Seite 12 von 12
#166 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Goldquelle 20.03.2018 10:53

Jadas Kommentarfunktion ist zur Zeit abgeschaltet.

#167 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Devi 20.03.2018 10:59

avatar

Danke liebe Goldquelle,
ich denke, dass macht Sinn, wenn es ein zu großes Durcheinander gibt, wenn der rote Faden nicht zu sehen ist. Wie, wenn alles durcheinander redet, was wir ja oft bei Diskussionen erleben, keiner weiß dann nicht mehr, worum es wirklich geht.

#168 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Goldquelle 20.03.2018 11:08

Das meiste überfliege ich einfach nur. Nur wenn es mich triggert, springe ich rein und gebe meinen Senf dazu. Aber am heutigen Tag der Tag und Nachtgleiche bleibt wohl besser jeder für sich.

#169 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Goldquelle 21.03.2018 09:59

gelöscht

#170 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Devi 21.03.2018 10:11

avatar

Liebe Goldquelle, bei mir geht die Kommentarfunktion auch nicht und bei Deiner Seite kommt bei mir gar nichts

#171 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Goldquelle 21.03.2018 10:23

Die müsste jetzt gehen. Ist aber, wie ich gerade entdeckte von 2017 und werde sie wieder löschen.
https://lichtfeude.wordpress.com/

#172 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Devi 21.03.2018 10:27

avatar

Ich bekomme jetzt auch das heutige Shift Up von Jada nicht mehr.

#173 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Goldquelle 21.03.2018 10:45

Es gab kein heutiges Shift.

#174 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Bea 22.03.2018 12:14

ich teste mal, ob ich an der richtigen Stell bin. Ein Alternative wäre auch eine Skype-Gruppe

#175 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Goldquelle 22.03.2018 13:52

Ja, das ist eine meiner vorgeschlagenen Notlösung.
Ich wusste gar nicht, daß man hier auch ohne Anmeldung schreiben kann.

#176 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Goldquelle 06.04.2018 10:41

Shift Update 1-31/4/11

5. April 2018 von Jada Alesandra Seidl 15 Kommentare

12571166_928921080496219_758880632_n

Ihr alle seid nun durch die mächtigsten und turbulentesten Tripple Ereignisse des 11er Jahres hindurch – die Multiversalen Geschehnisse der Evolution des Lebens forderten dabei hohen Tribut – nur einem dienlich – den GLANZ der WIRKLICHKEIT zu forcieren.

Nun ist der Monat 4/April (mit seinen Plasmaimpulsen der Balance) zur Ausrichtung der Lichtraster des kosmischen Herzens des individuellen Bewusstsein des Selbst – ICH BIN – gewidmet.

Das kann dazu führen, dass ihr im Übertritt zu den höheren Bewusstseinssphären eine tiefe Leere (Einsamkeit), Unruhe oder Emotionen der Angst bemerkt (Hilfe bieten hier 396 Hz Vertonungen)

Wir aus den Reichen des Himmels bitten, genau in diesen Phasen das Werkzeug Ruhe zu benutzen, sich ausschließlich dem Selbst zu widmen und Entscheidungen des Fortschreiten eures Weges genauestens zu prüfen.

Finden sich noch manche Ereignisse/Spiegelungen der Vergangenheit in eurem aktuellen ICH BIN- JETZT Feldern, oder wandert ihr Zielstrebig auf die Unbekannte – ohne Erwartung und Wertung aber voller noch nie empfundener LIEBE zu.

Um diesen Entscheidungsfindungsprozess zu beschleunigen werden sich verkürzte Vibrations Amplituden freischalten , der tägliche Wechsel ist Programm und wird von der Himmelsbühne durch Asmodel (Engel des April – Tod und Wiedergeburt) eurer Galaxie unterstützt.

Der April ist in mehrere Vibrationsebenen gegliedert und läuft einige male parallel mit mehreren Saiten der Schwingung – erste größere Plasmaimpulse Alcyone’s werden von 5- 7/4 euren Planeten erreichen (ein Impuls zur Encodierung der Datensätze des letzten Trinity Part -März- und kann bis zur endgültigen Entfaltung bis zu sechs Wochen andauern).

Weitere große Energieverschiebungen finden 10-16, 18 -23 und einer Übergeordneten von 12 – 28/4 statt. Hier kann es zu massiven elektromagnetischen Schwankungen des Mutterschiffes Selbst aber auch eurer Physischen Körper kommen.

Besonders zu beachten ist, dass im Monat April kein Planet eurer Himmelsbühne mit dem Element Luft arbeitet und Gaia frequentiert. Pralles Körperempfinden, hoher Druck ist daher nicht unüblich und auch wenn der Geist expandiert dehnt Lethargie (besonders im Körperempfinden), fordert euch intensiv Disziplin walten zu lassen.

