1

Thema: ERZENGEL CHAMUEL

30. Oktober 2016
ERINNERUNG AN ZUHAUSE, ERZENGEL CHAMUEL

als Hörvideo: https://youtu.be/gjSVoxIws9o


https://i.ytimg.com/vi/FmBRSXfq3xI/hqdefault.jpg


Was ist des Menschen erste Pflicht? Gott gleich zu werden.
Was ist des Menschen größtes Verlangen? Sich erinnern.

Geliebte Menschen,

betreten wir einen neuen Boden der Erkenntnis und schreiten
wir voran, denn die Tage sind gezählt; die Tage, bis die alte
Welt hinter den Schleier der Vergessenheit zurücktritt.

Ich bin ERZENGEL CHAMUEL

Setzt eure inneren Aufräumungsarbeiten, eure inneren Prozesse
der Bewusstwerdung und die Erkenntnisarbeit fort. Bleibt nicht
stehen, sondern entfaltet euer Wissen, fördert die Bewusstheit
und öffnet euer Herz, bis die  Erinnerung an Zuhause zurückkehrt.
Dafür gilt es jetzt alle Kraft aufzuwenden, damit ihr dieses irdische
Leben zu eurer himmlischen Herkunft in Bezug setzen könnt.

In der kommenden Zeit werden sich große Ängste auf der Welt
entladen und niemand wird davon ausgenommen bleiben. Eine
ausschließlich irdische Betrachtung aller Ereignisse wird dem
einzelnen Menschen in dieser Zeit keine Hilfe, sondern eine
große Bürde sein. Wer es nicht versteht, die Zeit des Umbruchs
und Neubeginns in den größeren kosmischen Zusammenhang zu
stellen, der muss in diese Zeit in der sich oben nach unten und
unten nach oben kehrt, seine Orientierung ganz verlieren, da der
denkende menschliche Geist einem solchen Umbau ratlos
gegenübersteht. Ratlos, da diese Ereignisse in keinem
Geschichtsbuch verzeichnet sind und von keiner menschlichen
Erfahrung abgeleitet werden können.

Etwas völlig Neues bahnt sich den Weg und ist dabei, sichtbar
zu werden. Wovon ich euch spreche ist: Die Zusammenkunft
der himmlischen mit den irdischen Geschwistern, nachdem
sich die Menschen vom Übel befreit und der Planet alles Übel
abgeworfen hat.
>>> Telos-Willkommen in Agartha/Ankunft im Licht/Adama/S.66ff

Eine äußerst intensive Zeit, in der das Gottvertrauen des einzelnen
Menschen am Prüfstand steht und in der sich jeder Mensch als das
erweisen kann was er ist: lebendiges göttliches Bewusstsein wandelnd
auf Erden.

Werden wie Gott,

ist das erklärte Ziel und der tiefe Sinn der menschlichen Existenz.
Und dies setzt einen Menschen mit unerschütterlichem Gottvertrauen
voraus. Denn ehe der Mensch selbst Wunder vollbringen kann,
muss er sich für die Wunder, die Gott in seinem Leben vollbringen möchte öffnen und vollkommen darauf einschwingen.

Die Erinnerung kehrt zurück! Und sie kehrt an dem Tag
zurück, an dem der Mensch nicht mehr bereit ist, diese
Realität als Wirklichkeit zu akzeptieren. Die Erinnerung
kehrt zurück, sobald der Mensch den Kreislauf von Geburt
und Tod verlässt und bereit ist  Neuland zu betreten.
Die Erinnerung kehrt zurück, sobald du alles hingegeben
hast und bereit bist, vor Gott und den Menschen, dein
neues Leben zu bekunden und sichtbar zu machen.
Und so ist es jetzt an der Zeit, dass ihr in den großen
Herausforderungen der kommenden Tage große
Gelegenheiten für euer Wachstum erkennt.


Es ist Zeit, dass ihr in jedem Ereignis Gott wahrnehmt
und dem scheinbar sinnlosen Treiben auf dieser Welt
Sinn abgewinnt. Gleichsam ist es an der Zeit, dass ihr
euch ganz auf eure innere göttliche Führung verlasst.
Überwindet die Zweifel, in dem ihr in dem Moment, in
dem sie euch heimsuchen, darauf eingeht. Tragt
unerledigte oder unerlöste Dinge, Gefühle und Gedanken
nicht tagelang mit euch und in euch herum sondern löst
diese unmittelbar auf, denn nur das macht eurem Blick
wieder frei, euer Herz offen und eure Seele weit.
Die jetzige Dynamik des Wandels verlangt von euch
ein neues Tempo der Erkenntnis. Und diese
Geschwindigkeit ist leicht zu halten, so ihr die
Schwingungserhöhungen integriert und euch dabei
mit euren noch offenen Themen konfrontiert.
Auf diese Weise könnt ihr weder zurückbleiben,
noch durch Ängste und Sorgen am Vorankommen
gehindert werden.

Erwachen heißt heute, Herr des Augenblicks zu sein
und jede Erkenntnis aus dem Augenblick abzuleiten.

Meister des Augenblicks

Nicht was sagt mir das Leben insgesamt, ist die Frage,
sondern, was sagt mir dieser eine Augenblick, dieser
Moment im Leben. Wenn innerer Frieden und Glück
abwesend sind, dann ist das immer darauf zurückzuführen,
dass das Unbehagen eines Augenblicks unbeachtet blieb
und übergangen wurde. Dadurch sammeln sich viele
unreflektierte Momente eures Alltags an, bis zu dem
Punkt, an dem ihr meint ihr wäret vom Unglück geplagt
und dem Unfrieden ausgeliefert.

Jetzt gilt es innerlich orientiert zu bleiben und
innerlich im Frieden zu sein. Das Chaos im Außen
darf niemals eure Seele erfassen oder sich in eurem
Herzen ausbreiten.

Ehe sich die Tore in das Licht auftun, kommt eine kurze
Zeit des Übergangs; in der sich alles zeigt was diese Welt
bisher zusammen hielt. So nutzt diese Tage der Vorbereitung
auf „das Ereignis“ und die vielen kleineren Ereignisse, die
diesem vorausgehen dafür, eure innere Stabilität zu prüfen.
Wann seid ihr aus der Mitte zu bringen? Wodurch kann sich
bei euch Unruhe ausbreiten und welche Umstände lassen
euch die Gegenwart Gottes vergessen?

Die kommenden Tage werden euch ausreichend Gelegenheit
bieten, um die „Meisterschaft des Augenblicks“ zu erlangen.
Denn nur mit dieser Verwirklichung werdet ihr den großen
Umbruch und den Umbau der ganzen Welt, in Freude, im
Frieden und in großer Kenntnis aller Dinge überdauern.
Nichts kann euch etwas anhaben, so ihr diese Wahrheit
tief in euren Seelen verankert, was heißt: Gottes Wirken
in jedem Augenblick eures Lebens wahrzunehmen.

Es geschieht, und es geschieht vor euren Augen.
Es geschieht, und es geschieht in euren Herzen.
Der Verstand wird sich dem verweigern, eure Seele
aber weiß es und erwartet diese Zeit seit einer Ewigkeit.
Die Erinnerung an Zuhause kehrt in diesen Tagen zurück.

Unendlich strömt die Gnade Gottes auf deinem
Weg in die Unendlichkeit und unbegrenzt ist
Seine Liebe zu Dir, oh Mensch.

