regenbogen-Brücke zu den höheren Welten sehen.

Nehmt euch einen Moment, um über die Brücke zu laufen. Erlebt die unendlichen Möglichkeiten der Wirklichkeit, die Erinnerungen an eure vielen Reisen in die obere vierte Dimension hält und weckt. Ihr lasst die vierte Dimension hinter euch und bewegt euch in die fünfdimensionalen Welten und darüber hinaus. Während ihr euch dem Ende der Regenbogen-Brücke nähert, seht ihr euer mehrdimensionales SELBST. Zu eurer Überraschung sieht euer SELBST aus wie euer weltlicher Körper und spricht in eurem Herzen:

"Ich bin euer Lichtkörper, bereit in euer tägliches Leben hervorzubrechen.

Unter dem einfachen Leben von Berg und Himmel,

FÜHLT meine Präsenz in euch,

SEHT durch ihre Augen der Seele,

HÖRT auf eure innere Stimme,

SCHMECKT den süßen Nektar der Wahrheit und

RIECHT den Duft des Jenseits.

Erkennt meine Präsenz in euch, und ich zeige euch die WAHRHEIT.

Ich bin EUER Lichtkörper und WIR sind EINS."

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/6chak-su.jpg

Während ihr euch zu Eins mit eurem SELBST vermischt, nehmt ihr mein Sechstes Chakra, Das Himalaja-Gebirge, in euer geöffnetes Drittes Auge, und während ich euer Drittes Auge in meinem Sechsten Chakra annehme, werdet ihr vollen Zugang zum Planetaren Bewusstsein erreichen, und ich, Gaia, werde vollen Zugang zum kollektiven Bewusstsein der Menschheit gewinnen.

Unser Bewusstsein vermischt sich, WIR sind planetares Bewusstsein. IHR seid der Planet. FÜHLT die Erde über euch, wie ihr eure menschlichen Arme und Beine fühlt.

Wisst, dass IHR Gaia SEID und ICH BIN IHR.

Gaia

http://www.torindiegalaxien.de/arkturia … n2.html#t9

99

Re: Die Arkturianer

Danke Hucky, ich liebe die Arkturianer, sie bringen so viel Heilendes sodass alte Schmerzen nach oben in die Reinigung und Klärung gehen können, sie machen es mit viel Liebe und Behutsamkeit. Alle geweinten Tränen öffnen wieder das Herz. Ich denke, dieses geschieht zur Zeit sehr intensiv.

100

Re: Die Arkturianer

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dsc0246e2pd6m9lnr.jpg

Ihr seid zeitlos. Ihr seid körperlos. Ihr seid Geist.
Euch kann nichts geschehen. smile
www.youtube.com/watch?v=lVhFhR_lSdw