Geist und Körper, Handlung und Taten sind die Gewichte der voran liegenden Wochen, encodieren das aktuell angeglichene Gleichgewicht des Schöpfungsstromes von

LICHT – STÄRKE – KLARHEIT – PERFEKTION.

Farbströmung/Frequenzen sind

GOLD – SILBER – GRÜN – FEUER – WASSER – ERWACHEN – HEILUNG

Wasser, Natur und sorgfältig gewählte, leichte Nahrung (wenn noch notwendig) sind dabei nach wie vor (seit Anfang letzten Dezember) die beste kosmische Medizin um haftende Miasmen der DNA abzulösen/auszuschwemmen und liquiden kristallinen Informationsfluss vollständig in euren physischen Körpermäandern zu verweben.

Feuer und Wasser- Transformations – und Informationsträger weilen als Elemente aus den Reichen des Himmels zur Erdung /Manifestation des Christus – /Einheitsbewusstsein wo der materialisierte Fokus in der Herzensdehnung zu finden ist.

Ein Strom voller erhabener Emotionen, der dem Streben nach Barmherzigkeit und der Gnade, welche der Schöpfung entspringen und erst durch den freien Willen der Erdlinge Erlaubnis erlangen, um die SONNE der WAHRHEIT des WUNDERS in einem jedem SELBST/ICH BIN – JETZT – GLEICHGEWICHT zu finden.

Dazu fügen sich eine Menge Interaktion in den Energieorganen. Drüsen- und Lymphsystem arbeiten ja hierzu schon seit Anfang Dezember des Jahres 1 und setzen sich auch im Masterjahr weiter fort, allerdings (persönliche Anmerkung – Dank Gott) weitaus nicht mehr so Katapult-artig wie in den letzten 4 Monaten, jedoch noch mit einem nachwabern im gesamten April ( 1. bis 8. Reizüberflutung und Ungeduld).

Die Thymusdrüse im oberen Sternum und die Schilddrüse – sie beide stehen immer noch in intensiver Interaktion um den neuen Stoffwechsel/Anpassung des Galaktischen Humanoiden in der kristallinen Zellstruktur zu verankern (SD) wie auch parallel Miasmen(Thymus) zu entfernen. Die Epiphyse schließt sich jenen Aktionen langsam rotierend ab dem 7/4 an und erreicht am 15/4 im Widder NM (erstes Zeichen des Jahreskreises) zum Stelldichein im Haus des Fisch mit Neptun ihren Vibrationszenit.

Die Himmelsbühne schwenkt daher 16h vorab, stimmig zum Ereignis ihren Akteur Merkurs nach vorwärts.

Uranus öffnet die Schranken in die weiten des Multiversums und schenkt wieder ein Stück mehr Erleuchtung und Befreiung des Geistes.

Er hilft die Gemeinschaft zwischen Schwestern und Brüdern über die linearen Zeiten hinaus zu verstehen und den Archetypen des männlichen Prinzip von Macht und seinen Gefügen aufzuheben .

Dabei regiert Uranus auch jede elektrische Energie was zu vermehrten Ausfällen von Geräten – Hard und Software führen kann.

Jedoch das größte Geschenk seiner Handlung findet sich im Spiegelsaal- mit der Möglichkeit nebulöses Verstrickungen/Illusionen aufzudecken.

Positiv erfolgreiche Veränderungen des JETZT schenken auch Mars und Neptun, während Venus mit Jupiter zum Tanz der Selbstdisziplin auffordert, kokettiert auch diese mit Pluto, entfacht damit neue Ströme sinnlicher Leidenschaft und Liebe des eben erst im Anfang stehenden Venusjahres.

Gurte anlegen wird ab dem 17/4 empfohlen, die Drehzahl beschleunigt auf Hyperspeed Verschiebung.

Ein Prozess um die individuellen Projekte des vergangenen Dezember von 18. – 24./4 in voller Klarheit zu materialisieren.

Mit andocken an die Sphäre des 25/4 ist es von enormer Bedeutung Unvoreingenommenheit und Objektivität zu üben.

Letzte Wertung durch Altruismus zu ersetzen.

Scheint das Chaos in eurer Welt noch vielfach multipler zu sein als bisher, ist es doch notwendig um richtige Dioden, welche den Himmel in Materie manifestieren, anzudocken und freizuschalten, damit Veränderung geschehen kann.

Perfektionieren wird diesen Wimpernschlag des Kosmos aus dem System Wega/Lyra der Lyriden Schauer, welcher auf dem gesamten Planeten bei guten Wetterbedingungen sichtbar sein wird.

Die Wiege aller galaktischen Humanoiden Zivilisationen öffnet in Interaktion mit der Blauen Loge der Schöpfung – Sitz Sirius – das Goldene Portal zur Quelle des Gruppenbewusstsein, dem Zentrum der Einheit, wo Reinstenergie von Weisheit Frieden und Heilung euer Sonnensystem von 14. – Zenit 22. -26/4 fluten werden.