Ich bin ERZENGEL CHAMUEL
Ich bin mitten unter euch und ich bin bei dir.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2016 … amuel.html

2

Re: ERZENGEL CHAMUEL

29. Oktober 2016
PERLE DES TAGES // 1076

»Jetzt gilt es innerlich orientiert zu bleiben
und innerlich im Frieden zu sein. Das Chaos
im Außen darf niemals eure Seele erfassen
oder sich in eurem Herzen ausbreiten. «

ERZENGEL CHAMUEL 

3

Re: ERZENGEL CHAMUEL

5. November 2016
FÜHRE MICH ZU DIR MEIN GOTT, ERZENGEL CHAMUEL


Hörvideo: https://www.youtube.com/watch?v=LcXYg8NGU4o

Solange ich in Unkenntnis bin, führe mich zu Dir mein Gott!
Solange ich die vielen Wege erkennen und unterscheiden
muss, führe mich zu Dir mein Gott! Solange ich noch nicht
angekommen bin, führe mich zu Dir mein Gott!

https://i.ytimg.com/vi/FmBRSXfq3xI/hqdefault.jpg

Geliebte Menschen,

öffnet euch für diese direkte Führung durch Gott.
Öffnet euch für diese wunderbare Bereicherung eures Lebens,
denn warum sollte es euch gerade jetzt, in der Zeit der Zeiten,
an dieser Führung fehlen? Warum sollte euch Gott, der allein
für Klarheit, Wissen und Erkenntnis sorgt, euch jetzt eurem
Schicksal selbst überlassen?

Lasst euch jetzt auf uns, die wir das Licht Gottes auf allen
Ebenen repräsentieren, bedingungslos ein!

Ich bin ERZENGEL CHAMUEL

Ich bin ein Licht Gottes, des Schöpfers, aus dem wir alle
hervorgehen. Heute ist der große Wandel und die Verwandlung
des menschlichen „Betriebssystems“ im vollen Umfang im Gange.
Alles wird umgestellt, die Menschen werden innerlich befreit und
äußerlich frei. Dieser Prozess bringt, solange er stattfindet,
Chaos hervor.

Ein Zustand, in dem es gilt zentriert, orientiert und auf
das Licht Gottes fokussiert zu bleiben. Niemals zuvor in der
Menschheitsgeschichte lagen Erkenntnis und Irrtum,
Liebe und Hass, Krieg und Frieden so nahe aneinander
wie in diesen Tagen. Alles scheint gleichzeitig zu
existieren: höchstes göttliches Bewusstsein und tiefste
Abgründe der Finsternis.

Und für diese Zeit gilt es das nötige Rüstzeug zu haben. Es gilt
gewappnet zu sein für alle Irrtümer, die jetzt ausgestreut werden.
Denn der Irrtum und die Wahrheit treten heute im nahezu identem
Kleide auf. Heute liegt es an jedem Menschen selbst, die Kraft und
Klarheit für ein durch Gott bestimmtes Leben zu kreieren.
Und alles was du dafür benötigst, ist in dir selbst vorhanden.

Gegenwart Gottes wahrnehmen

Alle Orientierung, jeder Halt geht von dir selbst aus!
Und alles, was dich heute weiterbringt ist in dir selbst
vorhanden. Erforderlich ist nur, dass du diese Tatsache
im ganzen Umfang begreifst und dein Leben danach
ausrichtest.

Im Außen wirst du heute Irritationen vorfinden;
im Inneren Orientierung.   

Selbst ein Erleuchteter oder wahre Meister können dir nicht
geben, was du in dir selbst nicht zum Leben erweckt hast.
Es ist deine direkte Anbindung an dein inneres göttliches
Wissen, das dich sicher und zuverlässig durch diese Zeit
navigiert. Daher fordere und rufe ich euch in dieser heutigen
Botschaft dazu auf, alle Anstrengungen dahingehend zu
verstärken, bis ihr hellsehend, hellfühlend, hellhörend oder
hellriechend geworden seid! Dies ist notwendig, um die
Präsenz der Engel und die Gegenwart Gottes wahrnehmen
zu können.

-Wer die Engel sehen kann und das Licht Gottes durch sein
drittes Auge erblickt, kann niemals fehlt gehen und der genießt
höchste Begleitung.
-Wer fühlen kann, wie sich die Meister, Engel und Lichtwesenheiten
in seinem Umfeld bewegen, der genießt höchste Begleitung und
bleibt orientiert.
-Wer die „Posaunen Gottes“ hören kann, der ist direkt
angebunden und der genießt höchste Begleitung.
-Wer den Odem der Engel wahrnehmen kann der weiß,
dass er niemals alleine ist auf dieser Welt und auch der
genießt höchste Begleitung.

Eine Fähigkeit von allen hier genannten ist heute für jeden
Menschen, und ich wiederhole, für jeden Menschen möglich
zu erwirken – die

Fähigkeit des Hellfühlens.

Das heißt, dass ein jeder Mensch heute mit ein klein wenig
Übung seine innere Stimme, das Flüstern aus der Ewigkeit,
klar erkennen und wahrnehmen kann. Wenn das Hohe Selbst
zu dir spricht, dann bist du imstande dies auch zu erkennen.
Dafür ist es nur nötig in die Stille zu gehen und deine Atmung
solange tief in die Bauchregion zu verlagern, bis du einen
friedfertigen, harmonischen und wunschlosen Zustand
erreicht hast. Dann lass alles, ohne dass sich der
Verstand einmengt, aufsteigen und du wirst sehen,
welche überraschenden Antworten, solche, auf die
du im Alltagsbewusstsein kaum gekommen wärst,
das Hohe Selbst für dich bereithält.

Hellfühlen, heißt, gemäß dem intuitiv göttlichen Wissen in
dir zu handeln. Hast du diesen Zugang zu dir selbst eröffnet,
dann brauchst du keine Ratgeber von außen mehr und an
den „Einflüsterern“ dieser Zeit verlierst du jedes Interesse.
Was in dir wirkt, lebt und über dich wacht ist die größte
Kraft im Sein, da du von dieser Kraft abstammst.

Dieses Bewusstsein gilt es jetzt zu erwecken und die
Zugänge zu diesem Wissen freizumachen.
Es geht darum, dass du mit der Verpuppung beginnst,
dich von außen nicht mehr irritieren lässt und schließlich
als Schmetterling aufsteigst in den Himmel.
Alle Bestrebungen der finstern Kräfte zielen heute darauf
ab, dich von dieser spirituellen Verpuppung abzubringen.
Allein deshalb wird in allen Bereichen des menschlichen
Zusammenlebens unentwegt Chaos erzeugt und Unfrieden
erschaffen. Wisse: Es liegt alles Wissen in dir!
Du sollst dir jetzt selbst alle Liebe geben, bis du diese
Erkenntnis erlangst hast und bis du dein Leben auf dieser
Grundlage führen kannst. Ein Schmetterling ohne Flügel
ist genauso wenig ein Schmetterling wie ein Mensch ohne
dem Wissen um seine wahre Natur göttliches Bewusstsein
sein kann.

Erwache und lass dich direkt vom Himmel führen;
direkt von Gott in den Himmel zurückbringen und direkt
von den schöpferischen Impulsen leiten. Impulse, die dir
ununterbrochen übermittelt und „eingespielt“ werden.

Lerne nun noch feiner darauf zu achten und beginne damit,
noch konsequenter diesen göttlichen Eingebungen zu folgen.

Dein Leid endet an dieser Stelle.

Und ich bin gekommen, dir dies zu verkünden.
Wie sehr bist du geliebt.
Von Gott und von der ganzen Schöpfung.
Wie sehr bist du geliebt von mir.

Ich bin ERZENGEL CHAMUEL,
der ich dich begleite auf dem Weg zu Gott.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2016 … engel.html

.

4

Re: ERZENGEL CHAMUEL

15. November 2016
KAMPF ZWISCHEN "GUT" UND "BÖSE" IST ENTFESSELT!

Botschaft von Erzengel Chamuel

Hörvideo: https://www.youtube.com/watch?v=c4QYrLBAWR4

https://i.ytimg.com/vi/FmBRSXfq3xI/hqdefault.jpg


In Gott findet ihr Frieden,
in Gott findet ihr Kraft für euren weiteren Weg.

Ich bin ERZENGEL CHAMUEL

Werft allen Ballast ab und erringt eine neue Leichtigkeit.
Dies ist umso bedeutender, je mehr Lasten und je mehr
Schwere euch auferlegt werden sollen. Von wem und wodurch?

In diesen Tagen ist eine neue „Offensive“ der dunklen Herrscher
der Matrix erfolgt, die sämtliche spirituelle Bemühungen und das
allmähliche Erwachen von immer mehr Menschen vereiteln soll.
Dies soll geschehen durch zweierlei Vorgänge:
1.) das weltweite Verbreiten von Falschmeldungen und
Falschinformationen, wodurch die einzelnen Menschen
verunsichert und die „Wahrheitsbewegungen“ diskreditiert
werden sollen.
2.) das weltweite Verstärken von elektromagnetischen
Feldern, die die Menschen von einer klaren Wahrnehmung
abhalten sollen.

1.1
Das Verbreiten von Falschmeldungen, die sehr wirklichkeitsnah
scheinen, soll den Zweck erfüllen, dass diesen Falschmeldungen
so viele Menschen wie möglich Glauben schenken. Vor allem
werden dadurch Menschen und Medien, die diesem System
kritisch gegenüberstehen, verunsichert, sodass sie nicht mehr
klar unterscheiden können. Ziel ist es, große Unsicherheit zu
verbreiten, sodass keiner mehr Meldungen trauen kann und
dass die Menschen das Vertrauen in sich selbst und die eigene
Wahrnehmung verlieren. Je mehr Menschen bestimmten und
bewusst in die Welt gesetzten „Falschmeldung“ aufsitzen,
desto leichter wird es für das System, die neuen
Freiheitsbewegungen und Menschen, die dieses System
kritisch hinterfragen, als „Verschwörungstheoretiker“
zu brandmarken.

Es geht darum, so viel Chaos zu erzeugen, dass die Menschen
nicht mehr wissen, was nun richtig und was falsch, was wahr
und was unwahr ist. Wer die Orientierung in sich selbst verliert,
wer sich selbst nicht mehr glauben kann, dessen Rolle als
Erfüllungsgehilfe dieser Matrix ist vorgezeichnet.
Das fortwährende Erwachen der Menschen soll dadurch
verzögert werden.

2.1
Die Manipulationen mit Schwingung, Energie, elektromagnetischen
Wellen ist ein weitverbreitetes Phänomen. Dieser Möglichkeit
verdanken die dunklen Herrscher dieser Matrix ihren Machterhalt.
Die Menschen werden mit Schwingungsfrequenzen „bespielt“
und sind dadurch, ohne dass sie es selbst bemerken, kontrollierbar.

Was schafft Abhilfe?

Was also schafft Abhilfe und wie könnt ihr jetzt, da diese
Phase im Kampf zwischen „Gut“ und „Böse“ entfesselt ist,
dem Kampf begegnen, um unbeschadet daraus hervorzugehen?
Denn es ist immer möglich, alles von sich zu weisen und absolut
jeder destruktiven Energie den Zutritt zu eurem Wesen zu
untersagen.

- Im ersten Punkt lade ich euch dazu ein, eure Verbundenheit
mit Gott, der Quelle allen Seins, zu vertiefen und die Nähe zu
Gott zu verstärken.

Alles wird durch Gott möglich und jeder Schutz geht
von Gott aus.

- Im zweiten Punkt lade ich euch dazu ein, eure spirituellen
Übungen wie die Mediation, das Gebet, das Sprechen von
Verfügungen oder das Rezitieren eines hoch schwingenden
Mantras (z.B. OM NAMAH SHIVAY, oder SUREIJA OM ISTHAR OM,
Anm. JJK) zu verstärken. Dies erzeugt ein Energiefeld, das niedrig schwingenden Wesenheiten den Zutritt verwehrt und dem schwer
beizukommen ist. Dadurch könnt ihr eine hohe Grundschwingung
halten.

- Und im dritten Punkt lade ich euch dazu ein, euer Bewusstsein
darauf auszurichten, dass euer Aufstieg nicht im außen, sondern
in eurem Inneren stattfindet. Die Heilserwartungen im außen
müssen immer zu Enttäuschungen führen. Gott ist nicht
da oder dort, sondern in DIR ALL-EINE.

Um diese Zeit des Chaos mit klarem Kopf und reinem Herzen
zu überstehen, müsst ihr in euch selbst orientiert bleiben.
Dies erreicht ihr durch die hier beschriebenen Maßnahmen
und indem ihr euch mit lichtvollen und liebevollen Menschen
umgebt.

JJK: Ist das Tragen von Symbolen, wie zum Beispiel der
Anhänger CB9 aus dem Erbe von Atlantis, in diesem
Bezug auch hilfreich?

ERZENGEL CHAMUEL: Diese Geschenke wurden euch für
diese Zeit übertragen, also nutzt sie. Nutzt jede Gabe, die
sich für euch selbst gut und stimmig anfühlt, und nutzt jede
Gelegenheit, um euch mit Gott zu verbinden.
Wir alle haben ein gemeinsames Ziel: Gott.
Dieses Ziel kann ein Mensch in einer Zeit, die durch
weitverbreitete Gottlosigkeit definiert ist, nur erreichen,
indem er Gott niemals aus den Augen verliert.

Verbrennt eure Ängste im Feuer Gottes

Daher ist es von größter Bedeutung von den Energiefeldern
der Angst und des Hasses unerreicht zu bleiben. Angst und
Hass sind eine Realität auf dieser Erde und unter den Menschen.
Bitte leugnet dies nicht, sondern stellt euch diesen und löst
sie auf.

Innen wie außen, überall können euch Ängste
entgegenblicken. Erkennt sie, benennt sie und
entfernt sie. Das ist der Weg und daran führt
kein Weg vorbei.

Noch ist die Menschheit auf dieser Ebene nicht all-eins.
Noch ist auf dieser Erde nicht alles gut und veredelt.
Noch ist das Goldene Zeitalter nicht gekommen, obwohl
es sich unübersehbar ankündigt.
Verbrennt eure Ängste im Feuer Gottes. Dann ist der
Jüngste Tag gekommen und euch der Aufstieg gewiss.
Denke dein Leben neu und lenke deine ganze Kraft nach
innen. Während du im Inneren neugeboren wirst,
wandelt sich deine dir bisher bekannte Welt.
Bleibt deine Seele unversehrt und ist dein Herz rein, dann
hast du alles getan! Vernachlässigt diese vordringlichsten
Aufgaben niemals, denn was eure Seele verunreinigt, wirkt
sich auf euer ganzes Leben aus, und Ängste, die in euer
Herz gelangen, machen eure ganzen Anstrengungen für
eine bessere Zeit auf einer besseren Welt zunichte. Tut,
was jedem Lichtkrieger in diesen Tagen aufgetragen ist
zu tun: sich selbst in den mannigfachen Spiegelungen
dieser Zeit zu erkennen.