Das alchemistisch magischste Ereignis allerdings ereignet sich zum Abschluss des April am 30. zum ROSAMOND (MESZ 02:58h) wie dieser Frühlingsvollmond bei den Ältesten genannt wird.

Im Haus Skorpion wird die gegenwärtige Finsternissperiode (beginnend mit Blaumondfinsterniss 31/1) abgeschlossen und läutet mit der selben Position wie zu Beginn im Januar , den absoluten Wendepunkt in der Lumination des Sonnensystems ein (Thematiken zur Phase der Januarfinsterniss poppen kurzweilig die Oberfläche und werden geschlossen/gelöscht).

In Zusammenarbeit mit dem Chronos der Milchstraßen Galaxie- Saturn- wird Eigenverantwortung und Stabilität/Balance/Gleichgewicht der sozialen Ordnung zwischen den Familien des Universums, der Sternenvölker encodiert.

Seine Sicherheitsfelder/Gitter, Grenzen und Kontrollen, integrieren feste Prinzipen der Schöpfung um mit nötiger Entschlossenheit und Ausdauer den lang ersehnten Erfolg zu gewährleisten/garantieren.

Begleitet wird dieses Ereignis vom wieder vorwärts laufenden Ceres (8. Abmessung), der den Nordknoten und Finsternisspunkt der Sonne durchwandert und so in allen (mit einigem Druck) Feldern der weiblichen Beziehung – Aktion, Reaktion – Interaktion – agiert. Smyrna (in der Schleppe der Jungfrau zu finden) löst von Doktrinen der Kongregationsgemeinschaften. Erinnert euch, Tod und Widergeburt vergrößert für Heilung das Chaos und damit trägt auch dieser Rosemond das Potenzial, wenn die Energie nicht gehalten werden kann, seine Schattenseiten. Diese sind Jähzorn, Aggression, Gewalt, Groll, Verrat, Kummer, Verzicht und Einsamkeit Umwelt- Wetterkatastrophen Geoaktivitäten- letztere, im April ohnehin reichlich vorhanden, werden aber zu diesem Zeitpunkt ihre absoluten Extreme zeigen.

Den Monat über aktive Energieorgane 2 -3 -4 – 5 zeigen sich in der Körperkorrespondenz im Verdauungssystem, Harntrakt, Nieren, Nebennieren, Harntrakt, Magen, Leber, Pankreas (bei Überlastung Bauchspeicheldrüse), Kreislauf- Oxigenierungssystemsystem- Lungen – Asthma, Atemlosigkeit, Sauerstoffsättigung, Herz,Brüsten, untere rückwärtige Rippenbögen, Speiseröhre, Kehle, Mundraum, Nacken, FLU – Infektanfälligkeit – kognitive Funktionen, Adrenalinsystem, Herz, Fortpflanzungssystem, LW- BW, Lymphsystem, Teile des Höheren Wissens – Hypothalamus.

Saatenglückskinder des Monats – 7/4 – 12/4 – 13/4 – 20/4 – 26/4 – 31/4 (Traumtagebuch führen – *** Aktivierung des Sehens und Heilens- kurzer Ereignishorizont ***).

Portaltage 06. 12. 17. 20. und 25/4

Schwendtage: 19/4

In eigener Sache:

Nun ist es wieder geschehen – der Raum ist abermals durch die Flut der Beiträge kollabiert.

Um mein tiefstes Herzensprojekt nicht weiter zu gefährden werde ich ab sofort Konversationen die einen Link enthalten sperren – mit einer einzigen Ausnahme und die gilt für unsere liebgewonnene Kerstin.

Es stimmt mich etwas traurig das die Eigenverantwortung jeder Seele, für diesen offenen- für mich heiligen Raum- zurück in meinen Reaktionsradius fällt.

Beiträge anderer finden ohnehin den Weg in eure Felder, sei es durch Besuch auf anderen Web- Seiten einzelner oder durch die wunderbaren offenen Blogs wo beinahe ausschließlich unterschiedlichste Beiträge vieler fantastischer Autoren gepostet werden.

BeDANKen möchte ich mich bei ALLEN für ihre HERZENsöffnungen, Beiträge zur Dehnung und ganz besonderer Dank an dich S.L. und K.S. für die Wertschätzung zugunsten Rechnung IT.

Leuchtend leichtes Navigieren durch den Frühlingsmonat April

J.A.