Indem du dein Haus hütest und es regelmäßig von allem
Unrat säuberst, öffnest du die Tür für Gott und Er kann
sich dir jederzeit offenbaren.
…und du nimmst Kurs Richtung Himmel, der lebendig ist in Dir.

Ich liebe Dich.

ERZENGEL CHAMUEL

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2016 … st_15.html

5

Re: ERZENGEL CHAMUEL

ZELLENHEILUNG UND ZELLENAKTIVIERUNG, ERZENGEL CHAMUEL (1 von 2)    24. November 2016


Hörvideo:  https://www.youtube.com/watch?v=WyLjTz2O614


https://i.ytimg.com/vi/FmBRSXfq3xI/hqdefault.jpg


INTUITIV, UND OHNE DASS SICH IRREFÜHRENDE GEDANKEN DAZWISCHENSCHALTEN, ZU LEBEN –  DAS IST NICHT NUR DER WUNSCH VIELER MENSCHEN, SONDERN IST ERKLÄRTES ZIEL VIELER MEDITIERENDER. DIESEM ZIEL, DER VERWIRKLICHUNG VON GOTTES-GEWAHRSEIN, WOLLEN WIR IN DER HEUTIGEN HEILUNG DURCH DIE GNADE GOTTES EIN DEUTLICHES STÜCK NÄHER KOMMEN.

ICH BIN ERZENGEL CHAMUEL

Ich umfange euch mit meiner Liebe und ich bin mitten unter euch.

Setzen wir die Heilungen bei jedem Einzelnen, der dieser Übertragung aus dem Licht jetzt folgt, dort fort, wo es angezeigt ist. Dafür steigen wir in das unbegrenzte multidimensionale Wesen des Menschen ein und wir beginnen auf allen Ebenen der  unterschiedlichen Körper das zellulare Bewusstsein zu aktivieren. Auf allen Ebenen eures multidimensionalen Wesens seid ihr durch Schwingung und Frequenz an die Quellen allen Lebens angebunden. Diese Anbindung ist jedoch bei manchen Menschen unterbrochen, blockiert oder unvollständig, sodass die Signale Gottes nicht klar empfangen werden können. Auf unterschiedlichen Ebenen eures multidimensionalen Wesens befinden sich die feststofflichen, feinstofflichen wie nicht-stofflichen Zellen sehr oft in einem Zustand der Irritation und können dadurch die Verbindung zu Gott nicht herstellen oder aufrechterhalten. Verletzungen der vielen Inkarnationen haben dafür gesorgt, dass das menschliche Bewusstsein in seiner ganzen Entfaltung behindert wurde. Euch wurde die Macht zum Kreieren genommen und die Kraft des lebendigen Erschaffens von lichtvollen und segensreichen Manifestationen blieb eingeschränkt.

Durch das Durchtrennen und Stilllegen unterschiedlicher zellularer Verbindungen seid ihr bis heute Wesenheiten, die nur sehr beschränkt an einer Gotteserfahrung teilhaben oder Gott selbst wahrnehmen können. In diesem Aspekt der „zellularen Beschränkungen“ wurde in den vergangenen 30 Jahren auf Erden viel geforscht und es wurden sehr große Fortschritte gemacht. Immer mehr Menschen haben erkannt, was ihnen vorenthalten wurde, und sie haben damit begonnen, sich in die ursprüngliche schöpferische Kraft zurückzubringen.
js_150201_03565

Flamme des Aufstiegs

Mittels Meditation und durch Heilungs- und Transformationsarbeit kommen immer mehr Menschen ihrem Erweckungserlebnis näher und näher. Das Aktivieren stillgelegter Zellen, das Instandsetzen unterschiedlicher Verbindungslinien und -stränge eures multidimensionalen Wesens haben in den vergangenen Jahrzehnten großen Raum bei allen Heilungen eingenommen. Damit geht die volle Funktionsfähigkeit der Zirbeldrüse einher. Ist das erreicht, tritt augenblicklich Erleuchtung ein und ist Gotteserkenntnis gegeben. Heute wollen wir diesen Vorgang weiter fördern und mit neuen Potenzialen für dein Erwachen anreichern. Damit ihr nicht nur „Schöpfergötter“ auf dem Papier darstellt, sondern euch tatsächlich zu solchen erhebt.
„Reparatur-Arbeiten“


Noch immer, und das ist eine weitverbreitete Tatsache, noch immer haben die meisten Menschen, die sich alle Mühe geben, um ihre Bewusstwerdungsprozesse zu fördern oder zu beschleunigen, maßgebliche Blockaden oder Verletzungen auf zellularer Ebene nicht erkannt oder vollständig ausgeheilt. Diesem Umstand wollen wir jetzt mit dem Licht eurer himmlischen Geschwister auf wirkungsvolle Weise begegnen. Es ist der Tag, an dem weitere Verbindungen von euren Zellen zum kosmischen Bewusstsein, das über die Zirbeldrüse wahrgenommen wird, instand gesetzt werden. Es ist der Tag, an dem weitere „Reparatur-Arbeiten“ an eurem zellularen Wesen vorgenommen werden, damit ihr das Leben besser wahrnehmen könnt. Es ist der Tag, an dem ihr euch nach und nach von einem verstandesmäßigen in ein intuitives Wesen verwandelt und euch zu einer intuitiven Wahrnehmung allen Lebens befähigt. Heute ist der Tag, an dem ihr die Bedingungen, eure Aufträge intuitiv und ohne den dazwischengeschalteten Verstand zu erkennen, erzeugt; Unruhe und Unsicherheit schwinden, Klarheit und Orientierung treten ein.
Die „Chirurgen Gottes“

Dafür haben die Engel des Himmels und die Mächte des Lichts, die Erzengel und die Meister, diesen Raum betreten und sie erfüllen ihn mit ihrem Licht. Die „Chirurgen Gottes“ haben mit ihrer Heil bringenden Arbeit an euren unterschiedlichen und multidimensionalen Körpern begonnen, damit sich am Ende des heutigen Tages so mancher anders anfühlt und so manches geheilt ist und sich im Lichte Gottes aufgelöst hat. Dabei wird bei jedem Menschen auf ganz individuelle Weise gearbeitet und auf ganz spezifische Weise vorgegangen. Kein Mensch gleicht einem anderen und keine Heilung gleicht einer anderen.

Deshalb lade ich euch jetzt dazu ein, sich ganz entspannt in euren Sesseln zurückzulehnen und die Augen zu schließen. Versucht eure Familien aus dem Licht wahrzunehmen. Sie sind jetzt hier…

Pause…

Alles Weitere ereignet sich von selbst.

    Denn wo ein Herz offen ist, da lässt sich Gott von selbst nieder; und wo der Wille zur Heilung vorhanden ist, da wird die Heilung von selbst gegeben. Gnade wird indem verdient, indem man sich für Gott und das Göttliche öffnet, und nicht, indem man sie durch Gebete oder Fürbitten in sein Leben ziehen möchte.