#177 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Goldquelle 30.12.2018 16:48

Highspeed im Hyperraum, das Dezember Crescendo hat seit der Aktivierung der Galaktischen Zentrumsvibration am 21/12- der wahren, der kosmischen LICHTWEIHhung- zu genommen. Eine Folge wahren hier schnellste Drehbewegungen in der kosmischen Weichenstellung die ihren Zenit zum 24/12 überschritten hat. Es ist hier nicht verwunderlich wenn viele unter euch tiefste Tiefen und fulminante Höhen der Subatomaren Ebene am Endpunkt der Körperebene erfahren haben. Mit der Zutat *Chaotisches Außenfeld* wurde der Energiecocktail des zweier Erdenjahres noch abgerundet.

Im Dezemberpost genannt wiederhole ich die Worte abermals....Die maximale Abweichung in der Amplitude des Makrokosmos hat mit feststofflicher Pein zu Kapitulation aufgerufen und dadurch höchste/maximale Erkenntnisse in eurem Mikrokosmos, eures ureigenen LICHTvollen SEIN, der Entdeckung des inneren UNIVERSUM geführt. Das WEIHNÄCHTE GESCHENK der SCHÖPFUNG.

War das Universaljahr 2/11 (2+0+1+8=11= 1+1=2) geprägt von manifestierter Veränderung, vor allem der Körperebene wird das neue Universal ERDENJAHR 3/12(2+0+1+9) nicht minder gering, besonders im ersten Tripple des Jahreskreises.

Ihr tretet ein in das wichtigste und mächtigste Erdenjahr seit vielen, vielen, vielen tausenden von Jahren.

Frequenzcodierung 2019/3 KLÄRUNG/NEUANFANG/KOMMUNIKATION/INTERAKTION ein Jahr des gleißenden FEUERS

War die Encodierung mit der Nullpunktserie der vergangenen Wochen schon eingeleitet worden- die individuell inkarnierte Sternensaat als Erdling- aufgefordert durch Stille/Rückzug die Wirklichkeit zu entdecken, wird abermals ein Vibrationsaufprall an jene gerichtet sein, die sich nicht ihrer Wirklichkeit mit all den Schatten und Lichtseiten widmen wollte.

Es beginnt mit einem alles verändernden Paukenschlag - mit dem Tanz des mächtigen Mars im Haus des Widder (bis Februar/Valentinstag) und dem Paar Sonne und Saturn (21/12 - 2/1) auf dem Parkett der planetaren Skala. Uranus ist der einzige noch rückwärts tanzende Planet und schließt am 6/1 wieder direkt auf und gehört mit seiner sehr langsamen Wanderung in das Haus des Stieres Mitte Mai zu einem der wichtigsten planetaren Ereignisse dieses Jahres (diese Position hatte Uranus das letzte mal vor 84J.).

Die Ältesten raten hier sich den Fehlern der Vergangenheit Bewusst zu sein um Turbulenzen in Gesellschaft, Geopolitik zu vermeiden.

Alle werden aufgefordert die Möglichkeit der Entrümpelung zu nutzen, sich aus den Fesseln der Be-/ Gefangenheit der noch lodernden Feuer von Prägungen, Mustern, Strukturen des Egofeldes zu befreien.

Das Detox Programm eigener Vorstellungen beginnt und begleitet jede inkarnierte Sternensaat die ihr als Erdlinge verkörpert durch das gesamte 3 Jahr.

Saturn als Herrscher der Seelenabkommen, Hüter der Schwelle bietet die Möglichkeit nun alle Abmachungen/Vereinbarungen und Thematiken mit eurem Eintritt in diese Welt nun in Tat und Handlung umzusetzen. Dazu bietet der Chronosgigant eures Ubiversum völlige Transparenz. Diese lässt sich in golden gleißenden Lichtvibrationssträngen mit freiem Auge sichtbar erkennen.

Chronos ist auch Herrscher des Hauses Steinbock und weilt nun seit einem Jahr (19/12/1 bis 16/12/4) in diesem. Seine Absicht zur Erinnerung....

- AKTION und das KONSEQUENT

• Unermüdlich an sich arbeiten
• höhere Ziele mit Konsequenz und Altruismus für den gesamten Planeten mitsamt seinen Bewohnern verfolgen
• Persönliche Bedürfnisse müssen zurückgestellt werden
• Bewältigung und Auflösung von Saturn Problematiken
• Karma aufarbeiten
• Theorie genügt nicht – Handlung muss erfolgen

-dann wenn Sternenwanderer sich im weltlichen verfangen nur noch dringlicher um den Seelenplan weiter folgen zu können.

Haben alle Planeten eures Sonnensystems Nukleosynthese ,ein Upgrade ihrer Leistung erfahren, ist für den aktuellen Erdzyklus die wichtigste hier im Kern der geringsten Dichte (0,7 - geringer als Wasser), dem Saturn geschehen. Nichts wurde dem Zufall überlassen und ermächtigt den Herrscher eures Universums, Hüter der goldenen Zeit, irdischer Äonen, das Füllhorn der Schöpfung zu entströmen und abermals ein Manifest
(wie schon vor etwa vor etwa 66. 000.000 Jahren zu Atlantis, zu 55.000.000 Jahren Lemuria's Zeiten und auch kompromisslos nach Verflüchtigung der Werte vor etwa 2.000.000 die Welt in den Dämmerschlaf versetzte) zu encodieren.

Das gilt auch für die großen bevorstehenden Geoaktivitäten des 3er Jahres.

Die göttliche Mathematik des barmherzigen als auch gnadenlosen Chronos unseres Universums ist eigentlich sehr einfach zu verstehen - er rechnet immer mit 2 - 2,9Schritten potenziert mit 10 - 100 -1000....
Ruht er für eine Weile im eigenem zugeordnetem Haus dem Kardinalzeichen Steinbock - wie alle 29,5 Jahre und aktuell - manifestiert er das Element Erde, lässt kosmische Vibrationen/Energie in Materie verdichten.

Merkur der Götterbote, Hüter des 3 Erdenjahres schenkt klare Kommunikation zwischen Himmel und Erde, dem inneren Universum, der ureigenen wahren Berufung, den Seelenabkommen Zugang und daraus resultierende Handlung gewähren.

Merkur's rückläufige Phasen 3/2019 05/03-28/03/, 08/07-01/08, 31/10- 20/11



Januar ist ein Hypermächtiger Monat mit zwei Eklipsen

Am 5/1 beginnt die erste von drei Eklipse Perioden mit einer partiellen Sonnenfinsternis im Haus des Steinbock die in Asien un im Pazifik sichtbar sein wird - Neumond 6/1 MESZ 6/1 MESZ 02:29:52h - 20/2 - Beziehung/Interaktion - Wirkungsgrad/Halbwertzeit Parallelereignisse 6Monate.

Ein Grandios kosmisch zu geschalteter Turbo öffnet die Portale für den Erhalt zum mystischen Ticket "Beschleunigung der Illumination", wenn ohne Wertung und absolut Selbstkritisch Schichten betrachtet werden, mögliche Wartungsarbeiten des Transformators noch ausgeführt werden. Abermals geschehen plötzliche Veränderungen in jedem erdenklichen Feld - auf der ursprünglichen Seelen Blaupause basierend.

Die 1. Januar Sonnenfinsternis im Steinbock knüpft eine enge Verbindung mit dem Fixstern Vega im Sternbild Lyra und schwingt mit Lichtvollem Vertrauen in die Zukunft großzügigen und kreativen Einfluss. In Konjunktion zu Saturn ist ernste Gewissenhaftigkeit zur Wirklichkeit dabei und wird mit Neptun's Licht erleichtert. Kreativität intensiviert die alchemistische Encodierung der Liebe (Erinnerung Finsternisse haben eine Halbwertzeit von 6Monaten Einwirkung voraus - Juli /3).

Parallel strömt Enthusiasmus, Zuversicht, Glaube, Anbindungsverstärkung durch Jupiter und Göttinnen Mutter Ceres Seele, Geist, Körper mit weiblichen lichtvollen Strömungen die das Detoxprogramm des 3er Jahres genährt.

Der nördliche Mondknoten findet sich seit 6/11/2 (2018) im Haus des Krebses und der südliche im Haus des Steinbock und verweilen an diesem Ort bis zum 5/5/4/2020 was die Emotionsfelder und Interaktionen beflügelt. Das Gefängnis der Vergangenheit verliert seine Fesseln und Energie der Lösungen dehnt durch die Kraft der Angleichung an kosmischen Pulsation des Herzens aus, wenn ihr das Werkzeug des offenen Dialoges nutzt.

Die 1. Mondfinsternis am 20/21/1 im Haus des Löwen ist am stärksten befeuert von Uranus. Ein herausfordernder Ausdruck welcher euren Planeten von Unsicherheit und Rebellion zur Veränderung schiebt, aber auch grandiose Möglichkeiten. Unerwartete Ereignisse und Neuigkeiten bietet, an Geschwindigkeit zulegt und dazu führen kann, dass Angst und Unsicherheit über die Zukunft an die Oberfläche schwappen. Demagogie wird subtil genutzt um niedere Pläne der nach Überleben ächzender Machstrukturen einzuweben.

Gepaart mit den Vibrationen des Blutmondes sind die Frequenzströme einfacher durch Rückzug in die individuelle Trinität des eigenen Sein, die Einheit von Geist Körper Seele zu bewältigen.