Ein für das göttliche Licht verschlossenes Herz, ein für das Göttliche unempfänglicher Mensch, der über das Gebet zu Gott gelangen möchte, muss große Enttäuschungen erfahren, denn kein Gebet vermag eine Nähe, für die das Herz nicht bereit ist, herzustellen. Genauso gibt es auch keine Meditation, die einen Bewusstseinswandel hervorbringen könnte, so der Meditierende nicht auch ein Liebender ist, ein Gott Liebender und ein die Menschen Liebender. Aus dem Herzen geschehen alle Wunder, die einem multidimensionalen Wesen, das ihr seid, gerecht werden. Wusstet ihr, dass jedem Wesensteil von euch, jedem Energiekörper, ein eigenes Herz zugeordnet ist? In euch schlagen viele Herzen und es gilt sie alle nach und nach dem Licht zu öffnen; und alle diese Herzen werden jetzt in dieser Heilung vom Licht berührt und von der Liebe Gottes erfasst.

Diese Instandsetzungsmaßnahmen haben zum Ziel, euch in absehbarer Zeit an die kosmische Energie Gottes direkt anzubinden. Dann beginnt ein neues Leben und eine neue Qualität von Wissen und Bewusstsein kann abgerufen werden. Dann ist der Weg zur Erleuchtung nur noch ein kurzer und das Leben im Unwissen ist ein für alle Mal  vorüber.
Die „Chirurgen Gottes“ verrichten jetzt ihr Werk. Zellulare Stränge werden nach Möglichkeit und individueller Bereitschaft wiederhergestellt und miteinander verbunden. Verletzungen aus alten Tagen, die bis heute unerkannt in eurem Wesen schlummerten, werden jetzt dem Lichte überantwortet und aufgelöst. Die sanfte Anbindung an die Quellen allen Lebens kann jetzt geschehen, und euer geöffnetes Herz ist die beste Vorbereitung darauf. Sobald ein Mensch bereit ist, wird gegeben, sobald ein Mensch für den nächsten Schritt der Bewusstwerdung geöffnet ist, kann es geschehen – und es geschieht bei jedem Menschen nach Gottes Willen. Unterschiedliche Lichtqualitäten und Schwingungsfrequenzen arbeiten gleichzeitig an eurem Wesen. Die Erzengel und die Aufgestiegenen Meister überwachen diesen Vorgang und begleiten ihn.

Alles ist bedacht, alles ist der Obhut Gottes anvertraut…

So lass dich fallen in diesen Ozean der Lichts…

Der Vorgang der zellularen Wiedererweckung findet jetzt und hier in dir statt…


Pause…


(Der zweite Teil  wird morgen an dieser Stelle veröffentlicht.)

http://lichtweltverlag.at/2016/11/24/ze … l-1-von-2/

6

Re: ERZENGEL CHAMUEL

ZELLENHEILUNG UND ZELLENAKTIVIERUNG, ERZENGEL CHAMUEL (2 von 2)  25. November 2016


Hörvideo:  https://www.youtube.com/watch?v=D356tQ4y8uo

https://i.ytimg.com/vi/FmBRSXfq3xI/hqdefault.jpg


Heilung durch die Gnade Gottes (2/2)


Geliebte Menschen, heute bedarf es des ganzen Menschen, damit die Erde ganzheitlich geheilt werden kann. Unvollständige Erkenntnisarbeit reicht heute nicht aus, um eine zutiefst kranke Menschheit zu heilen und eine in tiefster Seele verwundete Erde in die ursprüngliche Lebenskraft zurückzubringen.

Die Engel, die sich vor Äonen entschieden haben, diese Erde als Menschen zu betreten, haben damals auch die Verantwortung übernommen, dieser Erde mit Liebe und Respekt, mit Achtung und Fürsorge zu begegnen. Ein lebendiger Planet, ausgeamtet in einem Schöpfungsakt Gottes, wird niemals der Zerstörung preisgegeben und bleibt niemals sich selbst überlassen. Es gibt keine Kraft im Sein, die eine Zerstörung dieser Erde bewerkstelligen könnte, auch wenn manche Kräfte seit Langem darauf abzielen und viele Menschen dieser Spur des Unterganges folgen. Diese Erde ist Gottes Planet der Liebe und ist von einer Beschaffenheit und inneren Kraft, die jetzt, da ihr auf allen Ebenen übel mitgespielt wird, zur Geltung kommt. So sind auch die Menschen, die über Jahrtausende diesen Planeten auf unterschiedliche Weise malträtierten, jetzt an einem Punkt angelangt, an dem das Erwachen beginnt.
Eure Verantwortung der Erde gegenüber

besteht darin, dass ihr sie in ihrem Vorhaben, alles Übel von sich abzustoßen und sich zu befreien, unterstützt. Die erwachenden Menschen haben diese Aufgabe übernommen und jeder Mensch, der sich diesem Vorhaben anschließt, wird Bestandteil dieser großen Heilung und dieses epochalen Vorganges.
Wie aber könnt ihr diese Erde am besten bei ihrem Vorhaben, alles Übel abzuschütteln, unterstützen? Die heutige Heilung in der Gnade Gottes tut dies; und ihr selbst tut dies immer dann, wenn ihr euch in einen harmonischen und auf das Licht Gottes ausgerichteten Grundzustand bringt. Was ihr für euch tut, tut ihr für alle Menschen und für die Erde. Die Seele der Erde ist verwundet, so wie eure Seelen verwundet sind. Das Herz der Erde ist verletzt, so wie eure Herzen verletzt sind. Die Erde ist auf allen Ebenen in einem kritischen Zustand, der nur indem aufzuheben ist und der Heilung zugeführt werden kann, indem sie sich jeder destruktiven Schwingung entledigt. Du kannst das durch deine hohe Eigenschwingung wirkungsvoll fördern. Denn was dem lebendigen Planeten Erde bisher fehlte, um allen Ballast abzuschütteln, ist ein ausreichendes Maß an lichtvollen und in Liebe schwingenden Menschen. Ein Mangel, der in dieser Zeit behoben wird, denn immer mehr Menschen richten ihr Leben neu aus.

» Du bist bei Weitem nicht der Einzige, der sich als göttlich, lichtvoll und liebend erfahren möchte! Eine globale Bewegung von Suchern nach der Glückseligkeit ist im Entstehen. Eine weltweite Bewusstwerdung wird vorbereitet und das spirituelle göttliche Licht der ZENTRALEN SONNE wird dieses Erwachen auslösen.

Seid zuversichtlich, bleibt zuversichtlich, denn die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen; und Du bist Teil dieser Bewegung, Teil dieser Bewusstwerdung, Teil dieses Wandels, der alle und alles erfasst. Die Heilungen, die jetzt im Gange sind, damit du deine Position in diesem großen Spiel einnehmen und halten kannst, sind fordernd, und so können sich bei dir jetzt unterschiedliche körperliche Symptome, wie Schwindel, leichte Übelkeit, ungewohnte Wärme- oder Kälteempfindungen, Zittern der Glieder oder Müdigkeit einstellen. Dies sind vorübergehende Symptome, die darauf hinweisen, dass sich etwas in dir ereignet und umzustellen beginnt. Nehmt es an, lenkt jetzt eure Aufmerksamkeit auf eine regelmäßige Atmung; und es kann geschehen, was jetzt geschehen darf.