Alle 3er Finsternisse/Eklipsen:

partielle Sonnenfinsternis am 5/1/3 - 15°26‘ Steinbock
eine totale Mondfinsternis am 21/1/3 - 0°51‘ Löwe/Wassermann
eine totale Sonnenfinsternis am 2/7/2019 - 10°38‘ Krebs
eine partielle Mondfinsternis am 16/7/3 - 24°04‘ Steinbock/Krebs
eine ringförmige Sonnenfinsternis am 26/12/3 - 4°07‘ Steinbock

Drastische Verschiebungen im 3er Jahr werden sich dort einfinden, wo sich von alten irdisch/weltlichen Dingen noch nicht gelöst werden konnte und immer wieder in den alten Mauern der materiellen/stofflichen Bestrebungen Halt gefunden wird. Hier wird es dann turbulent im Emotionsfeld und das Höhere ICH Bin sucht den Weg über die Basis der Energieorgane/Chakren um den feststofflichen Ausdruck zusätzlich zur Ausrichtung zu schubsen.

Die Freischaltung des Übergangs zum Höheren Denken, bewussten Handeln wird die inneren Kämpfe während eines Erden Daseins abkoppeln und durch Erkenntnisse der Wirklichkeit Gewinne für die Evolution des Homo Galaktikus an die Oberfläche tragen.

Auf feinstofflicher Ebene eines Lichträgers wird dazu das leuchtende Juwel der inneren Sonne (in der Mitte eurer Physis) noch enger an die Matrix von Helios angebunden - das gleißende Feuer geerdet. So ist es, dass sich der menschliche Geist sich für den Schöpfungsgedanken öffnet und sich damit zu strukturieren und zu Entscheidungen des Seelenplan führt was verbrannt werden muss und was für die voran liegenden Äonen aufbewahrt werden soll.

Grobstofflich in Materie wird durch das gleißende Licht (Farbströmung im Kern irisierend Blau, nach außen strahlend Violett, Rot, Gold, Orange, Gelb) Lebensenergie durch Hitze aktiviert. Damit entsteht die Möglichkeit den Schlüssel des individuellen Gleichgewicht zu erlangen, persönliche Macht des eigenen Schöpfungspotenzial aus dem Höheren Wissen zu emittieren.

Treffen Multiverse Entsendungen auf/in die Festkörper, entsteht durch den Druck des Energiefeuerwirbels Implosion. DNA, mRNA, die Genetik wird in ihrer Form gewandelt. In einem klärenden Erdzyklus wie dem voran liegenden ist der Ausdruck dieser großartigen Formwandlung hauptsächlich im Zentrum eines Körpers - in der Mitte- wahrnehmbar. Der physische Raum liegt hier zwischen dem Nabel und dem unteren Brustbein, über das zentrale Nervengeflecht/Solarplexus finden Verbrennungen der Miasmen über den unteren Tetraeder statt.

Das Verdauungssystem, Nervensystem und Immunsystem mit ihren zugeordneten Drüsen (Bauchspeichel- Thymus- Schild- Ohrspeicheldrüse- Gonaden) übernehmen dabei die Aufgabe Material auszuschleusen. Die Wirklichkeit nimmt über die innere Linse und der äußerlichen Augen ihren Weg um die Schleusen zu öffnen. In Materialisation eures Skelett wird hier der Lendenwirbel, Knie, Ellen, besonderes Augenmerk erfordern. Verdauungsorgane- Leber, Milz, Galle, Magen, Nierensystem, Blase, Zwerchfell, Hypophyse, Epiphyse- Epithalamus. Corpus Callosum, Kortex, Neokortex.

**wiederholte Erklärung zum Verständnis des Ablauf in der Körperlichkeit

Die Zirbeldrüse oder Epiphyse, die ebenfalls an der Hirnbasis liegt, ist das Portal für den Empfang der Lichtenergien - der Zugang zur Quelle Höheren Wissens. In ihr sind klitze kleine Kristalle eingebettet die sich zum Empfang der Höheren Vibrationen justieren dürfen. Außerdem steuert sie das Hormon Melatonin.
Dieser übergeordnete Prozess reist von der Epiphyse in den Hypothalamus und wird von der Hypophyse in die Blutbahn gesteuert. So gelangen diese Updates zur Schilddrüse und setzt die Schilddrüsenhormone T3 und T4 (Tetrajodthyronin) frei.
T3 und T4 beeinflussen zum Beispiel den Sauerstoffverbrauch der Zellen, die Verstoffwechselung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen, also den gesamten Energiestoffwechsel (Verdauungsprozesse/Ausscheidung) die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Traktes, Wachstums- und Differenzierungsvorgänge sowie die geistige Entwicklung bei Ungeborenen und Kindern.

Sie ist eines der kleinsten, aber bedeutensten Organe in unserer Physis. Die beiden Schilddrüsenlappen schmiegen sich wie ein kleiner Schmetterling an die Luftröhre unterhalb des Kehlkopfs unserem feststofflichem Sprachorgan.