Pause…
cb9-anhaenger-gold

Anhänger Gold/Erbe aus Atlantis CB9

Geliebter Mensch,
der Himmel kennt dich, und Gott kennt dich. Wir wissen, wofür du auf diese Erde gestiegen bist. Auch dir beginnt sich diese Tatsache allmählich zu enthüllen. Es ist Zeit, dass du zu einem durch und durch göttlichen Wesen wirst, dass du dich nicht länger von einem rastlosen Verstand in den Zweifel drängen und von egoistischen Motiven leiten lässt. Das Vertrauen in dein intuitives Handeln, ohne dass dich dabei dein Verstand belästigt, muss nach und nach gefestigt und erworben werden. Unerlässlich dafür ist, dass du auf zellularer Ebene die Zugänge zum Göttlichen öffnest und dass deine Zirbeldrüse die Signale des spirituellen Lichts klar empfangen und weitergeben kann. Es ist von großer Bedeutung, dass der Zweifel in deinem Inneren verstummt, dass die Einflüsterer, die dich schwächen und verunsichern wollen, ihre Macht über dich verlieren. Dies erreichst du allein durch konsequente Transformationsarbeit. Am Ende steht der meditierende Mensch, der Mensch, für den jeder Moment seines Lebens ein Gebet darstellt. Am Ende ist die Trennung zwischen Alltagsbewusstsein und göttlichem Bewusstsein überwunden und du kannst dich immer in der All-Einheit wahrnehmen.
Blicke jetzt zurück!

Jetzt, wo du dich fragst, wie kann ich dieses Ziel verwirklichen? Blicke zurück und erkenne, dass du diesen Weg vor langer Zeit beschritten hast und dass die ersten Ergebnisse sichtbar werden. Blicke zurück? Blicke auf das vergangene Jahr zurück? Was ist seither aus dir geworden? Wie hat seither deine Bewusstheit zugenommen? Was ist seither mit dir geschehen, sodass du heute ein anderer bist? Mach dir jetzt bewusst, was du bereits erreicht hast, und welchen Weg der Transformation du bereits durchmessen hast. Erkennst du dich wieder, wenn du auf die vergangenen Wochen, Monate und Jahre zurückblickst? Das alles ist das Resultat deiner bisherigen Transformationsarbeit und diese setzen wir durch unser heutiges Zusammensein im Licht zügig fort. Der Blick zurück ist immer dann notwendig, wenn Du mit dir unzufrieden bist und mit deiner Entwicklung haderst. Immer dann, wenn du meinst, dem Göttlichen fern zu sein, dann blicke zurück und erkenne in dem Erreichten das Licht, das dich dem noch zu Erwerbenden näherbringt. Im Rückblick der Ereignisse lässt sich die Gegenwart leichter zuordnen. Blicke jetzt zurück! Bist du heute der, der du gestern noch warst?

Pause…

Wertvoll ist der Mensch, der Gottes Herrlichkeit auf Erden preist und der den Engeln gleich nur Frieden stiftet, Freude schafft und Licht verbreitet – und wertvoll – das bist du.
Heilung von Aura-Schichten

Im abschließenden Teil dieser heutigen Heilungen werden unterschiedliche Aura-Schichten, nachdem sie geheilt sind, versiegelt. Jede geheilte Ebene wird jetzt versiegelt, sodass spezifische Angriffe dort nicht mehr greifen können und dass du auf dieser Ebene nicht mehr geschwächt werden kannst. Die Umstellung deines zellularen Bewusstseins geschieht in einer dir angepassten Geschwindigkeit.  Zwischen einzelnen Sitzungen muss reichlich Zeit für die Integration gegeben sein. Erst danach bist du für den nächsten Heilungsschritt bereit. Deshalb sei nicht verwundert, wenn manches auf sich warten lässt, denn ehe alle Ebenen der Heilung zugeführt wurden, vergehen oft viele menschliche Leben und es werden dir in den einzelnen Abschnitten größte Anstrengungen abverlangt.

Heute jedoch leben wir in einer Zeitqualität, die als „Heilungsbeschleuniger“ gilt. Vieles ist heute in einer bisher unvorstellbaren Geschwindigkeit möglich, da die Unterstützung aus dem Sein und die Lichtflutung der Erde dies ermöglichen. Wer diese Zeitqualität für seine Transformation nutzt, der ist wahrlich weise, denn bis zur nächsten solchen Gelegenheit werden erneut viele Jahrtausende in der Zeit verstreichen. In der heutigen Heilung wurdest Du auf ein neues Selbstverständnis ausgerichtet. Die heute ausgelösten energetischen Prozesse werden bei den meisten Menschen, die ihr Einverständnis dafür gaben, in den kommenden drei Tagen anhalten. Am Ende aller Anstrengungen sollen dir das Gottes-Bewusstsein und die Gottes-Nähe in Geist, Fleisch und Blut übergehen; und ich sage dir: Der Tag, an dem sich dein Verstand nicht mehr in die Angelegenheiten zwischen dir und Gott einmengt, rückt näher und näher. Mit dem Resultat: dass dir dann alle menschlichen Eigenschaften und Fähigkeiten dienen und keine Last mehr sind auf dem Weg zu Gott. Wer sich kennt, der weiß um die Bedeutung des Verstandes und des Egos – und der weiß vor allem auch, wann diese unbedeutend sind und schweigen sollen. Dieser Zustand der Verwirklichung muss auf zellularer Ebene vorbereitet und ausgelöst werden. Auf fein- und feststofflicher Ebene müssen die magnetischen Verbindungen zur Schwingung Gottes wiederhergestellt werden.

Die heutigen Heilungen haben einen weiteren Schritt dahin gesetzt. Was dir jetzt gegeben wurde, ist ein Geschenk deiner Familie aus den Reichen des Lichts. Bleibe weiter offen dafür, denn es soll dir weiter gegeben werden. Die Fülle soll weiter fließen, bis du vollkommen in deiner Lebenskraft bist und dein himmlisches Gefährt betrittst. Es gibt nur ein Ziel, wofür es sich zu leben lohnt: Gott. Es gibt nur einen Sinn, der allem Leben innewohnt: Gott. Es gibt nur einen Grund allen Lebens: Gott. … und es gibt dich, den Gott in seine Obhut nimmt.

Ich bin ein Engel und dir zu Diensten. Ich bin ein Licht, um dir zu leuchten. Ich bin entsandt für dich zur Heilung. Ich bin bei dir mit meiner Liebe.

ERZENGEL CHAMUEL

http://lichtweltverlag.at/2016/11/25/ze … l-2-von-2/

7

Re: ERZENGEL CHAMUEL

DER TOD ALS ÜBERGANG INS LICHT, ERZENGEL CHAMUEL  28. Januar 201


Hörvideo: https://www.youtube.com/watch?v=_GfwhkLu1YE

https://i.ytimg.com/vi/FmBRSXfq3xI/hqdefault.jpg


Botschaft von Erzengel Chamuel

Beginnt euch als universelle Wesenheit wahrzunehmen; als Mensch, dessen Bewusstsein unendlich ist und der keinen Tod kennt! Es ist Zeit, die Ängste vor dem Sterben abzustreifen und den Tod als einen wundervollen Übergang in die andere Welt zu begreifen. Du bist unsterbliches Bewusstsein, vergänglich ist allein dein irdisches Gefäß.

Ich bin ERZENGEL CHAMUEL

Fehlender Mut ist immer auf vorhandene Ängste zurückzuführen. Deshalb kommt der Konfrontation des Menschen mit seinen Ängsten heute die größte Bedeutung zu. Mutig sein und kraftvoll auftreten, das kann nur der, der Meister seiner Ängste ist. Diese Meisterschaft erlangst du, indem du dich mit jeder Angst konfrontierst – und konfrontieren bedeutet, sich diese Ängste bewusst zu machen und darauf einzugehen, bis du deren Nutzlosigkeit erkannt hast und sie abzugeben imstande bist.
Ängste überwinden

Viele Menschen wollen sich von ihren Ängsten nicht lösen, da ihnen Ängste ein „Gefühl von Lebendigkeit“ suggerieren. Viele Menschen ertragen keinen Frieden, meiden die Stille und setzen sich gerne dem Treiben dieser Welt aus. Viele Menschen lieben die Ablenkung und unternehmen alles, nur um nicht auf die eigenen unerlösten Dramen hinblicken zu müssen.
js_150614_06226

Durch diese Zeilen wirkt der Geist Gottes.

Selbst aufrichtige spirituelle Sucher greifen oft zu Vermeidungsstrategien, nur um ihr gewohntes Leben weiterführen zu können und die notwendige Erkenntnisarbeit zu umgehen. Wer nicht bereit ist, sein Leben in jedem Moment von Grund auf zu verändern, der hat das Wesen der Bewusstwerdung noch nicht verstanden.

Wenn es heißt, kein Stein bleibt auf dem anderen, was bedeutet das dann für dich? Wie kannst du gleich bleiben, wenn sich die Welt radikal verändert? Was wird aus dir, wenn du deine Aufträge nicht leben kannst? Was geschieht, wenn du dich selbst sabotierst, indem du deine Blockaden leichtfertig übersiehst? Wie soll dich das Wunder des Aufstiegs erfassen, wenn du einen radikalen Einstieg in dein Inneres immer wieder aufschiebst und dich mit Schein- oder Halb-Erkenntnissen zufriedengibst? Mutig zu sein, setzt voraus, Ängste überwunden zu haben. Deshalb ermutige ich dich in dieser Botschaft dazu, dich deinen Ängsten zu stellen. Alles andere wird leicht, so du dich erst deinen eigenen Themen gestellt und so du den diesbezüglichen inneren Widerstand überwunden hast. Eine der größten Ängste, die in einem menschlichen Herzen Platz greifen, ist die Ungewissheit vor dem Sterben und vor dem eigenen Tod.
Schließt Frieden mit dem Tod

Macht euch das bewusst und schließt Frieden mit dem Tod. Beginnt damit, euch ganz bewusst als universelle, unvergängliche Wesenheit wahrzunehmen.

Meditiert über eure Verwandlung in das Licht und des Ablegens eurer feststofflichen Hülle. Das wird euch einen vertrauten und natürlichen Zugang zum „Tod“ bringen. Nach und nach werden sich alle Ängste, die damit verknüpft waren, verflüchtigen. („Der Tod ist verschlungen in den Sieg. Tod, wo ist dein Stachel? Hölle, wo ist dein Sieg?“ Lutherbibel 1912. Anm., JJK)

Spüre deine Ängste auf und befreie dich davon. Wie weit du beim Erlösen deiner Ängste bereits fortgeschritten bist, kannst du daran erkennen, inwiefern du imstande bist, dein Licht auf der Anhöhe zum Leuchten zu bringen. Fürchtest du dich davor – oder ist es die selbstverständlichste Angelegenheit für dich? Ängste blockieren diese Energien und deine Kraft; Ängste blockieren alles! Somit ist ein von der Angst befreiter Mensch imstande, alles zu bewirken. Mut erwächst in einem Angst befreiten Herzen, Kraft kann nur der Mensch, der von Blockaden befreit ist freisetzen und die Liebe kann wachsen, sobald diese Bedingungen gegeben sind.

Wer vorschnell davon spricht, er habe keine Ängste, der ist jetzt aufgerufen, innezuhalten und hinzublicken. Wer bei jeder Gelegenheit in Angst erstarrt, der ist jetzt aufgerufen, um innezuhalten, damit das Licht Gottes seine heilende Arbeit verrichten kann.

»  Messt allen euren Ängsten weder eine geringe noch eine erhöhte Bedeutung zu, sondern betrachtet sie als das, was sie sind: lehrreiche Phänomene am Weg zu deiner Vollendung.

Das Zeitalter der Angst geht auf dieser Erde zu Ende. Reagiere darauf auf angemessene Weise, indem du dich ganz dem Lichte Gottes anvertraust und der Schwingung der Liebe erlaubst, in dein Innerstes einzutreten. Der Tod ist eine Illusion, das Sterben ein Übergang ins Licht. Dein Leben ist ewig und unvergänglich, dein Geist unendlich und allgegenwärtig.

Wohin glaubst du zu gehen, wenn du stirbst, wo du doch überall schon bist? Macht euch diese Erkenntnis zu eigen; und ihr werdet dadurch nicht nur euch selbst reich beschenken, sondern dem lebendigen Planeten Erde das größte Geschenk bereiten.

Auf dich, der du fern der Angst erwachst, kommt es jetzt an.

ERZENGEL CHAMUEL

http://lichtweltverlag.at/2017/01/28/de … l-chamuel/

8

Re: ERZENGEL CHAMUEL

DAS ERWACHEN HAT EINGESETZT! ERZENGEL CHAMUEL  24. Februar 2017


https://i.ytimg.com/vi/FmBRSXfq3xI/hqdefault.jpg

Botschaft von Erzengel Chamuel

Warum ist es so schwer, in einer dunklen Zeit das Licht zu sehen? Warum ist es für einen Menschen fast unmöglich, mitten im Umbau der Welt furchtlos zu bleiben und ein Leben fern des Schmerzes und ohne Trauer zu führen? Warum ist es, wie es ist, wenn sich eine ganze Menschheit aufmacht, die Welt zu verändern?

Ich bin ERZENGEL CHAMUEL

Geliebte Menschen,
ein jeder von euch hat eingewilligt, dass es so ist, wie es ist. Was euch im Himmel vertraut ist, entzieht sich euch auf dieser Welt. Sobald ein Mensch auf der Erde ankommt, das heißt, sobald ihr in den Körper steigt, ändert sich eure Wahrnehmung grundlegend; vom multidimensionalen Erfassen allen Seins verengt sich euer Bewusstsein auf die lineare Wahrnehmung des Lebens. Mystisches und die feinstofflichen Dimensionen bleiben den meisten Menschen verschlossen und wie eine Glocke senkt sich die feststoffliche Welt über euch.

So beginnt jedes Menschen Reise auf dieser Erde und ihr beginnt euch mit den Bedingungen, Möglichkeiten und Umständen anzufreunden. Es scheint, als hättet ihr keine andere Wahl, als sich mit den Gegebenheiten, in die ihr hineingeboren wurdet, zu arrangieren. Dann aber, nach einer langen Zeit der Wanderung, Leben für Leben, beginnt das „Erwachen.“

Ihr beginnt diese Wirklichkeit zu überprüfen, sie zu hinterfragen, und ihr öffnet euch für das, was jenseits der alltäglichen Wahrnehmung existiert. Langsam begreift ihr, dass ihr hierher entsandt wurdet, um eine einmalige Erfahrung zu machen und um einmalige Erlebnisse zu sammeln. Dieses Gefühl verstärkt sich immer mehr, bis es zur Gewissheit wird, und so beginnt ihr nach dem verborgenen Sinn allen Lebens Ausschau zu halten. Die Suche beginnt.

js_150614_06228Nachdem ein Mensch dieses sich ständig wiederholenden Spieles müde geworden ist und sobald diese Welt ihre Faszination eingebüßt hat, beginnt die Rückbesinnung: Wer bin ich, woher komme ich, wohin gehe ich! Das sind die Fragen, die jetzt nach einer Antwort verlangen, denn die andere, die unsichtbare Wirklichkeit gewinnt an Faszination und will begriffen werden. Damit ist ein Prozess der Bewusstwerdung beschrieben, von dem heute immer mehr Menschen erfasst werden. Immer mehr Menschen wollen Wissende werden und die Illusion, in der sie bisher lebten, durchschauen. Immer mehr Menschen fühlen, dass es jenseits des Sichtbaren eine andere Welt gibt, die nur deshalb nicht erkannt wird, weil die Fähigkeiten der „feinen Wahrnehmung“ verschüttet waren. Für diesen Vorgang des Erwachens qualifizieren sich immer mehr Menschen und immer mehr Seelen springen auf den Zug des Aufstiegs auf.

Das Erwachen hat eingesetzt!

Damit werden neue Fragen geboren und große Heilungen gegeben. Was in der Zeit erlitten wurde, was eure Seelen erdulden mussten, wird erlöst und im Lichte Gottes geheilt. In dieser Phase des beginnenden Erwachens ist heute die große Zahl derer, die am Ende dieser Zeit in den Himmel zurückkehren wollen und werden, die am Ende dieses großen Schauspiels eine weitere Verkörperung auf einer Welt wie dieser nicht mehr in Erwägung ziehen wollen und es aus kosmischer Sicht auch nicht müssen. Diese Menschen erarbeiten sich jetzt die notwendigen Voraussetzungen dafür. Damit geht die Fähigkeit einher, den Blick vom Mikrokosmos auf den Makrokosmos auszurichten und das „große Ganze“ wahrzunehmen. Sehen und fühlen ALLES-WAS-IST, auch wenn Augen und Sinne zu anderen Rückschlüssen verleiten.

Während ihr derart erwacht, seid ihr unentwegt den Eindrücken dieser Matrix ausgesetzt. Ängste durchwirken diese Welt und die Furcht scheint euch immer dann, wenn ihr glaubt sie abgelegt zu haben, erneut aufzulauern. Aus diesem Labyrinth gilt es den Ausweg zu finden. Wo, mein Gott, bist du, um meine Schmerzen zu lindern, meine Ängste zu erlösen und mich zu orientieren? Mit dieser Frage sind heute viele Lichtkrieger immer wieder konfrontiert. Wo ist der Ausweg, wo ist das Tor in das Licht, wodurch ich Frieden finden kann und Gott näherkomme? Warum erreichen mich Sorgen und Ängste – immer noch?

Warum ist es, wie es ist?

● Da deine Transformation noch nicht vollständig abgeschlossen ist!
● Da du noch am Weg bist und nicht selbst zum Weg geworden bist.
● Da du die Trennung von Gott noch nicht ganz überwunden hast.

Das sind die Gründe dafür und es gibt keine anderen. Das heißt für diese Botschaft: Erkenne genau, wo du in deiner spirituellen Entfaltung jetzt stehst. Je mehr Ängste dich erreichen, desto tiefer musst du in dir graben, denn jede Angst hat tiefe Ursachen in dir selbst. Dann wird sich jede Angst verflüchtigen und alle manipulativen Elementale1, die sich dir auf unangemessene Weise nähern, werden von dir erkannt und entschieden zurückgewiesen. ( 1 Ein Elemental ist ein durch Gedankenkraft erschaffenes geistiges Gebilde, das durch ständige Wiederholung oder durch Konzentration eine Art Eigenleben bekommen und seinen Urheber oder andere beeinflussen kann. Dieses Wort wird heute oft in negativen Zusammenhängen gebraucht (z.B. Süchte), ist aber eigentlich wertneutral. Mit dem Ausdruck „elementales Bild“ ist hier die bildhafte Projektion oder Vision eines Sehers gemeint, die aufgrund ihrer hohen geistigen Schwingung viele Menschen inspirieren oder sogar zum Leitbild einer ganzen Gesellschaft avancieren kann. Im negativen Sinne ist es aber auch möglich, durch solche Bilder Menschen zu manipulieren. (Anm. d. Übers., aus dem Buch Anastasia, Band 4, Schöpfung, Wladimir Megre, Govinda Verlag, S. 96)

Solange die Ängste in dir nicht restlos erlöst sind, werden sie dir immer wieder begegnen. Die Spiegelungen im Außen dienen dir dafür und sie erinnern dich daran, dass es noch etwas zu tun und zu erkennen gibt. Nutzt jede dieser Gelegenheiten dafür, um eure Schatten zu erkennen und aufzulösen, denn diese Zeit ist nicht nur eine Zeit der großen Herausforderungen, sondern vor allem eine Zeit der einmaligen Gelegenheiten und der allgegenwärtigen Gnade Gottes.

Heute stehen manche Menschen davor, den spirituellen „Durchbruch“ zu bewirken. Das bedeutet, den Schleier der Unkenntnis zu durchbrechen und das Wirken Gottes in jedem kleinsten Detail wahrzunehmen. Wer das Wesen der Dinge erfasst, der verliert die Sorgen, und alle Ängste schwinden wie der Morgennebel, sobald sich die Morgensonne über die Felder legt.

„Es ist, wie es ist.“ Diese „Formel“ ist so lange richtig, solange der Mensch dem irdischen Spiel verhaftet bleibt. In dem Moment, in dem er die Welt jenseits des Schleiers erblickt, ändert sich alles und der Mensch beginnt seine ganze Aufmerksamkeit von dieser in die andere Welt zu verlagern. Damit die Verlagerung der Wahrnehmung von außen nach innen keine Flucht vor dieser Welt, sondern eine Ausweitung des Bewusstseins darstellt, ist es notwendig, die Heilungen im Inneren zu vollenden. Wie Sinn erfüllend und sinnstiftend deine Anwesenheit auf dieser Erde ist, kann sich dir erst dann enthüllen, wenn du Bekanntschaft mit jenen Schatten geschlossen hast, die dir dies verbergen wollen.

»   Wer Kenntnis von seiner unvergänglichen Natur hat, wird seine vergängliche Anwesenheit auf dieser Erde niemals bedauern, sondern immer feiern.

In diesem Bewusstsein ist das Ertragen von unangenehmen Umständen ein natürlicher Prozess. Darüber ein Wort zu verlieren, käme dem Erleuchteten nicht in den Sinn, denn dieser richtet seine ganze Aufmerksamkeit darauf, Licht in die Finsternis zu bringen. Hat dein Alltagsbewusstsein diese Ebene erreicht, dann hast du erfasst, worum es heute geht und wie du dieser Welt ein neues Antlitz verleihen kannst. Je mehr Menschen sich dazu befähigen, desto kraftvoller ist die kollektive Energie, die dadurch auf diese Matrix einwirkt.

Wir sind am guten Pfad dahin. Wir sehen, dass die Menschheit mit immer größer werdenden Verwerfungen immer reifer umgeht und dass immer mehr Menschen ein Leben in der Finsternis nicht mehr akzeptieren. Immer mehr Menschen bieten sich immer mehr Gelegenheiten, um zu erkennen, was ist, und die Karawane, die sich einst aufmachte, um in das Licht einzutreten, wird täglich größer und größer. Es ist unumkehrbar: Die Menschheit geht in das Licht und steigt auf zu Gott! Nichts und niemand kann dieser Tatsache etwas entgegensetzen.

So sei es, so ist es, so geschieht es. Das Erwachen setzt sich fort, Umbrüche werden unübersehbar und die Verwandlung einer ganzen Welt vollendet sich. Die alte Welt vergeht, die neue Welt entsteht – mit Gott in euren Herzen und Seiner Gnade ewiglich.

Ich bin ERZENGEL CHAMUEL

http://lichtweltverlag.at/2017/02/24/da … l-chamuel/