Daraus entsteht eine feste Beziehung zur Sprache und Kommunikation- kosmisch und irdisch, hütet das Spiegelbild unserer Emotionen. Wie ist meine Interaktion , meine Beziehung mit anderen und zu mir Selbst -Kommuniziere und behandele ich jeden so wie ich selbst behandelt werden möchte.
In psychosomatischer Ausdruck steht die Schilddrüse für jene Befähigung, Bedürfnisse und Gefühle durch Wort Klang zu geben, der Bestimmung Ausdruck zu verleihen und so das ICH BIN -WIR SIND hervor zu holen und zu leben.
Feststofflich erkennbar oft durch einen dickeren/geschwollenen Hals.
Aber um wieder zurückzukommen ohne dass sich veränderliche Werte in euren Blutbildern zeigen, kann das Bedürfnis nach Jod auftauchen , es ist aber dringend zu empfehlen, damit dieses auch in T4 gewandelt werden kann, Eiweiß und Selen- die anderen notwendigen Baustoffe - mit zu beachten.
(Wachstum möchte/muss genährt werden, braucht Treibstoff- manchmal auch extern- wenn weiterhin ein reibungsloser Ablauf im Motor des physischen System's gewährt sein sollte)

Angeregt wird dieser Prozess ursprünglich durch die Epiphyse - BASIS DEINER GÖTTLICHKEIT

Die Korrespondenz von Höherem Wissen und noch zu !!bearbeitender!! Thematiken dieser Inkarnation finden ausschließlich dramatisch, intensiver bei jenen statt, die ihren Seelenruf noch nicht hören wollen.

Die Thymusdrüse liegt in der Mitte der Brust unter dem oberen Teil des Brustbeins. Sie wächst im Kindesalter bis zur Pubertät und bildet sich dann zurück. Sie ist am Aufbau des Immunsystems beteiligt und unterstützt Wachstum sowie den Knochenaufbau. Im Erwachsenenalter ist sie nur etwa Kirschkern groß.

CRH (Corticotropin-Releasinghormon) bewegt die Hypophyse zur Ausschüttung von ACTH (adrenocorticotropes Hormon) welches für Zucker, Wasser und Mineralstoffwechsel zuständig ist. Dieses wiederum wirkt auf die Nebennierenrinde ein, sodass diese Cortisol produziert. Gn-RH (Gonadotropin-Releasinghormon oder Gonadoliberin) veranlasst, dass die Hypophyse FSH (follikelstimulierendes Hormon- Sexualhormon) bzw. LH (luteinisierendes Hormon) auslöst und auf die Eierstöcke der Frau bzw. die Hoden des Mannes einwirkt. FSH bewirkt bei der Frau die Herstellung von Östrogen und die Teilung von Eizellen. LH sorgt bei der Frau dafür, dass die Eizellen heranreifen, und fördert die Ausschüttung des Hormons Progesteron.
Beim Mann bewirkt es die Bildung des Sexualhormons Testosteron. GH-RH (Growthhormon-Releasinghormon) sorgt dafür, dass die Hypophyse das Wachstumshormon ausschüttet, das vor allem für das Wachstum des Körpers zuständig ist. Das Wachstumshormon wirkt ohne »Umweg« über eine endokrine Drüse auf die Zellen.
Dabei ist es auch die Hypophyse, die durch Ausschüttung des Prolaktin- Releasinghormon - Prolaktin ist neben anderem dafür zuständig, dass die weibliche Brust nach der Geburt eines Kindes Milch produziert und die Saat nähren kann. MSH (melanozytenstimulierendes Hormon) wird direkt von der Hypophyse ausgeschüttet und wirkt auf Zellen in der Haut ein, welche die Farbe der Haut bestimmen.

Der kleine Hypothalamus spielt hier eine ganz große Rolle den hier sitzt die irdisch stoffliche Base das Höhere Wissen der Epiphyse in feststoffliche Wandlung zu bringen.
Sie liegt etwa in der Mitte der Hirnbasis. Die vom Hypothalamus ausgeschütteten Hormone, regen die unterhalb von ihm befindliche Hypophyse zur Hormonfreisetzung an, gelangen über Kapillargefäße im Hypophysenstiel zur Hirnanhangsdrüse. Die Hypophyse (Hirnanhangdrüse) besteht aus Hypophysenvorderlappen und Hypophysenhinterlappen . Während sich im Hypophysenvorderlappen zahlreiche hormonproduzierende Zellen befinden, liegen in deren Hinterlappen Axone (Fortsätze) von Nervenzellen, die sich im Hypothalamus befinden. Es sind die Nervenzellen, die Hormone herstellen.**

Schwend-/ Chaostage:

Januar: 2., 3., 4., 18.
Februar: 3., 6., 8., 16.
März: 13., 14., 15., 29.
April: 19.
Mai: 3., 10., 22., 25.
Juni: 17., 30.
Juli: 19., 22., 28.
August: 1., 17., 21., 22., 29.
September: 21., 22., 23., 24., 25., 26., 27., 28.
Oktober: 3., 6., 11.
November: 12.
Dezember: –

Portaltage:

Januar: 2/ 5/ 10 /18 / 21 /26 / 29
Februar : 2/ 8 - 17 /23 - 28
März: 1 - 14 /20 -29
April: 8/11/16/18/27
Mai:1/ 2/5/10/16/23/24/31
Juni: 4/21/23

Juli: 12/13

August: 1/3/20/24/31
September: 1/8/14/19/22/23/27
Oktober: 5/8/13/16/ 26-31
November: 1 - 4/10-29
Dezember: 5 - 14/21- 31



Rückläufige Planeten :

Jupiter ist rückläufig vom 10/04 bis 11/08
Saturn ist rückläufig vom 30/04 bis 18/09
Uranus ist rückläufig vom 08/08/2 bis zum 06/01/3 und 12/08 bis zum Jahresende.
Pluto ist rückläufig vom 24/04 bis zum 03/10

Initatationsmarker - günstige hochenergetische planetarische Aspekte in der Skala

13. Januar - MESZ 13.49h
08. Februar - MESZ 17.26h
05. April - MESZ 06.12h
11. Mai - MESZ 07.38h
03.Juni - MESZ 21.45h
09. Juni - MESZ 13.27 h
06. Juli - MESZ 19.27 h *** besonders nachhaltig
30. August - MESZ - 15.44h
30. September - MESZ06.36 h
31. Oktober - MESZ 11.08 h
27. November - MESZ 08.47 h
26. Dezember - MESZ 08.28 h



Gesegnetes hineingleiten in das Erkenntnisreiche Jahr 3

J.A.

#178 RE: Jada Alesandra Seid. Shift Update von Goldquelle 17.02.2019 20:29

Von 18-22/2 bewegen sich alle Erdlinge mit mächtigem Hub in eine Energiephase der Superlative direkt ausgerichtet auf den Bewusstseinskern.

Doppel Trinity Codierung Geist Körper Seele.

Herz – Kopf Angleichung/Kalibrierung mit provokanter Unterstützung von Lilith die Verhakung des kleinsten Staubkorn im inneren Universum jedes Individuums an die lichtvolle Oberfläche zu transportieren. Lilith provoziert nicht nur sondern schenkt auch die notwendige Portion Mut für diese Phase der Neuausrichtung allen Lebens. Zenit des multiversen Magic Lichterfestival – Energieexstase unter der Leitung der Plejaden.

Begleitet wird dieses mächtige ( das mächtigste des 3er Jahres) Ereigniss von einer kraftvoll ziehenden Supervollmondin in Jungfrau/Fisch AM Point Zero. Weibliche Kraft mit der Flexibilät von Wasser, die neues Leben erschafft ,wenn man sich der Angst mit aller Konsequenz, dem unbekannten Terrain und den dunklen Schatten in die tiefen der Seele einschwingt. Niemand kann sich dieser wichtigen Öffnung entziehen und es wird wirklich mächtig gerüttelt um Strukturen, Überzeugungen Systeme aufzusprengen.

Im übrigen an jene die am Meer verweilen, die Gezeiten werden stärker während diese vibrationsströmung sein – beobachtet und berichtet.

Eine Hilfestellung während den nächsten Erdenstunden ist es, sich zu erinnern euer Gefäß ist der materialisierte Ort für Lektionen/ Lehreinheiten, der Körper zeigt in Befindlichkeiten/ Gesundheit wo die Intuition -Verstand der Seele – blockiert ist.- nur einem dienlich sich in der Evolution zu Perfektion hin auszurichten. Das mag nicht einfach sein, vor allem im erkennen des Selbst und das in jedem eine grosse Menge an Interaktion lagern die nicht fair, im Ego,für alle Beteiligten waren/ sind. Vollkommenheit kann nur geschehen wenn bewusst alle Verwebung Oben wie Unten ,Innen wie Aussen in Interaktion stehen und das miteinander Achstam wirken in das Alltagsbewusstsein vollständig integriert wird.

Es gilt nun Ordnung ins Chaos zu bringen – Kurskorrekturen vorzunehmen – reinigen/ aufräumen = entsorgen loslassen .

Mit aller Anstrengung dem kosmischen Ruf folgend, ist der Lohn eine neue völlig veränderte Struktur des gesamt System mit dem grossen Potenzial der Offenlegung unbegrenzter Möglichkeiten weit über die derzeitige Realität/ Abmessung hinaus. Der Wahrheitsfindung von Begabung/ Berufung, der Seelen-Essenz kennt nur einen königlichen Weg ….

Einer für Alle , Alle für Einen im Feld der Unendlichen Liebe

Nun allen eine Menge extatische Bewegung des subatomaren Sonnentanzfestival im Kosmos allen Seins

J.S.

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz